Jetzt Dyson V8 für 299 € sichern!

Die besten Teppichreiniger und Polsterreiniger im Test und Vergleich 2024

Beste Teppichreiniger

Letztes Update am: 10.11.2023 Lesezeit: 12 Min.

Teppiche halten die Füße schön warm und können jedes Zuhause etwas gemütlicher gestalten und auch verschönern. 🏠

Sie werden jedoch leider im Handumdrehen staubig und ziehen schnell eine Menge Dreck an.

Flecken lassen sich schwer vermeiden, vor allem bei hellen Teppichen oder wenn Du Haustiere oder Kinder hast. 🚸

Für oberflächlichen Schmutz wie Tierhaare kann man einfach einen normalen Staubsauger nutzen, doch wie entfernt man tiefgründigen Dreck?

Hierfür sind Teppichreiniger die Lösung! 🧽

Doch welche Arten von Teppichreinigungsmittel gibt es und was sind die besten Teppichreiniger?

Wie reinigst Du Teppichböden am besten? Gibt es auch Hausmittel, die Du anwenden kannst?

Alle Informationen zu Teppichreinigern im Test und Vergleich findest Du in diesem Artikel. 🤓

Man sieht den Smart Home Fox mit verschiedenen Teppichreinigern.

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Wofür benötigt man Teppichreinigungsmittel?
  • Welche Arten von Teppichreinigern gibt es?
  • Welches sind die besten Teppichreinigungsmittel?
  • Wie verwende ich Teppichreiniger?
  • Welche Alternativen zu chemischen Reinigungsmitteln gibt es?

Erfahre jetzt mehr über unsere Favoriten

Bio-Reiniger

Prinox Profi Teppichreiniger inkl. Teppich-Bürste

Reiniger für jede Art von Teppich geeignet. Bindet und entfernt Flecken und Gerüche. Auch tiefersitzende Verschmutzungen werden sicher entfernt.

Mit lebenslanger Zufriedenheitsgarantie.

17,90 € (19 €)

Du suchst einen chemischen Teppichreiniger, der zwar effizient, aber auch haustierfreundlich ist? Dann ist das Reinigungskonzentrat von Prinox eine tolle Wahl. 🐶🐱

Dieser Teppichreiniger entfernt hartnäckige und schwierige Verschmutzungen in Teppichen. 

Da dieses Reinigungsmittel nicht schäumt, eignet es sich auch optimal für Waschsauger. 

Mit diesem praktischen Reinigungskonzentrat entfernst Du Flecken und üble Gerüche im Nu! 🙌

Vorteile:

Einfache Anwendung

Für alle Teppicharten geeignet 

Auch für starke Verschmutzungen geeignet

In Deutschland hergestellt 

Für Haustiere unbedenklich

Nachteile:

Etwas längere Einwirkzeit 

Ein effizientes Teppichreinigungsspray, das schnell hilft bei frischen und akuten Flecken auf Teppichen und Polstermöbeln.

Das Vanish Oxi Action Teppichspray überzeugt vor allem mit seiner kurzen Einwirkzeit und der schnellen und einfachen Anwendung. Es bietet sehr gute Reinigung bei frischem Schmutz.

14,99 € (16,29 €)

Dieses Teppichreinigungsspray von Vanish ist Dein bester Freund, wenn es darum geht soeben entstandene Flecken punktuell zu bekämpfen

Kaffee- und Rotweinflecken können damit beispielsweise optimal entfernt werden, wenn man das Spray so bald wie möglich nach der Verschmutzung aufträgt. 🍷

Zusätzlich wirkt das Spray auch super gegen anderen Schmutz, Gerüche und Staub.

Info: Laut Hersteller benötigt der Teppichreiniger nur wenige Minuten (1-5 Min.), um sich in seiner Wirkungskraft entfalten zu können. ⏱

Bei Amazon ansehen*

Vorteile:

Super für punktuelle Fleckenbekämpfung

Einfach anzuwenden

Schnelle Einwirkzeit 

Nachteile:

Nicht geeignet für große Flächen

Leicht chemischer Geruch

Dieses hoch ergiebige Teppich-Shampoo reinigt die Textilien und soll sie auch vor Wiederverschmutzung schützen.

Das Albatros Extra Teppich-Shampoo überzeugt vor allem mit seiner hohen Ergiebigkeit. Es ist außerdem kompatibel mit den meisten Waschsaugern und für alle textilen Beläge und Polster geeignet, solange sie wasserbeständig sind.

14,95 €

Das Teppichshampoo der Marke Albatros ist super für Reinigungsgeräte wie Waschsauger oder Dampfreiniger geeignet.

Es ist ein Konzentrat und somit extrem ergiebig, wodurch du Geld sparen kannst. 💵

Laut Hersteller soll es nicht nur Schmutz und Flecken entfernen, sondern auch unangenehme Gerüche bekämpfen und sogar vorbeugen. 🤗

Das Shampoo ist zu 90 % biologisch abbaubar, sollte aber trotzdem mit Vorsicht benutzt werden und ist nicht für Allergiker geeignet. 🤧

Bei Amazon ansehen*

Vorteile:

Hohe Ergiebigkeit

Kompatibel mit Nassreinigern, Waschsaugern etc.

Bekämpft und beugt Gerüche vor

Nachteile:

Nicht für Allergiker geeignet

Biohy Teppich Shampoo

Ein effektives Teppichshampoo, z.B. für Fett- und Rotweinflecken.

Das Biohy Teppichshampoo entfernt alle möglichen Flecken wie Straßen- oder Tierschmutz und ist besonders wirksam gegen Rotwein-, Fett-, Kaffee-, Ketchupflecken. Auch für Nassreinigungs-Geräte geeignet.

19,20 € (26,84 €)

Mit dem Teppichshampoo von Biohy bist Du bestens ausgestattet, wenn Du hartnäckige und tiefsitzende Flecken entfernen möchtest.

Rotwein-, Fett-, Kaffee-, Ketchup- und Schuhcremeflecken, aber auch Straßen- und Haustierschmutz sind damit im Handumdrehen weg

Diese konzentrierte Reinigungslösung kann auch für Nassreinigungs-Geräte genutzt werden. 🦾

Die speziellen Inhaltsstoffe beseitigen Gerüche, hinterlassen einen frischen Duft und frischen alte Farben wieder auf. 🎨

Bei Amazon ansehen*

Vorteile:

Geeignet für Nassreinigungs-Geräte 

Entfernt selbst schwierige Flecken

Umweltfreundlich (100 % biologisch abbaubar) 

Hinterlässt einen angenehmen Duft

Nachteile:

Ohne Nassreinigungs-Gerät etwas schwierig anzuwenden

Warum lohnen sich die besten Teppichreiniger?

Durch Staubsaugen lassen sich Staub und oberflächliche Verschmutzungen gut entfernen.

Doch bei tief sitzenden Flecken muss etwas Stärkeres her: die besten Teppichreiniger.

Ein guter Teppichreiniger verspricht, Teppiche, Polstermöbel oder auch Autositze gründlich zu reinigen und die Textilien wieder wie neu aussehen zu lassen.

Man sieht, wie ein Teppich abgesaugt wird.
Teppichreinigung

Teppichreiniger eignen sich zur Tiefenreinigung von Teppichen und Polstern.

Wenn sich hartnäckiger Schmutz über die Zeit in diesen festgesetzt hat, sind sie Dein bester Freund. 🛋

Info: Du bist auf der Suche, nach einem geeigneten Staubsauger für Deine Teppiche? Hier findest Du die besten Akkusauger für Teppiche im Test und die besten Saugroboter für Teppiche im Test. 🤓

Wie oft sollte man einen Teppich reinigen?

Teppiche sollten mindestens einmal pro Woche ausgeklopft und gründlich gestaubsaugt werden. 🕸

Flecken werden am besten zeitnah mit dem passenden Teppichreinigungsmittel entfernt. So verhinderst Du, dass sie sich festsetzen.

Info: Eine Grundreinigung des Teppichs wird mindestens alle 1 bis 3 Jahre empfohlen. 💡

Die besten Teppichreiniger: die verschiedenen Arten im Test und Vergleich

Von Schaum über Spray bis hin zu Shampoos gibt es unzählige Angebote an Teppichreinigern. 🧐

Doch welcher ist der beste für Dich?

Und wie kannst Du ihn anwenden?

Man sieht, wie ein Sofa gereinigt wird.
Polsterreinigung

Es gibt verschiedene Arten von Teppichreinigern:

  • Schaum
  • Pulver
  • Shampoo
  • Spray
  • Teppichreiniger für Waschsauger und Reinigungsgeräte
Info: Jeder Typ hat verschiedene Vor- und Nachteile und wird für unterschiedliche Zwecke und Teppiche genutzt. 💡

Im Folgenden möchten wir Dir die unterschiedlichen Arten von Teppichreinigern gerne noch etwas genauer vorstellen.

Die besten Teppichreiniger in Schaumform

Teppichschaum wird direkt auf den Teppich aufgesprüht und dann mit einem feuchten Tuch oder einer Bürste in diesen eingearbeitet.

Dann muss er ca. 2 Stunden oder bis der Teppich trocken ist einwirken. 🧼

Der Schaum verteilt sich im Teppichflor und löst dort den Schmutz. Anschließend kann der trockene Schaum mitsamt dem gelösten Schmutz einfach mit einem Staubsauger abgesaugt werden. 💨

Man sieht, wie ein Teppich abgesaugt wird.
Teppichreinigungsschaum absaugen
Teppichreinigungsschaum ist vor allem für die Reinigung von kleineren Teppichen oder gezielten Flecken geeignet.

Teppichschaum hat den Vorteil, dass er sehr einfach anzuwenden und gut zu dosieren ist.

Die Ergiebigkeit ist dafür jedoch gering und die Reinigungswirkung ist nicht immer optimal, vor allem bei hartnäckigen Flecken.

Vorteile Nachteile
  • Einfach anzuwenden

  • Gut zu dosieren

  • Super für kleinere Flecken und punktuellen Schmutz
  • Geringe Ergiebigkeit

  • Reinigungswirkung nicht so stark

Die besten Teppichreiniger als Pulver

Teppichreinigungspulver kannst Du ebenfalls mit einer weichen Bürste direkt in den dreckigen Teppich einarbeiten.

Vor der Anwendung sollte der Teppich gründlich gestaubsaugt werden.

Tipp: Das Pulver wird am besten abschnittsweise eingearbeitet. Anschließend lässt man es einwirken, bis es trocken ist. Dann kann es einfach abgesaugt werden.

Das anschließende Lüften nicht vergessen! ☝️

Teppichpulver haben den Vorteil, dass sie meistens weniger Einwirkungszeit benötigen. Je nach Hersteller kannst Du sie bereits nach 30 Minuten absaugen.

Der Teppich ist danach direkt wieder begehbar, da keine Restfeuchte übrig bleibt.

Pulver eignen daher sehr gut, um große Teppiche komplett zu reinigen.

Aber auch zur Teppichreinigung zwischendurch, wenn sich der Schmutz noch nicht zu sehr festgesetzt hat, eignen sie sich.

Achtung: Als Akut-Reiniger für spezielle oder sehr hartnäckige Flecken sind sie jedoch weniger geeignet. ❗️

Ein weiterer möglicher Nachteil ist, dass das Pulver manuell eingearbeitet werden muss – bei großen Flächen kann das schnell mühsam werden. 😓

Darüber hinaus werden Teppichpulver nicht für Asthmatiker empfohlen, da sie eventuell die Luft erschweren können.

Vorteile Nachteile
  • In der Regel geringe Einwirkzeit

  • Gut geeignet für großflächige Reinigung

  • Sehr gut für die jährliche Grundreinigung
  • Mühsam aufzutragen

  • Nicht geeignet für punktuelle Fleckenentfernung

Die besten Teppichreiniger-Shampoos und ihre Anwendung

Teppichshampoos kommen meist in Form eines Konzentrats.

Sie werden mit Wasser angemischt und anschließend mit einem Schwamm oder einer Bürste auf den Teppich aufgetragen. 💦

Nachdem die verschmutzten Bereiche auf dem Teppich damit eingerieben wurden, muss das Shampoo für die empfohlene Zeit einwirken.

Anschließend können das getrocknete Reinigungsshampoo und der gelöste Dreck einfach abgesaugt werden.

Wichtig: Das Shampoo zieht zwar schnell ein, kann aber eine lange Einwirkzeit von bis zu mehreren Stunden haben. ❗️

Shampoos eignen sich besonders bei stärkeren und hartnäckigen Flecken sowie zur Tiefenreinigung. ✨

Diese Teppichreiniger eignen sich häufig auch zur Nutzung mit Reinigungsgeräten, wie Waschsaugern.

Vorteile Nachteile
  • In der Regel geeignet für Reinigungsgeräte

  • Sehr ergiebig

  • Super für hartnäckige Flecken
  • Lange Einwirkzeit und Trocknungszeit

Die besten Teppichreiniger-Sprays

Teppichreinigungssprays werden ähnlich wie Reinigungsschäume verwendet. Man trägt sie direkt auf die betroffenen Stellen auf, wo man sie einreibt.

Nach dem Aufsprühen müssen sie nur für kurze Zeit einwirken. 🧽

Sobald das Spray eingewirkt ist, kann es dann mit dem Staubsauger / Trockensauger entfernen. 💨

Teppichsprays sind vor allem für die punktuelle Behandlung frischer und starker Flecken auf Teppichen, Möbeln und Polstern geeignet.

Sie haben den Vorteil, dass sie in der Regel eine sehr kurze Einwirkzeit benötigen.

Außerdem sind sie einfach anzuwenden und leicht zu dosieren. 🙌

Achtung: Dafür eignen sich Reinigungssprays jedoch nicht wirklich für die Grundreinigung gesamter Teppiche und großer Flächen. ❗️
Vorteile Nachteile
  • Einfach zu verwenden und sehr gut dosierbar

  • Sehr kurze Einwirkzeit

  • Punktuelle Entfernung von Flecken
  • Nicht für großflächige Reinigung geeignet

Teppichreinigungsmittel für Teppichreiniger-Geräte

Eine weitere Art von Teppichreinigern sind solche, die speziell für elektrische Teppichreinigungsgeräte entwickelt wurden. 🤖

Info: Du suchst nach einem elektrischen Teppichreinigungsgerät? Hier geht es zu unserem Test und Vergleich der besten Teppichreinigungsgeräte. 🤓
Man sieht ein Teppichreinigungsgerät.
Elektrischer Teppichreiniger
Teppich-Reinigungsmaschinen sind hochkomplex und benötigen deshalb auf jeden Fall das passende Reinigungsmittel. Andernfalls könnte das Gerät Schaden nehmen.❗️

In der Regel eignen sich die meisten flüssigen Teppichreiniger und Teppich-Shampoos für solche Geräte.

Die besten Hausmittel als Teppichreiniger im Vergleich

Natürlich gibt es auch Hausmittel als Alternativen zu chemischen Teppichreinigern.

Diese sind super, wenn Du die Umwelt schützen möchtest oder nach einer schonenderen Methode für Deine Teppiche oder Polster suchst. ♻️

Toll: Viele der notwendigen Zutaten für solche Teppichreiniger hast Du meistens auch schon im Haus! 🙌
Man sieht den weiblichen Smart Home Fox.
Viele Hausmittel stellen besonders umweltfreundliche Teppichreiniger dar.

Folgende Hausmittel eignen sich zur Reinigung von Teppichböden:

  • Mineralwasser mit Kohlensäure: Oft braucht man keine Wundermittel, um Teppiche zu reinigen. Einfach das Mineralwasser auftragen und anschließend vorsichtig den Fleck abtupfen. Dies hilft vor allem bei frischen Flecken. 🚰
  • Backpulver / Natron: Backpulver mit etwas Wasser anmischen und daraufhin mit einer Sprühflasche auftragen. Kann auch direkt aufgetragen und dann mit einer Bürste und etwas Wasser eingearbeitet werden.
  • Salz: Salz sofort nach der Entstehung des Flecks auf die betroffene Stelle streuen und einwirken lassen. Überschüssiges Salz kann anschließend abgesaugt werden. 🧂
  • Essig / Zitrone: Diese zwei Mittel lösen mithilfe ihrer Säure die Flecken. Sie können pur oder verdünnt aufgetragen und anschließend abgetupft werden. 🍋
Tipp: Weitere Helferchen zur Teppichreinigung sind zum Beispiel Haarshampoo und Rasierschaum. 🦊

All diese Hausmittel stellen eine sanfte Alternative zur Reinigung dar. Allerdings kann ihre Reinigungsleistung nicht mit der von den chemischen Produkten mithalten. 🥽

Info: Bei tiefsitzenden und hartnäckigen Flecken sind Hausmittel meist nicht sehr wirksam. Sie helfen am besten bei leichter und mittlerer Verschmutzung. 💡

Teppichreiniger-Vergleich und Test der Stiftung Warentest

Es gibt momentan keinen Test oder Vergleich zu den besten Teppichreinigern von der Stiftung Warentest.

Sobald bei der unabhängigen Organisation ein Vergleich der besten Teppichreiniger durchgeführt wird, werden wir Dich hier darüber informieren. 🏆

Was sind die Vor- und Nachteile von chemischen Teppichreinigern?

Chemische Teppichreiniger gelten oft als Chemiebomben, die den Teppich nicht nur reinigen, sondern auch oft beschädigen können. Deshalb haben viele Leute oft Bedenken, sie zu nutzen. 😷

Der schlechte Ruf trifft heute allerdings nicht mehr auf die besten Teppichreiniger zu,

Chemische Reinigungsmittel kommen vor allem bei tief sitzendem und schwierigem Schmutz hervorragend zu Einsatz.

Wichtig: Befolge die Gebrauchsanleitungen immer korrekt. Nicht jedes Produkt eignet sich für jeden Teppich / jedes Polster. ❗️

Vorteile Nachteile
  • Effektiver als Hausmittel

  • Sehr gut zur Bekämpfung hartnäckiger Flecken

  • Sowohl großflächig als auch punktuell anwendbar

  • Große Auswahl an Reinigern für unterschiedliche Verschmutzungen
  • Häufig lange Einwirkzeit

  • Nicht für alle Teppiche geeignet

  • Falsche Nutzung kann zu Schäden am Teppich führen

Die besten Teppichreiniger im Test und Vergleich - Unser Fazit

Wie Du siehst, ist ein Teppichreiniger nicht gleich ein Teppichreiniger.

In diesem Test haben wir uns ausführlich mit den Reinigungsmitteln beschäftigt und herausgefunden, dass sie in vielen verschiedenen Formen und Stärken erhältlich sind.

Unterschiedliche Mittel eignen sich für unterschiedliche Teppiche.

Deshalb ist es wichtig, dass Du Dich vor Kauf und Nutzung eines bestimmten Teppichreinigers immer gut informierst und sicherstellst, dass Du ihn korrekt benutzt.🧐

Chemische Teppichreiniger sind auf jeden Fall lange nicht mehr hoch schädlich und schwer anzuwenden.

Solange Du sie nach Herstellerempfehlung verwendest, können sie oft kleine Wunder bewirken. 🧼

Wenn die Saugkraft eines Staubsaugers nicht mehr ausreicht, ist die beste Wahl ein guter Teppichreiniger.

Mit den besten Teppichreinigern bleiben Deine Teppiche schön sauber! 🚀

Noch mehr zum Thema

  • Kann ich alle flüssigen Teppichreiniger mit Waschsaugern verwenden?


    Nein, nicht alle Reinigungsmittel können mit Waschsaugern oder Reinigungsgeräten verwendet werden. Es ist wichtig, immer die Gebrauchsanleitung zu beachten.

  • Welche Art von Teppichreiniger hat den stärksten Effekt?


    In der Regel sind vor allem Shampoos und Reinigungspulver am effizientesten bei hartnäckigen und starken Verschmutzungen.

  • Haben Teppichreinigungsmittel einen stark chemischen Geruch?


    Heutzutage haben die besten Teppichreiniger nur einen sehr leichten Geruch oder sind sogar mit einem angenehmen Frischeduft versehen. 

  • Sind Teppichreiniger auch für Polstermöbel geeignet?


    Die meisten Teppichreiniger sind auch für Polster und einige andere Textilien gut geeignet. Hier am besten wieder auf Gebrauchsanleitung und Herstellerempfehlung achten.

Ausreichend Bewegung, ein guter Schlaf und ein gesunder Lebensstil sind für mich besonders wichtig. Doch im hektischen Großstadtleben ist es oft gar nicht so leicht, eine gute Balance zu finden. Deshalb möchte ich Dir die besten Smartwatches, Smart Ringe und andere Wearables vorstellen, mit denen Du Dein Wohlbefinden tracken und verbessern kannst.

Hat unser Artikel Dir weitergeholfen?
Ja
Nein

Vielen Dank für Dein Feedback! Wenn Du mehr wissen willst, abonniere unseren Newsletter (optional):

Dein Feedback wurde erfolgreich gesendet - Danke!
Beim Zusenden Deines Feedbacks ist wohl was schiefgelaufen - Versuche es bitte nochmal

Warum Du uns vertrauen kannst

> 150 Produkte getestet

8,448 Stunden Recherche

6 Smart Home Experten

Smart Home Fox ist europaweit vertreten

> 1 Million geschriebener Wörter

> 5 Millionen zufriedener Leser Pro Jahr!

Unsere besten Deals für Dich! 🤩
Dies könnte Dich auch interessieren …

    Ja, Bitte leite mich weiter! >
    Nein, danke.

    *Affiliate-Links: Kommt über Links auf dieser Seite ein Kauf zustande, erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Dadurch können wir Dir unsere Erfahrungsberichte zur Verfügung stellen. Der Kaufpreis bleibt für Dich derselbe und unsere redaktionelle Berichterstattung ist unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision. Vielen Dank für Deine Unterstützung!