🤩 33 % Rabatt - Samsung BESPOKE Jet bei Saturn zum Top-Preis 🕺 💃

 

Galaxy Watch 5 vs. Pixel Watch

Die Samsung Galaxy Watch 5 (Pro) vs. die Google Pixel Watch - Unser Vergleich (2022)

Letztes Update am: 24.11.2022 Lesezeit: 6 Min.

Jedes Jahr bringen bekannte Hersteller, wie Apple oder Samsung, eine neue Smartwatch auf den Markt. 🤩

Im Jahr 2022 erschien die brandneue Samsung Galaxy Watch 5 (Pro) für Android Handys.

Zeitgleich veröffentlichte auch Google seine erste eigene Smartwatch: die Pixel Watch.

Wir haben die beiden Wearables ausführlich getestet.

Erfahre in diesem Vergleich, wie die Samsung Galaxy Watch 5 (Pro) und die Google Pixel Watch gegeneinander abschneiden. 👇

Man sieht die Google Pixel Watch und die Samsung Galaxy Watch 5.

Samsung Galaxy Watch 5

  • Always-on-Display ✅
  • Herzfrequenzmessung ✅
  • Sauerstoffsättigung ✅
  • EKG-Funktion ✅
  • Blutdruckmessung ✅
  • Temperaturmessung ❌
  • Schlafanalyse ✅
  • Messung Körperzusammensetzung ✅
  • Sturzerkennung ✅
  • Kompass ✅
  • Höhenmesser ✅

Google Pixel Watch

  • Always-on-Display ✅
  • Herzfrequenzmessung ✅
  • Sauerstoffsättigung ✅
  • EKG-Funktion ✅
  • Blutdruckmessung ❌
  • Temperaturmessung ❌
  • Schlafanalyse ✅
  • Messung Körperzusammensetzung ❌
  • Sturzerkennung ✅
  • Kompass ✅
  • Höhenmesser ✅

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Beide Smartwatches erschienen im Spätsommer 2022
  • Die Google Pixel Watch ist in einer Größe erhältlich
  • Die Galaxy Watch 5 ist in 40 mm und 44 mm sowie als Pro-Version erhältlich
  • Beide Uhren können wahlweise mit oder ohne integriertes LTE gekauft werden
  • Beide Uhren nur mit einem Android Smartphone kompatibel
  • Beide Uhren kommen mit umfangreichen smarten Funktionen

Die Trainingsunterstützung der beiden Smartwatches im Vergleich

Sowohl die Samsung Galaxy Watch 5 (Pro) als auch die Google Pixel Watch bieten Dir eine umfangreiche Unterstützung bei Deinem Training. 💪

In unserem Vergleich haben wir uns die Trainingsfunktionen daher ganz genau angesehen.

Info: Hier findest Du übrigens unseren ausführlichen Test der Samsung Galaxy Watch 5 (Pro) und der Google Pixel Watch.

Die Trainingsmodi der Smartwatches im Vergleich

Die Samsung Galaxy Watch 5 (Pro) und die Google Pixel Watch können viele verschiedene Sportarten tracken.

Die Galaxy Watch 5 kommt mit knapp 100 Sportarten, bei der Pixel Watch sind es 40.

Von Radfahren über Joggen bis hin zum Schwimmen kannst Du alle möglichen Sportarten aufzeichnen und auswerten lassen. 🚴‍♂️

Man sieht die Trainingsmodi auf der Google Pixel Watch.
Galaxy Watch 5 Pro
Man sieht die Trainingsmodi auf der Google Pixel Watch.
Pixel Watch

Die Galaxy Watch bietet Dir insgesamt mehr Sportarten, die getrackt werden können.

Info: Beide Smartwatches eignen sich zum Schwimmtraining. Hier findest Du übrigens alles zu den besten wasserdichten Smartwatches.

Die Samsung Galaxy Watch 5 (Pro) mit Laufcoach

Die Samsung Galaxy Watch 5 (Pro) kommt mit einem hilfreichen Laufcoach. Dieser unterstützt Dich dabei, während des Trainings ein konstantes Tempo zu halten:

  • Tipps zum Aufwärmen
  • Tipps zu Deinem Tempo
  • Tipps zur Verbesserung Deines Laufstils
  • Tipps zum Cool-Down
Info: Die Galaxy Watch 5 ist als Basis- und als Pro-Variante erhältlich. Auf die wenigen Unterschiede der Modelle werden wir im Laufe des Artikels eingehen.
Man sieht den Laufcoach Modus auf der Galaxy Watch 5.
Galaxy Watch 5

Die Google Pixel Watch hat keinen solchen Laufcoach-Modus mit an Bord.

Die automatische Trainingserkennung

Die Samsung Galaxy Watch 5 (Pro) kann automatisch erkennen, wenn Du gerade Sport treibst.

Daraufhin beginnt sie damit, Dein Training aufzuzeichnen. 🥳

Bei der Google Pixel Watch musst Du auf dieses Feature allerdings verzichten.

Mit der Galaxy Watch 5 (Pro) vergisst Du garantiert nicht mehr, Dein Training zu tracken.

Deine Ausdauerfähigkeit: Cardio Fitness und VO2max

Du möchtest wissen, wie es um Deine Ausdauerfähigkeit bestellt ist?

Sowohl die Galaxy Watch 5 als auch die Pixel Watch geben Dir Auskunft dazu. 🙌

Die Samsung Galaxy Watch 5 liefert Dir Deinen VO2max-Wert. Dieser gibt Auskunft darüber, wie gut Dein Körper Sauerstoff verwerten kann.

Die Pixel Watch berechnet anhand dieses Wertes Deine Cardio-Fitness.

💡 Gut zu wissen: Sowohl Dein VO2max als auch Deine Cardio-Fitness geben Auskunft darüber, wie ausdauerfähig Du bist.

Tipp: Auch die neue Apple Watch Series 8 sowie die Apple Watch Ultra bestimmen Deine Cardio Fitness. Hier findest Du die besten Apple Watches im Vergleich.

Deine Aktivzonen-Minuten auf der Pixel Watch

Die Google Pixel Watch sammelt auch Deine Aktivzonen-Minuten.

Wie viele Minuten Du für Deine Aktivitäten erhältst, hängt dabei davon ab, in welcher Herzfrequenz Du trainierst:

  • Für jede Minute in der Fettverbrennungszone: 1 Aktivzonen-Minute
  • Für jede Minute in der Cardio- oder Höchstleistungszone: 2 Aktivzonen-Minuten

Wie viele Aktivzonen-Minuten solltest Du pro Woche sammeln?

Laut der Weltgesundheitsorganisation sollten Erwachsene 150 Aktivzonen-Minuten aus mäßiger bzw. 75 Minuten aus starker Aktivität sammeln.

Die Aktivzonen-Minuten können auch aus einer Kombination aus beidem gesammelt werden.

Man sieht die Aktivzonen-Minuten auf der Google Pixel Watch.
Pixel Watch

Alle aufgezeichneten Daten auf Deinem Handy

Alle getrackten Daten werden per Bluetooth bzw. Wi-Fi in die zugehörige App auf Deinem Handy übertragen. 📱

Bei der Samsung Galaxy Watch findest Du alle Daten in der Samsung Health App.

Bei der Google Pixel Watch sieht das ganze etwas komplizierter aus. Hier gibt es nämlich 2 App: Google Fit und Fitbit.

Info: Die Fitbit App stellt Dir noch mehr Informationen bereit als die Google Fit App. Allerdings ist ein kostenpflichtiges Premium-Abo nötig, um alle Daten zu erhalten.

Im Großen und Ganzen zeichnen beide Smartwatches aber die gleichen Informationen auf.

Samsung Galaxy Watch 5*

Pixel Watch*

Die Messung der Herzfrequenz im Vergleich

Um Deine Leistung möglichst schnell und effektiv steigern zu können, ist es wichtig, dass Du Deine Herzfrequenz im Blick behältst.

Umso besser ist es, dass beide Smartwatches Deine Herzfrequenz dank eines integrierten Herzfrequenzsensors messen. 🙌

Info: Sowohl die Google Pixel Watch als auch die Samsung Galaxy Watch 5 können erkenne, in welcher Herzfrequenz Du gerade trainierst.
Man sieht die Herzfrequenzzonen auf der Galaxy Watch 5.
Galaxy Watch 5

Außerdem zeigen Dir die Smartwatches Deine Herzfrequenz auf dem Display in Echtzeit an. 👇

Man sieht die Herzfrequenz auf der Galaxy Watch 5.
Galaxy Watch 5
Man sieht die Herzfrequenz auf der Google Pixel Watch.
Google Pixel Watch

Welche Smartwatch misst Deine Herzfrequenz genauer?

Da stellt sich natürlich auch die Frage, welche der beiden Smartwatch genauere Daten zu Deiner Herzfrequenz liefert.

Das wollten wir in unserem Test herausfinden.

Dazu haben wir sowohl die Galaxy Watch 5 als auch die Pixel Watch gemeinsam mit unserem Polar H10 Brustgurt und der Garmin vivoactive 4 mit zum Joggen genommen.

Im Anschluss haben wir die aufgezeichneten Daten miteinander verglichen. 🧐

Man sieht die aufgezeichneten Daten des Polar H10 Brustgurts, der Garmin vivoactive 4 und der Google Pixel Watch.
links: Polar; mittig: Garmin; rechts: Pixel Watch

Beim Vergleich der Daten des Brustgurts und der Pixel Watch fiel uns Folgendes auf:

Polar H10 Garmin Pixel Watch
Durchschnitt 164 166 159
Maximal 184 201 183

Pixel Watch*

Die Daten der Pixel Watch und des Brustgurts liegen insgesamt recht nah beieinander. 🥳

Danach haben wir auch die Galaxy Watch 5 gemeinsam mit unserem Brustgurt beim Joggen getragen. 👇

Man sieht die aufgezeichneten Daten des Polar H10 Brustgurts, der Garmin vivoactive 4 und der Samsung Galaxy Watch 5.
links: Polar; mittig: Garmin; rechts: Galaxy Watch 5

Auch hier haben wir die Daten nach dem Joggen miteinander verglichen.

Polar H10 Garmin Galaxy Watch 5
Durchschnitt 158 158 164
Maximal 182 182 187

Samsung Galaxy Watch 5 Pro*

Samsung Galaxy Watch 5*

Hier fällt uns auf, dass die Galaxy Watch 5 (Pro) etwas höhere Werte erfasst als der Brustgurt und die Garmin vivoactive 4.

Für Hobbysportler sind die Daten aber definitiv genau genug.

Das Fitness Tracking der Pixel Watch vs. Galaxy Watch 5 - Unser Fazit

Sowohl die Google Pixel Watch als auch die Samsung Galaxy Watch 5 bieten Dir eine umfangreiche Unterstützung bei Deinem Training.

Die Samsung Smartwatch kommt insgesamt mit etwas mehr Trainingsmodi und bietet Läufern einen praktischen Laufcoach-Modus. 🏃

Die Pixel Watch erfasst dafür Deine Aktivzonen-Minuten und liefert etwas genauere Daten zu Deiner Herzfrequenz. 🙌

Besonders ambitionierten Athleten raten wir zu einem Brustgurt. So erhältst Du die genausten Werte zu Deiner Herzfrequenz.

Die Smartwatch Features der Galaxy Watch 5 und der Pixel Watch im Vergleich

Eine moderne Smartwatch soll Dich nicht nur bei Deinem Sport unterstützen, sondern auch im Alltag.

Dazu kommen die Wearables mit vielen smarten Funktionen. So können Sie Dein Smartphone optimal ergänzen. 📱

Achtung: Sowohl die Samsung Galaxy Wach 5 als auch die Google Pixel Watch sind lediglich mit einem Android Phone, nicht aber mit einem iPhone, kompatibel.

Im Folgenden möchten wir uns ansehen, wie die beiden Smartwatches im Vergleich abschneiden.

Benachrichtigungen auf der Galaxy Watch und der Pixel Watch

Beide Smartwatches zeigen Dir eingehende Nachrichten von Deinem Smartphone an.

So genügt in Zukunft ein unauffälliger Blick auf das Display Deiner Smartwatch, um zu erfahren, wer Dir gerade geschrieben hat.

Man sieht eine Nachricht auf der Samsung Galaxy Watch 5.
Galaxy Watch 5

Außerdem hast Du auch die Möglichkeit, direkt über Dein Wearable auf eingehende Nachrichten zu antworten.

Dazu stehen Dir auf der Galaxy Watch 5 und er Pixel Watch verschiedene Möglichkeiten, wie etwa die Spracheingabe oder Emojis zur Verfügung.

Auf der Galaxy Watch 5 kannst Du auch per T9-Tastatur eine Antwort eingeben, auf der Google Pixel Watch steht Dir eine QWERTY-Tastatur zur Verfügung.

Man sieht die QWERTY-Tastatur auf der Google Pixel Watch.
Google Pixel Watch

Natürlich geben Dir beide Uhren die Möglichkeit, individuell festzulegen, von welchen Apps Du Benachrichtigungen auf Deinem Wearable erhältst.

Wenn Deine Smartwatch zusätzlich über eine integriertes LTE verfügt, kannst Du sogar unabhängig von Deinem Handy aufs Internet zugreifen.

Das bedeutet, Du kannst mit Deiner Smartwatch Nachrichten empfangen und beantworten, auch wenn sich Dein Handy gerade nicht in der Nähe befindet. 🤩

Info: Hier findest Du übrigens alle Infos zu den besten Smartwatches mit WhatsApp.

Erhalte Anrufe direkt auf Deiner Smartwatch

Auch eingehende Anrufe werden direkt an Dein Wearable übertragen.

So hast Du die Möglichkeit, einen Anruf über das Display anzunehmen oder abzulehnen. 📞

Info: Hier findest Du übrigens alles zu den besten Smartwatches mit Telefonfunktion.

Sowohl bei der Galaxy Watch 5 als auch bei der Pixel Watch funktioniert das in unserem Test ohne Probleme.

Allerdings bemerkten wir, dass der Lautsprecher bei der Pixel Watch etwas blechern klingt.

Bei der Samsung Galaxy Watch 5 ist die Anrufqualität dagegen um einiges besser.

Tipp: Wir empfehlen zum Telefonieren, kabellose Bluetooth-Kopfhörer mit Deiner Smartwatch zu verbinden.

Apple AirPods Pro 2*

Galaxy Buds 2 Pro*

Bose Quiet Comfort Earbuds 2*

Bezahle kontaktlos mit Deiner Smartwatch

Mit der Google Pixel Watch und der Samsung Galaxy Watch 5 hast Du die Möglichkeit, Deine Einkäufe an der Kasse kontaktlos zu bezahlen.

Alles, was Du dazu tun musst, ist Dein Wearable an das Kartenlesegerät zu halten - fertig. 🥳

Man sieht das Google Wallet auf der Samsung Galaxy Watch 5.
Galaxy Watch 5

Sowohl auf der Galaxy Watch 5 als auch auf der Pixel Watch steht Dir das beliebte Google Wallet mit Google Pay zur Verfügung.

Auf Samsung Wearables gibt es daneben noch Samsung Pay. Dieser Dienst ist allerdings nur mit recht wenigen Banken kompatibel.

Sobald Du Deine Bank mit dem Bezahl-Dienst verbunden hast, kannst Du Deine Einkäufe ganz einfach mit Deiner Smartwatch bezahlen. 🙌

Info: Hier findest Du alles zu den besten NFC-Smartwatches.

Samsung Galaxy Watch 5*

Pixel Watch*

Die Sprachassistenten: Bixby und Google Assistant

Auf einer modernen Smartwatch darf auch ein hilfsbereiter Sprachassistent nicht fehlen.

Umso besser also, dass Du sowohl auf der Galaxy Watch 5 als auch auf der Pixel Watch den beliebten Google Assistant nutzen kannst.

Man sieht den Google Assistant auf der Google Pixel Watch.
Googel Pixel Watch
Tipp: Bei der Samsung Galaxy Watch 5 muss der Google Assistant zunächst noch aus dem Google Playstore geladen werden.

Zusätzlich findest Du auf Samsungs Wearable noch den hauseigenen Sprachassistenten Bixby.

In unserem Test konnte uns dieser allerdings nicht so gut verstehen, wie der Google Assistant.

Noch mehr Apps im Google Playstore

Im Google Playstore findest Du noch mehr Apps, die Du auf Deine Smartwatch laden kannst.

Heute sind bereits viele Apps für Wearables optimiert.

Man sieht die Apps auf der Samsung Galaxy Watch 5.
Galaxy Watch 5

Auch Wetter-, Kalender-, Taschenlampen-Apps und mehr stehen Dir auf den beiden Wearables zu Verfügung.

All Deine Lieblingslieder auf Deiner Smartwatch

Mit der Google Pixel Watch und der Samsung Galaxy Watch 5 kannst Du auch Deine Lieblingslieder anhören. 🎶

Beliebte Musikstreaming-Dienste, wie etwa Spotify, können direkt auf den Smartwatches installiert werden.

Besonders praktisch: Beim Kauf der Google Pixel Watch erhältst Du eine 3-monatige YouTube Premium-Mitgliedschaft kostenlos dazu.
Man sieht die Musikfunktion auf der Samsung Galaxy Watch 5.
Galaxy Watch 5

Mit den Smartwatches hast Du auch die Möglichkeit, Deine Playlisten herunterzuladen und offline anzuhören.

Dein Handy kannst Du so während des Sports zu Hause lassen. 🙌

Mit einer Smartwatch mit integriertem LTE kannst Du sogar unabhängig von Deinem Smartphone Musik hören.

Tipp: Zum Musikhören mit Deiner Smartwatch empfehlen wir die Verwendung von kabellosen Bluetooth-Kopfhörern.

Pixel Watch*

Samsung Galaxy Watch 5*

Die smarten Funktionen der Galaxy Watch 5 vs. Pixel Watch - Unser Fazit

In unserem Vergleich haben wir uns die smarten Funktionen der Samsung Galaxy Watch 5 und der Google Pixel Watch ganz genau angesehen.

Beide Wearables stellen eine gute Ergänzung zu Deinem Android Smartphone dar.

Sie werden Dir den Alltag auf jeden Fall ungemein erleichtern! 🥳

Die Gesundheitsfunktionen der Google Pixel Watch und der Samsung Galaxy Watch 5 im Vergleich

Die Google Pixel Watch und die Samsung Galaxy Watch 5 unterstützen Dich nicht nur bei Deinem Training, sondern zeichnen auch alle möglichen Daten über Deine Gesundheit auf.

Was die beiden Smartwatches hier zu bieten haben, möchten wir uns im Folgenden gerne etwas genauer ansehen. 👇

Der Aktivitätstracker der Smartwatches

So gut wie jede Smartwatch besitzt heute einen Aktivitätstracker.

Während Du im Alltag aktiv bist, zeichnen die Galaxy Watch 5 und die Pixel Watch alle möglichen Daten auf:

  • Zurückgelegte Schritte
  • Zurückgelegte Distanz
  • Verbrauchte Kalorien
  • Puls und Herzfrequenz
  • Gestiegene Etagen
Man sieht den Aktivitätstracker auf der Samsung Galaxy Watch 5.
Galaxy Watch 5
Man sieht den Aktivitätstracker auf der Google Pixel Watch.
Google Pixel Watch

Die Messung von Puls und Herzfrequenz

Nicht nur bei Deinen Workouts, auch im Alltag messen die Galaxy Watch 5 und die Google Pixel Watch Deinen Puls und Deine Herzfrequenz.

Die Messung erfolgt kontinuierlich, die Daten kannst Du in der zugehörigen App auf Deinem Smartphone einsehen.

Man sieht die Herzfrequenz auf der Google Pixel Watch.
Google Pixel Watch

Bei zu hoher bzw. zu niedriger Herzfrequenz erhältst Du außerdem eine Benachrichtigung von Deiner Smartwatch.

In unserem Test waren wir von der Genauigkeit der Herzfrequenzmessung der Pixel Watch begeistert.

Dein Stresslevel und Atemübungen

Beide Smartwatches können erkennen, wenn Du gerade gestresst bist.

Dank verschiedener Sensoren und Algorithmen können Sie Dein Stresslevel bestimmen.

Man sieht das Stresslevel auf der Samsung Galaxy Watch 5.
Galaxy Watch 5

Zur Entspannung bieten Dir beide Smartwatches Atemübungen an. 😌

Info: Wenn Du über eine Fitbit Premium-Mitgliedschaft verfügst (nur für Pixel Watch), kannst Du auch auf ausgewählte Inhalte der beliebten Calm App zugreifen.

Die Messung Deiner Sauerstoffsättigung

Die Sauerstoffsättigung (SpO2) gibt an, wie effektiv der Sauerstoff in Deinem Blut durch Deinen Körper transportiert wird.

Du kannst diese Messungen mit der Galaxy Watch 5 manuell durchführen.

Man sieht die Sauerstoffsättigung auf der Samsung Galaxy Watch 5.
Galaxy Watch 5

Auch die Pixel Watch ist dazu in der Lage, diese Werte aufzuzeichnen. Allerdings wird das Feature erst einige Wochen nach Verkaufsstart freigeschaltet werden.

Darüber hinaus zeichnen beide Smartwatches Deine Sauerstoffsättigung auf, während Du in der Nacht schläfst.

Gut zu wissen: Die Sauerstoffsättigung kann Hinweise auf mögliche Schlafprobleme geben.

Allerdings können Smartwatches keine medizinisch validierten Ergebnisse liefern. Daher ist bei Unklarheit stets ein Arzt aufzusuchen.

Die EKG-Funktion der Smartwatches

Mit der Google Pixel Watch und der Samsung Galaxy Watch 5 kannst Du auch die Gesundheit Deines Herzens im Blick behalten.

Beide Wearables können nämlich ein EKG erstellen.

Mit der Google Pixel Watch und der Samsung Galaxy Watch 5 kann ein gefährliches Vorhofflimmern erkannt werden.

Achtung: Da Smartwatches keine medizinisch validierten Ergebnisse liefern können, ist bei Unklarheit stets ein Arzt aufzusuchen.
Man sieht, wie ein EKG mit der Google Pixel Watch erstellt wird.
Google Pixel Watch
Man sieht, wie eine EKG mit der Google Pixel Watch erstellt wird.
Google Pixel Watch
Achtung: Bei der Galaxy Watch 5 steht die EKG-Funktion nur in Verbindung mit einem Samsung Handy zur Verfügung.

Die Blutdruck-Messung - Nur auf der Galaxy Watch

Du möchtest Deinen Blutdruck mit Deiner Smartwatch messen? 🤔

Dann benötigst Du eines der modernen Wearables von Samsung.

Die neuen Samsung Galaxy Watches (ab Galaxy Watch 3) sind derzeit die einzigen Wearables, die Deinen Blutdruck messen können.

Info: Hier findest Du unsere EKG- und Blutdruck Smartwatch Testsieger.
Man sieht die Blutdruckmessung auf der Galaxy Watch 5.
Galaxy Watch 5

Um Deinen Blutdruck mit der Galaxy Watch 5 zu messen, muss die Smartwatch zunächst mit einem Blutdruckmessgerät kalibriert werden.

Achtung: Auch diese Funktion steht nur in Verbindung mit einem Samsung Smartphone zur Verfügung.

In unserem Test wichen die gemessenen Daten der Galaxy Watch 5 allerdings etwas von denen des Blutdruckmessgeräts ab. 👇

Man sieht die Blutdruckmessung mit der Samsung Galaxy Watch 5.
Galaxy Watch 5
Info: Hier findest Du übrigens alles zu den besten Smartwatches von Samsung.

Wie setzt sich Dein Körper zusammen? - Die BIA-Analyse der Galaxy Watch 5 (Pro)

Auf der Samsung Galaxy Watch 5 (Pro) steht Dir ein weiteres exklusives Feature zur Verfügung: die BIA-Analyse.

So kann die Smartwatch erkennen, zu welchem Anteil Dein Körper aus Wasser, Fett und Muskelmasse besteht.

Achtung: Dieses Feature steht nicht in allen Ländern zur Verfügung. Wenn Du Deine Galaxy Watch allerdings in Deutschland kaufst, kannst Du die BlA-Analyse aber ohne Probleme nutzen.
Man sieht die Messung der Körperzusammensetzung auf der Samsung Galaxy Watch 5.
Galaxy Watch 5

Um herauszufinden, wie genau die Daten der Galaxy Watch 5 sind, haben wir die Werte mit denen einer Körperfettwaage verglichen.

Dabei bemerkten wir, dass die Ergebnisse von Tag zu Tag stark schwankten.

So teilte uns die Galaxy Watch 5 in unserem Test beispielsweise mit, dass wir über Nacht ein ganzes Kilo an Körperfett zugenommen hätten. 🤯

Gut zu wissen: Weder Smartwatches noch Körperfettwaagen können Deine Körperzusammensetzung besonders genau messen.

Für exaktere Werte empfiehlt es sich, einen Arzt aufzusuchen.

Wie misst die Samsung Galaxy Watch 5 Deine Körperzusammensetzung?

Um die Messung Deiner Körperzusammensetzung durchzuführen, müssen sich Dein Ring- und Mittelfinger auf den beiden seitlichen Tasten befinden. Achte darauf, dass sich Deine Finger nicht berühren und, dass Deine Achseln geöffnet sind.

Nun sendet die Smartwatch schwache Stromstöße, welche wir nicht spüren können, durch Deinen Körper. Dadurch kann das Wearable die Widerstände in Deinem Körper erkennen und auf Basis dessen bestimmen, zu welchem Anteil Dein Körper aus Wasser besteht.

Im nächsten Schritt werden Körperfett und Muskelmasse anhand eines Algorithmus bestimmt.

Die Schlafanalyse der Google Pixel Watch und der Samsung Galaxy Watch 5 (Pro) im Vergleich

Während Du in der Nacht friedlich schlummerst, sind die Google Pixel Watch und die Samsung Galaxy Watch 5 (Pro) hellwach und zeichnen Deinen Schlaf auf. 💤

Am nächsten Morgen genügt ein Blick auf das Display Deines Wearables und Du erhältst sofort einen ersten Eindruck über die Qualität Deiner Nachtruhe.

Man sieht die Schlafanalyse auf der Galaxy Watch 5.
Galaxy Watch 5
Man sieht die Schlafanalyse auf der Google Pixel Watch.
Google Pixel Watch

In den zugehörigen Apps findest Du darüber hinaus noch viele weitere Informationen.

Im Großen und Ganzen liefern Dir beide Wearables die gleichen Daten:

  • Schlafscore über die Qualität Deines Schlafs
  • Dauer Deiner Nachtruhe
  • Einschlaf- und Aufwachzeit
  • Schlafphasen (Leicht-, Tief, und REM-Schlaf)
  • Wachzeit
  • Herzfrequenz
  • Atemfrequenz
  • Sauerstoffsättigung

Die Google Pixel Watch und die Samsung Galaxy Watch 5 (Pro) unterstützten Dich dabei, Dein Schlafverhalten zu verbessern.

Wie genau ist die Analyse Deines Schlafs?

In unserem Test wollten wir natürlich auch herausfinden, wie genau die beiden Wearables Deinen Schlaf aufzeichnen können.

Dazu haben wir sie in der Nacht gemeinsam mit dem beliebten Oura Ring getragen.

Info: Der Oura Ring zählt derzeit zu den genauesten Schlaftrackern. Hier findest Du unseren ausführlichen Test des Oura Rings.

Tipp: Auch der neue Circular Ring kann Deinen Schlaf analysieren. Hier findest Du unseren ausführlichen Testbericht des Circular Rings.

Die Samsung Galaxy Watch 5 vs. Oura

In unserem Test haben wir die Daten des Oura Rings mit denen der Galaxy Watch 5 verglichen. 👇

Man sieht die aufgezeichneten Daten der Samsung Galaxy Watch 5 und des Oura Rings.
links: Galaxy Watch 5; rechts: Oura

Dabei stellten wir Folgendes fest:

Oura Ring Galaxy Watch 5
Schlafdauer 5 h, 26 min 5 h, 10 min
Wachzeit 0 h, 28 min 0 h, 22 min
REM-Schlaf 0 h, 33 min 1 h, 20 min
Leicht-Schlaf 3 h, 04 min 2 h, 58 min
Tief-Schlaf 1 h, 49 min 0 h, 54 min
Bei Amazon* Angebot* Angebot*

Es fällt auf, dass die Galaxy Watch 5 (Pro) weitaus mehr REM-Schlaf aufzeichnet als der Oura Ring.

Dafür fällt der, von der Smartwatch, gemessene Tief-Schlaf kürzer aus.

💡Gut zu wissen: Kein Wearable kann Deinen Schlaf 100 % genau analysieren. Die genauesten Daten erhältst Du in einem Schlaflabor.

Die Google Pixel Watch vs. Oura

In unserem Test haben wir auch die gemessenen Daten der Google Pixel Watch mit denen des Oura Rings verglichen. 👇

Man sieht die aufgezeichneten Daten der Google Pixel Watch und des Oura Rings.
links: Oura; rechts: Pixel Watch

Beim Vergleich der Daten fiel uns Folgendes auf:

Oura Ring Pixel Watch
Schlafdauer 9 h, 01 min 8 h, 55 min
Wachzeit 1 h, 13 min 1 h, 13 min
REM-Schlaf 2 h, 05 min 1 h, 42 min
Leicht-Schlaf 5 h, 32 min 6 h, 31 min
Tief-Schlaf 1 h, 24 min 0 h, 42 min
Bei Amazon* Angebot* Angebot*

Beide Wearables zeichnen eine ähnliche Gesamt-Schlafdauer und Wachzeit auf.

Die gemessenen Schlafphasen weichen allerdings voneinander ab.

Achtung: Einige Daten können nur eingesehen werden, wenn Du ein kostenpflichtiges Fitbit Premium-Abo abgeschlossen hast. Neukunden erhalten diese für 6 Monate kostenlos zum Kauf dazu.

Die Schnarchanalyse - Wurde in der Nacht gesägt?

Die Samsung Galaxy Watch 5 stellt Dir am nächsten Morgen nicht nur einen Überblick über Deinen Schlaf bereit.

Darüber hinaus informiert Dich die Smartwatch auch, ob in der Nacht gesägt wurde. 😴

Wenn Du nämlich die Schnarchanalyse aktivierst und Dein Smartphone neben Deinem Bett platzierst, werden Geräusche während Deines Schlafs erkannt.

Die Samsung Galaxy Watch 5 erkennt, wenn in der Nacht geschnarcht oder gesprochen wurde.

Bei der Google Pixel Watch musst Du auf dieses Feature allerdings verzichten. 😕

Ohne smarten Wecker

Ein smarter Wecker ist besonders praktisch, da er Dich am Morgen während einer Leicht-Schlafphase weckt. ⏰

So wachst Du ausgeruhter auf und kannst voller Energie in den Tag starten.

Allerdings kommen weder die Samsung Galaxy Watch 5 (Pro) noch die Google Pixel Watch mit diesem Feature.

Info: Hier findest Du die besten Schlaftracker, die mit einem smarten Wecker kommen.

Keine Messung Deiner Temperatur

Eine Messung Deiner Hauttemperatur ist weder mit der Google Pixel Watch noch mit der Samsung Galaxy Watch 5 möglich.

Letztere verfügt zwar über einen Hauttemperatursensor. Allerdings dient dieser lediglich dazu, Deinen Schlaf noch besser aufzeichnen zu können. 🤒

Manuelle Messungen oder das Erkennen von Fieber sind dagegen nicht möglich.

Info: Fitbits neue Wearables können Deine Hauttemperatur erkennen. Hier findest Du unseren ausführlichen Test der Fitbit Sense 2 und unseren Test der Fitbit Versa 4.

Seit wann gehört Fitbit zu Google?

Fitbit wurde im Jahr 2019 von Google für 2,1 Milliarden US-Dollar aufgekauft.

Mit Zyklus-Tracker für Damen

Für die Damenwelt haben sowohl die Google Pixel Watch als auch die Samsung Galaxy Watch 5 einen hilfreichen Zyklus-Tracker mit an Bord. 💃

Wenn Du Beginn und Dauer Deiner letzten Periode in der Handy-App eintragen, erhältst Du eine Benachrichtigung, wenn Deine nächste Periode bevorsteht.

Für den Notfall: Die Sturzerkennung

Für den Notfall haben die Pixel Watch und die Galaxy Watch 5 eine Sturzerkennung mit an Bord. 🆘

Das bedeutet, solltest Du stürzen und Dich anschließend nicht mehr bewegen, erkennen die Smartwatches das.

Daraufhin senden sie Deine aktuellen GPS-Daten an den Notfalldienst und verständigen zusätzlich Deine eingespeicherten Notfallkontakte.

Achtung: Damit dieses Feature funktioniert, muss eine aktive Verbindung zum Mobilfunknetz (entweder über das gekoppelte Smartphone oder über eine LTE-Smartwatch direkt) bestehen.

Die Gesundheitsfunktionen der Pixel Watch und der Galaxy Watch 5 im Vergleich - Unser Fazit

Sowohl die Galaxy Watch 5 als auch die Pixel Watch verfügen über zahlreiche Gesundheitsfunktionen und eine ausführliche Schlafanalyse.

Im Großen und Ganzen unterscheiden sich die Features kaum voneinander.

Mit der Samsung Smartwatch kannst Du aber zusätzlich noch Deine Körperzusammensetzung bestimmen und Deinen Blutdruck messen. 🥳

Info: Bei der BIA-Analyse (Körperzusammensetzung) handelt es sich unserer Meinung nach eher um eine nette Spielerei.

GPS und Navigationsfunktionen der Pixel Watch und der Galaxy Watch 5

Wie wir das von modernen Smartwatches gewohnt sind, können auch die Google Pixel Watch und die Samsung Galaxy Watch 5 Deinen Standort bestimmen.

Dazu verfügen die Wearables über mehrere integrierte Satellitensysteme:

Doch wie genau können die Smartwatches Deinen Standort im Praxistest bestimmen?

Lass es uns hier herausfinden! 👇

Gibt es Google Maps auf der Smartwatch?

Google Maps zählt unumstritten zu den beliebtesten Kartendiensten auf dem Smartphone.

Umso besser, dass der Service auch auf Deiner Smartwatch zur Verfügung steht! 🙌

Man sieht Google Maps auf der Samsung Galaxy Watch 5.
Galaxy Watch 5
Man sieht Google Maps auf der Google Pixel Watch.
Pixel Watch

Sowohl auf der Google Pixel Watch als auch auf der Samsung Galaxy Watch 5 kannst Du direkt auf Deinem Wearable nach Orten suchen.

Anschließend kannst Du eine Route erstellen und Deine Smartwatch führt Dich an Dein Ziel. 🗺

Achtung: Derzeit kannst Du Google Maps auf der Galaxy Watch 5 (Pro) nur in Verbindung mit Deinem Smartphone nutzen. Ein Update soll dies in naher Zukunft allerdings beheben.

Gibt es Komoot und Strava auf der Smartwatch?

Komoot und Strava zählen zu den beliebtesten Apps für Outdoor-Enthusiasten.

Umso besser also, dass sich diese Apps sowohl auf der Pixel Watch als auch auf der Galaxy Watch 5 installieren lassen.

Info: Hier findest Du übrigens einen Überblick über die besten Outdoor Smartwatches mit GPS.

Nur auf der Galaxy Watch 5 Pro: Übertrage Routen aus Komoot

Vor allem Komoot erfreut sich bei Wanderern und Bergsteigern großer Beliebtheit, da die App noch mehr Routen und Wanderwege bietet. 🏔

Auf der Galaxy Watch 5 Pro Version steht Dir ein exklusives Feature zur Verfügung: Du kannst Routen als GPX-Datei auf Deine Smartwatch übertragen.

Per Vibration und Sprachanweisungen leitet Dein Wearable Dich anschließend an Dein Ziel. 🙌

Achtung: Auf der Basis-Variante der Galaxy Watch 5 (40 mm und 44 mm Version) gibt es diese Funktion nicht.

Mit integriertem Höhenmesser und Kompass

Bergsteiger und Wanderer dürfen sich über weitere Features freuen!

Die Google Pixel Watch und die Galaxy Watch 5 kommen mit einem integrierten Kompass und einem barometrischen Höhenmesser. 🧭

So können die Wearables auch Dein Training noch genauer aufzeichnen und analysieren.

Die GPS-Genauigkeit im Vergleich

In unserem Test wollten wir natürlich auch herausfinden, wie akkurat das GPS der beiden Wearables überhaupt ist?

Um die Genauigkeit der Standortbestimmung zu testen, haben wir die Smartwatches gemeinsam mit unserem Polar H10 Brustgurt mit zum Training genommen.

Anschließend haben wir die gemessenen Strecken miteinander verglichen.

Polar H10 Brustgurt*

Garmin HRM Brustgurt*

Dabei fiel uns auf, dass die Daten des Brustgurts und der Smartwatches recht nahe beieinander lagen. 🥳

Allerdings brauchte die Pixel Watch etwas länger als die Galaxy Watch 5, um eine Verbindung zum Satellitensystem aufzubauen.

Exklusiv auf der Galaxy Watch 5 Pro: die Track-Back-Funktion

Neben der Möglichkeit, GPX-Dateien aus Komoot auf das Gadget zu übertragen, kommt die Pro-Version der Galaxy Watch 5 mit einem weiteren exklusiven Feature: die Track-Back-Funktion.

Man sieht die Track-Back-Funktion auf der Galaxy Watch 5 Pro.
Galaxy Watch 5 Pro
Man sieht die Track-Back-Funktion auf der Galaxy Watch 5 Pro.
Galaxy Watch 5 Pro

Diese Funktion führt Dich während des Sports an den Ausgangspunkt Deines Trainings zurück.

Achtung: Die Track-Back-Funktion gibt es derzeit nur für die Sportarten Wandern und Radfahren.

Die Navigationsfunktionen im Vergleich - Unser Fazit

Dank integriertem Google Maps führen Dich sowohl die Google Pixel Watch als auch die Samsung Galaxy Watch 5 sicher an Dein Ziel. 🤩

Beide Wearables können Deinen Standort sehr genau bestimmen. Allerdings brauch die Pixel Watch minimal länger, um eine Verbindung zum Satellitensystem aufzubauen.

Auf der Pro-Version der Galaxy Watch 5 lassen sich zudem GPX-Dateien aus Komoot übertragen. Außerdem steht Dir hier das Track-Back-Feature zur Verfügung.

Display und Design der Pixel Watch und der Galaxy Watch 5 (Pro) im Vergleich

Design liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters.

Trotzdem haben wir uns diese Punkte in unserem großen Vergleich ebenfalls genau angesehen.

Im Folgenden möchten wir Dir gerne unsere Eindrücke schildern. 👇

Das Display im Vergleich

Beide Smartwatches kommen mit einem runden Display.

Das Display der Google Pixel Watch ist stark abgerundet.

Info: Die Pixel Watch ist lediglich in einer Version und einer Größe erhältlich.
Man sieht das abgerundete Display der Google Pixel Watch.
Pixel Watch

Die Ränder der Galaxy Watch 5 (Pro) wirken dagegen kantiger und markanter.

Du kannst zwischen 3 verschiedenen Displaydurchmessern wählen: 40 mm, 44 mm und 45 mm (Pro-Variante).

Die Galaxy Watch 5 Pro kommt mit einem erhöhten Displayrand. Das verleiht der Smartwatch ein besonders robustes Aussehen.
Man sieht die Galaxy Watch 5 und die Galaxy Watch 5 Pro.
links: Galaxy Watch 5; rechts: Pro-Version

Sowohl Googles als auch Samsung Smartwatches kommen mit einem modernen AMOLED-Display mit Always-on-Funktion mit einer Helligkeit von 1.000 Nits.

So kannst Du stets die Uhrzeit und andere wichtige Informationen auf dem Bildschirm ablesen. 🙌

Tipp: Für schmale Damenhandgelenke empfehlen wir generell die kleineren Versionen der Smartwatches. Hier findest Du übrigens die besten Smartwatches für Damen.

Aus diesem Material besteht das Display

Bei der Galaxy Watch 5 wird das Display von hochwertigen Saphirglas geschützt.

Bei der Pixel Watch kommt dagegen 3D Corning Gorilla Glass zum Einsatz.

Man sieht das gewölbte Frontglas der Google Pixel Watch.
Pixel Watch
Tipp: Um das Display noch besser vor Stößen und Kratzern zu schützen, empfehlen wir eine Displayschutzfolie.

Schutzfolie Pixel Watch*

Schutzfolie Galaxy Watch 5*

In diesen Farben sind die Smartwatches erhältlich

Samsungs als auch Googles Smartwatches kommen mit einem wechselbaren Armband.

Das bedeutet, beim Kauf kommt es in erster Linie auf die Farbe des Gehäuses an.

In folgenden Farben sind Samsungs Smartwatches erhältlich:

40 mm Version:

  • Graphite
  • Pink Gold
  • Silver

44 mm Version:

  • Graphite
  • Sapphire
  • Silver

45 mm Version (Pro):

  • Gray Titanium
  • Black Titanium

Die Google Pixel Watch gibt es in diesen Farbgebungen:

  • Gehäuse in Matte Black, Armband in Obsidian
  • Gehäuse in Polished Silver, Armband in Charcoal
  • Gehäuse in Polished Silver, Armband in Chalk
  • Gehäuse in Champagne Gold, Armband in Hazel

Seitliche Tasten und Krone

Die Bedienung beider Smartwatches erfolgt hauptsächlich über den Touchscreen.

Zusätzlich besitzen beide Wearables aber auch noch seitliche Tasten bzw. eine Krone.

Bei der Galaxy Watch 5 befinden sich 2 Tasten an der rechten Gehäuseseite.

Bei der Pixel Watch gibt es eine einzelne Taste und eine drehbare Krone.

Man sieht die seitlichen Tasten der Galaxy Watch 5 Pro.
Galaxy Watch 5 Pro
Man sieht die seitliche Taste und die Krone der Google Pixel Watch.
Pixel Watch

Sowohl bei der Galaxy Watch 5 als auch bei der Pixel Watch spürt man beim Drücken der Tasten ein angenehmes Druckgefühl.

Watchfaces zur Individualisierung

Auf beiden Smartwatches lassen sich viele verschiedene Watchfaces (digitale Zifferblätter) installieren.

So kannst Du das Aussehen Deines Wearables genau auf Deinen Geschmack anpassen. 🤩

Die Displayränder der Pixel Watch fallen relativ breit aus. Aus diesem Grund besitzen die meisten Watchfaces einen schwarzen Hintergrund. So werden die breiten Ränder kaschiert.
Man sieht die Google Pixel Watch.
Pixel Watch

Display und Design - Unser Fazit

Sowohl die Pixel Watch als auch die Galaxy Watch 5 sind hochwertig verarbeitet und besitzen ein modernes und hochauflösendes Display. 🤩

Welche Smartwatch Dir im Endeffekt besser gefällt, hängt von Deinen persönlichen Präferenzen ab.

Im Gegensatz zu Samsungs Wearable ist die Pixel Watch allerdings nur in einer einzigen Größer erhältlich.

Tipp: Zum besseren Schutz des Displays Deiner Smartwatch empfehlen wir eine Schutzfolie.

Armband und Tragekomfort der Galaxy Watch und der Pixel Watch im Vergleich

Deine Smartwatch soll natürlich nicht nur gut aussehen, sondern auch angenehm und bequem am Arm sitzen.

In unserem Test haben wir die Wearables daher über einen längeren Zeitraum sowohl tags als auch nachtsüber getragen.

Hier möchten wir gerne unsere Erfahrungen bezüglich Armband und Tragekomfort mit Dir teilen.

Wie bequem sind die Smartwatches?

Beide Smartwatches werden mit einem hochwertigen Silikonarmband geliefert.

Bei der Pixel Watch befinden sich gleich 2 Armbänder in unterschiedlicher Größe im Lieferumfang:

  • Kleines Armband: 130 - 175 mm Handgelenkumfang
  • Großes Armband: 165 - 210 mm Handgelenkumfang
Besonders toll: Auch nachts im Bett spürten wir die Google Pixel Watch kaum am Arm. Sie eignet sich also bestens zur Schlafanalyse in der Nacht.
Man sieht das Armband der Google Pixel Watch.
Pixel Watch

Bei der Samsung Galaxy Watch 5 ist lediglich ein Armband im Lieferumfang enthalten.

Die Basis-Version der Smartwatches kommen mit einem standardmäßigen Silikonarmband.

Die Pro-Version ist dagegen mit dem neuen D-Buckle-Band ausgestattet. 👇

Man sieht das Armband der Galaxy Watch 5.
Galaxy Watch 5

Dieses D-Buckle-Band besitzt ein Magnetschließsystem.

Nachdem das Band auf die richtige Größe eingestellt wurde, lässt sich die Smartwatch besonders leicht anlegen.

Achtung: In unserem Test empfanden wir die große Pro-Version der Galaxy Watch 5 als etwas störend. Dies hängt aber natürlich immer vom persönlichen Empfinden ab.

Pixel Watch*

Samsung Galaxy Watch 5*

Samsung Galaxy Watch 5 Pro*

Mit vielen verschiedenen Wechselarmbändern

Von Haus aus werden die Pixel Watch und die Galaxy Watch 5 mit einem Silikonarmband geliefert.

Achtung: In unserem Test schwitzten wir recht stark unter dem Silikonarmband.

Dank des praktischen Wechselmechanismus, kannst Du das Armband aber ganz einfach gegen weitere Wechselarmbänder austauschen.

Man sieht das Wechselarmband der Google Pixel Watch.
Pixel Watch

Im Internet findest Du eine große Auswahl an Armbändern.

Der Tragekomfort der Smartwatches - Unser Fazit

Sowohl die Google Pixel Watch als auch die Galaxy Watch 5 sitzen besonders angenehm am Handgelenk.

Dank der wechselbaren Armbänder kannst Du die Smartwatches auch stets auf Dein Outfit abstimmen. 🤩

Die Akkulaufzeit - Pixel Watch vs. Galaxy Watch 5

Beim Kauf einer neuen Smartwatch kommt es auch immer auf die Akkulaufzeit an. 🔋

Diese bestimmt nämlich maßgeblich, wie lange am Stück Du Dein Wearable tragen kannst, bevor es zurück ans Ladegerät muss.

Daher haben wir in unserem Test genau überprüft, wie lange der Akku der Smartwatches durchhält.

So lange hält der Akku

Von den Herstellern werden folgende Laufzeiten angegeben:

  • Google Pixel Watch: 24 Stunden
  • Samsung Galaxy Watch 5: 40 Stunden
  • Samsung Galaxy Watch 5 Pro: 80 Stunden

In unserem Test schaffte die Pixel Watch sogar etwas länger. 🙌

Die Galaxy Watch 5 Pro musste dagegen nach etwa 2,5 Tagen zurück ans Ladegerät.

Achtung: Die von Samsung angegebenen Laufzeiten können nur bei aktiviertem Stromsparmodus erreicht werden. Das bedeutet, Du musst auf einige Funktionen, wie etwas das Always-on-Display, verzichten.

So lange lädt der Akku

Wie lange dauert es eigentlich, um den Akku der Smartwatches einmal vollzuladen? 🤔

In unserem Test war die Pixel Watch nach circa 1,5 Stunden von 0 auf 100 % vollgeladen.

Besonders toll: Innerhalb von nur 30 Minuten beträgt der Ladestand der Smartwatch bereits 50 %.
Man sieht das Magnetladekabel der Pixel Watch.
Pixel Watch

Die Samsung Galaxy Watch 5 kommt mit einer praktischen Schnellladefunktion.

Innerhalb von einer halben Stunde kann der Akku der Basis-Variante auf 45 % aufgeladen werden.

Bei der Pro-Version beträgt der Ladestand nach einer halben Stunde 35 %.

Besonders toll: Ein kurzes Laden vor dem Schlafengehen reicht aus, damit Du in der Nacht Deinen Schlaf analysieren kannst.

Das Ladegerät der Smartwatches

Im Lieferumfang beider Smartwatches ist ein magnetisches Ladegerät enthalten.

Dieses heftet sich automatisch an die Rückseite der Smartwatch an.

Achtung: In unserem Test stellten wir fest, dass das Ladegerät der Pixel Watch recht leicht abrutscht, wenn man daran anstößt.
Man sieht das Ladegerät der Samsung Galaxy Watch 5 Pro.
Galaxy Watch 5 Pro
Man sieht das Ladegerät der Pixel Watch.
Pixel Watch

Weder bei der Pixel Watch noch bei der Galaxy Watch 5 ist ein Netzteil im Lieferumfang enthalten. 🔌

Wenn Du aber nicht bereits genügend Netzteile zu Hause herumliegen hast, findest Du eine große Auswahl im Internet.

Die Bedienung der Smartwatches im Vergleich

Damit Du lange Zeit Freude an Deiner Smartwatch hast, ist es natürlich auch wichtig, dass Du einfach mit dem Gadget zurechtkommst.

In unserem Test haben wir uns daher genau angesehen, wie sich die Bedienung der Galaxy Watch 5 (Pro) und der Pixel Watch gestaltet. 👇

Die Bedienung über den Touchscreen

Die Bedienung der Smartwatches erfolgt zum Großteil über den Touchscreen.

In unserem Test kamen wir ohne Probleme mit den beiden Smartwatches zurecht.

Das Display beider Wearables reagiert flüssig und ohne zu Zögern auf Berührungen.

Beide Smartwatches laufen mit Googles eigenem Betriebssystem Wear OS 3. Die Bedienoberfläche der Galaxy Watch wurde allerdings von Samsung selbst designet.
Man sieht die Bedienoberfläche der Samsung Galaxy Watch 5.
Galaxy Watch 5

Durch Wischen über das Display kannst Du durch das Menü navigiere, verschiedene Widgets aufrufen, Deine Nachrichten beantworten und mehr.

Der Umgang mit den beiden Wearables empfanden wir als einfach und intuitiv. 🙌

Tipp: Bei beiden Smartwatches kannst Du individuell einstellen, welche Widgets Dir in welcher Reihenfolge angezeigt werden.

Die digitale Lünette der Samsung Galaxy Watch 5

Wenn Du über den äußeren Rand des Displays der Galaxy Watch 5 (Pro) streichst, öffnet sich die digitale Lünette.

Diese erleichtert die Navigation durchs Menü.

Achtung: Im Vergleich zum Vorgängermodell (Galaxy Watch 4 Classic) besitzt die Galaxy Watch 5 keine physische Lünette mehr.

Hier findest Du übrigens unseren großen Vergleich der Galaxy Watch 4 vs. Galaxy Watch 5.

Die Bedienung über Tasten und Krone

Zusätzlich zum Touchscreen besitzen beide Smartwatches noch weitere Bedienelemente.

Die Samsung Galaxy Watch 5 (Pro) ist mit 2 seitlichen Tasten am rechten Gehäuserand ausgestattet:

  • Drücken der oberen Taste: Home-Bildschirm öffnet sich
  • Drücken der unteren Taste: Zurück
  • Gedrückt halten obere Taste: Sprachassistent Bixby / Google Pay
  • Gedrückt halten untere Taste: Samsung Pay
Man sieht die seitlichen Tasten der Galaxy Watch 5.
Galaxy Watch 5

Die Google Pixel Watch besitzt lediglich eine Taste. Dafür befindet sich am Gehäuserand noch eine zusätzliche Krone:

  • Drücken der Taste: kürzlich geöffnete Apps / Zurück zum Homescreen
  • Drehen der Krone: scrolle durch das Menü / Einstellungen / Nachrichten
Man sieht die seitliche Taste und die Krone der Google Pixel Watch.
Pixel Watch

Die Bedienung der Wearables im Vergleich - Unser Fazit

In unserem Test kamen wir sowohl mit der Google Pixel Watch als auch mit der Samsung Galaxy Watch 5 ohne Probleme zurecht. 🥳

Die Navigation durchs Menü gestaltet sich besonders einfach und intuitiv!

Die Einrichtung der Google Pixel Watch vs. Galaxy Watch 5 (Pro)

Um die Google Pixel Watch und die Samsung Galaxy Watch 5 (Pro) nutzen zu können, musst Du sie zunächst mit einem kompatiblen Smartphone verbinden.

Dazu benötigst Du verschiedene Apps auf Deinem Handy:

Tipp: In diesen Apps kannst Du auch neue Watchfaces für Deine Smartwatch auswählen und Einstellungen vornehmen.
Man sieht die Galaxy Watch 5 neben einem Samsung Handy.
Galaxy Watch 5
Achtung: Die beiden Smartwatches können lediglich mit einem Android Handy, nicht aber mit einem iPhone, verbunden werden.

Schnelle und einfache Einrichtung

In unserem Test hatten wir keinerlei Probleme mit der Einrichtung der beiden Smartwatches.

Sobald Du die zugehörige App auf Deinem Handy öffnest, Bluetooth aktivierst und Deine Smartwatch einschaltest, findet Dein Smartphone das Wearable automatisch.

Anschließend wirst Du Schritt für Schritt durch den Einrichtungsprozess geführt.

Fertig! 🥳

Die Apps für Deine Smartwatch

Alle Daten, die von Deiner Smartwatch aufgezeichnet werden, findest Du anschließend in der zugehörigen App auf Deinem Handy.

Für die Samsung Galaxy Watch 5 brauchst Du folgende Apps:

Für die Google Pixel Watch werden diese Apps benötigt:

Info: In der Fitbit App findest Du noch mehr Einblicke in Deine getrackten Daten.

Die Samsung Health App vs. Google Fit App

Alle Daten, die von der Samsung Galaxy Watch 5 (Pro) aufgezeichnet werden, können anschließend in der Samsung Health App eingesehen werden. 📱

Das Pendant dazu ist die Google Fit App. Hier findest Du alle getrackten Informationen der Pixel Watch.

Die Konnektivität der Smartwatches im Vergleich

Um Deine Smartwatch nutzen zu können, musst Du sie natürlich auch mit Deinem Handy verbinden können.

Achtung: Sowohl die Google Pixel Watch als auch die Samsung Galaxy Watch 5 sind lediglich mit einem Android Handy, nicht aber mit einem iPhone kompatibel.
Man sieht die Samsung Galaxy Watch 5, ein iPhone und ein Samsung Handy.
Galaxy Watch 5

Für beide Smartwatches muss mindestens Android 8.0 installiert sein.

Darüber hinaus sind die beiden Wearables mit folgenden Features ausgestattet:

  • Wi-Fi
  • Bluetooth
  • NFC-Chip (zum kontaktlosen Bezahlen)

In Sachen Kompatibilität gibt es zwischen der Galaxy Watch 5 und der Pixel Watch keinen Unterschied.

Die Google Pixel Watch und Samsung Galaxy Watch 5 bei der Stiftung Warentest

Da es sich bei der Google Pixel Watch und der Samsung Galaxy Watch 5 um sehr neue Wearables handelt, wurden diese von der Stiftung Warentest bisher noch unter die Lupe genommen.

Im Test aus dem Jahr 2022 waren dafür aber die Samsung Galaxy Watch 4 (Classic) mit dabei gewesen.

Die beiden Wearables belegten mit einer Note von 2,4 den dritten Platz. 🥉

Info: Hier findest Du übrigens die Smartwatch Testsieger bei der Stiftung Warentest.

Sobald auch die Galaxy Watch 5 und die Pixel Watch von der Stiftung Warentest auf Herz und Nieren geprüft werden, werden wir Dich hier natürlich auf dem Laufenden halten. 😎

Der Preis der Galaxy Watch 5 und Pixel Watch im Vergleich

Wenn Du Dich für eine Smartwatch entscheidest, ist natürlich auch der Preis des Wearables ein wichtiger Faktor. 💶

Die Galaxy Watch 5 ist dabei bereits zu einem geringeren Preis erhältlich.

Im Folgenden haben wir Dir die jeweiligen Preise zu Marktstart zusammengetragen:

Pixel Watch:

  • 379 €
  • 429 € mit integriertem LTE

Galaxy Watch 5:

  • 40 mm: 249 € (299 € mit LTE)
  • 44 mm: 279 € (329 € mit LTE)
  • Pro: 399 € (479 € mit LTE)
Tipp: Einige Wochen nach Marktstart fallen die Preise in der Regel.

Samsungs Wearables sind ab einem geringeren Preis erhältlich als die Google Pixel Watch.

Die Samsung Galaxy Watch 5 und Google Pixel Watch im Vergleich - Unser Fazit

In diesem großen Vergleich haben wir uns die Samsung Galaxy Watch 5 (Pro) vs. die Google Pixel Watch angesehen.

Beide Wearables kommen mit einer umfangreichen Unterstützung für Deine Workouts, vielen Gesundheitsfunktionen und smarten Features.

Der Umgang mit den Smartwatches gestaltet sich als einfach und intuitiv, wir waren in unseren Tests begeistert. 🤩

Allerdings wirkt das Gesamtpaket der Samsung Galaxy Watch 5 (Pro) insgesamt etwas ausgereifter als das der Google Pixel Watch.

Hinzu kommt, dass eine kostenpflichtige Fitbit-Premium Mitgliedschaft nötig ist, um alle aufgezeichneten Daten und Analyse der Pixel Watch zu erhalten. 😕

Aus diesem Grund raten wir Dir, auf die nächste Generation der Pixel Watch zu warten.

Derzeit lohnen sich Samsungs moderne Wearables unserer Meinung nach mehr.

Mehr zum Thema

  • Mit welchem Betriebssystem läuft die Google Pixel Watch?


    Die Google Pixel Watch läuft mit Googles neuem Betriebssystem Wear OS 3.

  • Mit welchem Betriebssystem läuft die Samsung Galaxy Watch 5 (Pro)?


    Die Samsung Galaxy Watch 5 (Pro) läuft mit Googles Betriebssystem Wear OS. Die Benutzeroberfläche der Wear OS Watch wird allerdings von Samsung gestaltet. 

  • Welche anderen Geräte erschienen neben der Google Pixel Watch noch?


    Gemeinsam mit seiner ersten eigenen Smartwatch, veröffentlichte Google im Jahr 2022 auch das neue Pixel Phone 7 und das Pixel 7 Pro Smartphone sowie die Pixel Buds Pro Kopfhörer.

Corinna

Ausreichend Bewegung, ein guter Schlaf und ein gesunder Lebensstil sind für mich besonders wichtig. Doch im hektischen Großstadtleben ist es oft gar nicht so leicht, eine gute Balance zu finden. Deshalb möchte ich Dir die besten Smartwatches, Smart Ringe und andere Wearables vorstellen, mit denen Du Dein Wohlbefinden tracken und verbessern kannst.

Hat unser Artikel Dir weitergeholfen?
Ja
Nein

Vielen Dank für Dein Feedback! Wenn Du mehr wissen willst, abonniere unseren Newsletter (optional)📧:

Dein Feedback wurde erfolgreich gesendet - Danke!
Beim Zusenden Deines Feedbacks ist wohl was schiefgelaufen - Versuche es bitte nochmal

Warum Du uns vertrauen kannst

<p><strong>&gt; 150</strong> Produkte getestet</p>

> 150 Produkte getestet

<p><strong>%hours-of-research% </strong>Stunden Recherche</p>

3,852 Stunden Recherche

<p>Kompetentes Team</p>

Kompetentes Team

<p><strong>Smart Home Fox</strong> ist europaweit vertreten</p>

Smart Home Fox ist europaweit vertreten

<p><strong>&gt; 1 Million </strong>geschriebener&nbsp;W&ouml;rter</p>

> 1 Million geschriebener Wörter

<p><strong>&gt; 5 Million</strong> zufrieden Leser Pro Jahr</p>

> 5 Million zufrieden Leser Pro Jahr

Unser Deal für Dich! 🚀

Samsung Galaxy Watch 5
Man sieht die Samsung Galaxy Watch 5.
Preis ab 292.95 € (379 €)

Hol Dir Samsungs neuestes Wearable! 🤩

Unsere besten Deals für Dich! 🤩
Dies könnte Dich auch interessieren…

    *Affiliate-Links: Beim Kauf über Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Affiliate-Links sind keine Anzeigen: Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.