Der Ratgeber für ein smartes Zuhause

Ecovacs Deebot X1 OMNI vs. Roborock S7 MaxV Ultra

Ecovacs Deebot X1 OMNI vs. Roborock S7 MaxV Ultra: Zwei Saugroboter-Giganten im Vergleich

Ilia

Letztes Update am: 29.06.2022 3 Min.

Beim Ecovacs Deebot X1 OMNI vs. Roborock S7 MaxV Ultra Vergleich treten zwei Saugroboter-Giganten gegeneinander an. 🤼

Eine schier riesige Anzahl an Features erleichtert Dir die tägliche Bodenreinigung ungemein.

Und ja, auf den ersten Blick wirkt der Funktionsumfang beider Modelle ähnlich. 👀

Doch beim genauerem Hinsehen unterscheiden sich die beiden Geräte gehörig voneinander und haben Ihre Stärken und Schwächen.

Doch welcher der beiden Luxus-Roboter passt besser zu Dir?

Diese und viele weitere Fragen klären wir in unserem Erfahrungsbericht. 👇

Ecovacs Deebot X1 OMNI vs. Roborock S7 MaxV Ultra sind im großen Vergleich nebeneinander zu sehen
Testsieger 🏆
Roborock
S7 MaxV Ultra
Roborock Preis ab 1.399 €
Premium Gerät. Modernste Features sorgen für eine komplett automatisierte Bodenreinigung
ECOVACS
Deebot X1 OMNI
ECOVACS Preis ab 1.269 € (1.499 €)
Luxus Saug-Wisch-Roboter (designed by Jacob Jensen).
Der gesamte Lieferumfang des Ecovacs Deebot X1 OMNI steht vor dem Testen des Gerätes auf dem Tisch
Preis ab 1.269 € (1.499 €)
Bei Amazon ansehen* Zum Erfahrungsbericht

Roborock S7 MaxV Ultra:

  • Überzeugenderes Gesamtpaket. Alle Funktionen sind prima aufeinander abgestimmt
  • Ca. 1 cm flacher
  • Top Wischfunktion
  • Etwas bessere Saugleistung
  • Besserer Umgang mit Teppichen (bspw. anhebbare Wischplatte)
  • Handy-App etwas “cleaner” und nutzerfreundlicher
  • Funktionsweise der Ultra Station hat uns etwas mehr überzeugt

Ecovacs Deebot X1 OMNI:

  • Eigener Sprachassistent “ok Yiko”
  • Wischpads werden getrocknet
  • Bessere Objekterkennung
  • Leisere Arbeitsweise

Ecovacs Deebot X1 OMNI vs. Roborock S7 MaxV Ultra: Vergleich der Stationen

Beim Roborock S7 MaxV vs Ecovacs Deebot X1 OMNI Vergleich widmen wir uns zuerst dem spannenden Thema der Multifunktionsstationen.

Sowohl bei der X1 Serie von Ecovacs als auch bei der Roborock S7 MaxV Serie kannst Du aus 3 unterschiedlichen Varianten wählen:

Roborock S7 MaxV Serie

Die verschiedenen Varianten aus der Roborock S7 MaxV Serie sind vor einem weißen Hintergrund zu sehen

Ecovacs Deebot X1 OMNI

Die verschiedenen Varianten aus der Deebot X1 Serie von Ecovacs sind vor einem weißen Hintergrund zu sehen

Bei der X1 Serie hast Du de facto eine Möglichkeit mehr. Und zwar erhältst Du mit dem X1 Turbo zusätzlich eine Wischstation.

Den Roborock S7 MaxV kannst Du dagegen lediglich mit einer Absaugstation (Plus) oder der Multifunktionsstation (Ultra) kaufen.

Roborock S7 MaxV Ecovacs Deebot X1
Nur Absaugstation

S7 MaxV Plus

(Einwegbeutel oder Mehrwegcontainer)

X1 Plus

(Nur mit Einwegbeuteln nutzbar)

Nur Wischstation X1 Turbo
Multifunktionstation S7 MaxV Ultra X1 Omni

Im nächsten Kapitel wollen wir die beiden Multifunktionsstationen miteinander vergleichen.

(Denn diese stellen ein absolutes Highlight beider Hersteller dar).

Roborock S7 MaxV Ultra vs Ecovacs Deebot X1 Omni: Vergleich der Multifunktionsstationen

Auf den ersten Blick ähneln sich die “Ultra” und die “Omni” Station in ihrem Funktionsumfang stark.

Folgenden Aufgaben führen diese aus:

Roborock S7 MaxV Ultra (Empty Wash Fill Dock) Ecovacs Deebot X1 OMNI
Moppwaschung
Entleerung des mobilen Staubbeutels
Wassertanknachfüllung
Wassertankentleerung
Mopptrocknung

Der Selbstentleerungsvorgang läuft beinah identisch ab und funktioniert bei beiden prima. Das lästige Ausleeren des Staubbehälters entfällt gänzlich.

Die Funktionsweise der Absaugstation des Ecovacs Deebot X1 OMNI wird dargestellt
Image: © Ecovacs

Es wird gezeigt, dass die händische Entleerung des mobilen Schmutzbehälters komplett entfällt

Der Schmutzbeutel in der Ecovacs Deebot X1 OMNI Station ist mit 3 Litern Fassungsvolumen etwas größer (vs. Roborock S7 MaxV Ultra Station: 2,7 Liter).

Die Staubbeutel der Roborock S7 MaxV Ultra und der Ecovacs Deebot X1 OMNI Station sind in der Nahaufnahme zu sehen

Weiterer Nachteil: Die Lasche am Staubbeutel aus der Roborock S7 MaxV Ultra Station ist (unnötigerweise) aus Plastik. Das muss aus Umweltgesichtspunkten wirklich nicht unbedingt sein. Da gibt es deutlich elegantere Lösungen… 🌍

Bei den anderen Features unterscheiden sich die Station teilweise etwas. Daher schauen wir uns diese Differenzen im Einzelnen genauer an. 👇

Wie funktioniert die Moppreinigung?

Nach einem von Dir festgelegten Intervall (10, 15, 20, … Minuten) kehrt der Reinigungsroboter zu seiner Station zurück, um den Wischmopp zu waschen.

Dein Vorteil: Dein Zuhause wird stets mit einem sauberen Wischtuch gewischt.

Bei der S7 MaxV Ultra Station wird der Wischmopp mit Hilfe einer Bürste, welche sich auf einer vorinstallierten Schiene auf und ab bewegt, sauber geschrubbt. 🪥

Die Reinigungsbürste an der Roborock S7 MaxV Ultra Station ist in der Nahaufnahme zu sehen

Der Prozess der Mopp-Reinigung an der Roborock S7 MaxV Ultra Station wird dargestellt

Bei der X1 OMNI Station werden die beiden Wischpads gereinigt, indem sich diese über einer speziellen Noppenplatte drehen.

Die Noppenplatte der Deebot X1 OMNI Station zur Reinigung der Wischpads ist in der Nahaufnahme zu sehen

Der Prozess der Wischpad-Reinigung an der Ecovacs Deebot X1 OMNI Station wird dargestellt

Beide Verfahren erfüllen Ihren Zweck. Der Dreck wird vom Wischmopp entfernt und landet im Schmutzwassertank.

Der Behälter mit dem Schmutzwasser des Deebot X1 OMNI ist in der Nahaufnahme zu sehen

Trocknung der Wischmopps an der Station

Nachdem der Wischmopp gereinigt und gewaschen wurde, muss dieser getrocknet werden.

Die X1 OMNI Station bietet hier ein ganz besonderes Feature:

Und zwar werden die Wischmopps - wahlweise mit kalter oder heißer Luft - trocken geföhnt. ♨️

Die Heißluft-Trocknungsfunktion der Ecovacs Deebot X1 OMNI Station wird dargestellt

Hierdurch sind die beiden Wischpads nach ca. 2 - 3 Stunden vollständig trocken.

Dies verhindert, dass die Ausbreitung von Keimen bzw. schlechten Gerüchen begünstigt wird.

Die Ultra Station des Roborock S7 MaxV hat ein entsprechendes Feature nicht zu bieten. Allerdings verbleibt der Wischmopp hier nach vollendeter Reinigung im angehobenen Zustand.

Auf diese Weise kann der Mopp “lufttrocknen”. 🌬️

Man sieht den Roborock S7 MaxV an der Ultra Station weilen, wobei der Wischmopp angehoben ist

Zwar wird hierdurch Energie (und somit auch Kosten) eingespart.

Wie Du Dir aber bereits denken kannst, ist das Verfahren nicht wirklich effektiv. Die Trocknungszeit ist mit ca. 5 - 6 Stunden deutlich länger. Außerdem muss der Mopp öfters gewaschen werden, weil sich hier schneller “unangenehme Gerüche” ausbreiten. 🦨

Der Wischmopp des Roborock S7 MaxV Ultra wird in der Waschmaschine gewaschen

Wassertank Nachfüllung

Bei beide Stationen wird der mobile Wassertank automatisch nachgefüllt.

Der Wassertank des Ecovacs Deebot X1 wird an der OMNI Station nachgefüllt

Das ist ein sehr praktisches Feature:

Auf diese Weise können auch größere Flächen “am Stück” gewischt werden, ohne dass der Wassertank auf halber Strecke von Hand gefüllt werden muss…

Die Ecovacs Deebot X1 OMNI Station hat hier noch ein Bonbon zu bieten. 🍬

Und zwar wird der Wassertank nicht nur mit Wasser befüllt, sondern auch entleert. Bei der Roborock S7 MaxV Ultra Station passiert dies nicht.

Das bedeutet: In regelmäßigen Abständen musst Du den Wassertank per Hand leeren (vor allem, wenn Du vorhast, den Robosauger längere Zeit nicht zu nutzen).

Entleerung

Der mobile Wassertank des Roborock S7 MaxV wird per Hand ausgeleert

Trocknung

Der Wassertank des Roborock S7 MaxV wird getrocknet

Auf diese Weise verhinderst Du, dass sich im Wassertank Keime bilden. 🧫

Eine weitere Besonderheit im Zusammenhang mit dem Wassertank:

Beim Roborock S7 MaxV ist dieser frei zugänglich. (vs. Ecovacs Deebot X1 OMNI: nicht frei zugänglich).

Warum erzählen wir Dir das?

Wenn Du spezielle Wischroboter-taugliche Flüssigkeit (bei Amazon erhältlich*) beifügen willst, kannst Du es beim Roborock S7 MaxV problemlos in den Wassertank hinzugeben.

Spezielle Wischrobotertaugliche Wischflüssigkeit wird dem Wassertank des Roborock S7 MaxV beigesetzt

Beim Ecovacs Deebot X1 OMNI ist dies nicht möglich (der Wassertank ist ja nicht frei zugänglich).

Daher musst Du die Wischflüssigkeit in den großen Frischwassertank hinzugeben. Der Großteil des Wassers hieraus wird für die Waschung der Wischmopps verwendet (und nicht ausschließlich für die Befüllung des mobilen Wassertanks).

Spezielle Wischroboter-Flüssigkeit wird in den Frischwassertank des Ecovacs Deebot X1 OMNI gegeben

Du brauchst also deutlich mehr Wischflüssigkeit. Die Folgekosten steigen. 💸

Deebot X1 OMNI vs. Roborock S7 MaxV Ultra: Handhabung und Wartung

Die Handhabung der beiden Stationen ist recht identisch.

Zunächst musst Du den Frischwassertank befüllen. 🚰

Der Frischwassertank des Ecovacs Deebot X1 OMNI wird mit Wasser befüllt

Dieser sorgt dafür, dass der mobile Wassertank mit Wasser versorgt werden kann.

Weiterhin wird somit Frischwasser für die Mopp-Reinigung bereitgestellt.

Bei der Wischtuch-Waschung entsteht Schmutzwasser. Dieses landet zunächst im Spülbecken und gelangt von da aus in den Schmutzwassertank.

Diesen musst Du in regelmäßigen Abständen ausleeren, um die Bildung von Keimen und unangenehmen Gerüchen zu vermeiden. 🦨

Das Schmutzwasser nach der Reinigung durch den Roborock S7 MaxV Ultra ist zu sehen

Hierbei ist uns aufgefallen, dass das Handling der Roborock S7 MaxV Ultra Wassertanks etwas leichter von der Hand geht.

Ebenfalls auffällig: Die Isolierung bei den Roborock S7 MaxV Ultra Wassertanks ist etwas hochwertiger verarbeitet. Hierdurch wird die “Geruchsbildung” effektiver unterbunden.

Die Isolierung des Wassertanks der Roborock S7 MaxV Ultra Station ist in der Nahaufnahme zu sehen

Und zu guter Letzt wollen wir uns die Wartung anschauen.

Die wesentlichen Wartungsschritte sind:

  • Schmutzwassertank leeren (alle paar Tage). 🚽
  • Wassertank Reinigung (1x im Monat). 💧
  • Spülbecken Reinigung (1x im Monat). 🪥

Wohingegen die ersten beiden Wartungsschritte bei den Geräten identisch sind, unterscheidet sich der Aufwand bei der Spülbeckenreinigung etwas.

Bei der Ecovacs Deebot X1 OMNI Station bleibt deutlich mehr Schmutz im Wischbecken zurück.

S7 MaxV

Die Wischwanne der Roborock S7 MaxV Ultra Station ist in der Nahaufnahme zu sehen

Deebot X1 OMNI

Die dreckige Wischwanne der Ecovacs Deebot X1 OMNI Station ist zu sehen

Weiterhin lässt sich das eingekreiste Element (siehe Bild) bei der Ultra Station komplett entnehmen und unter fließendem Wasser einfach säubern.

Der Aufwand für die händische Reinigung reduziert sich somit deutlich. 👍

En Element aus der Roborock S7 MaxV Ultra Station wird unter fließendem Wasser gereinigt

Die Wanne der X1 OMNI Station musst Du etwas öfter sauber machen.

P.S.: Dem Lieferumfang des Ecovacs Deebot X1 OMNI liegt eine praktische Reinigungsbürste bei. 🪥

Die Wischwanne des Ecovacs Deebot X1 OMNI wird mit der Reinigungsbürste saubergemacht

Mit Hilfe dieser fällt die Reinigung der Station deutlich einfacher aus. Beim Roborock S7 MaxV Ultra fehlt eine entsprechende Bürste.

Welche Multifunktionsstation ist besser? Unser Fazit

Der Funktionsumfang der Stationen ähnelt sich stark. Lediglich ein paar kleinere Features hat die X1 Omni Station von Ecovacs mehr zu bieten.

Die Roborock S7 MaxV Ultra Station hat uns einen Ticken besser gefallen. Diese funktioniert einfach “etwas runder”. Alle Vorgänge gehen flüssig ineinander über. Auch der Wartungsaufwand fällt bei der Ultra-Station etwas geringer aus.

Fazit: Enges Kopf-an-Kopf-Rennen. Wobei wir die Roborock S7 MaxV Ultra Station leicht vorne sehen.

Dank der Multifunktionsstation wird Deine tägliche Bodenreinigung zu einem Großteil automatisiert. 🎉

Mit Hilfe der Station wird vor allem aber das Wischresultat verbessert. Dieses wird durch das Auswaschen des Wischtuchs auf ein ganz neues Niveau gehoben.

Mehr hierzu im nächsten Kapitel. 👇

Deebot X1 OMNI vs. Roborock S7 MaxV Ultra: Welcher Reinigungshelfer wischt gründlicher?

Beim Deebot X1 OMNI vs. Roborock S7 MaxV Ultra Vergleich wollen wir auch die Wischfunktion der beiden Geräte genauer unter die Lupe nehmen. 🔎

Gegenüberstellung der Wischeigenschaften des Ecovacs Deebot X1 OMNI und Roborock S7 MaxV Ultra

Roborock S7 MaxV Ultra Ecovacs Deebot X1 OMNI
Wischtuch 1 x wiederverwertbarer Wischmopp 2 x rotierende Wischmopps (wiederverwertbar)
Qualität des Wischtuchs Sehr gut Gut
Wasserabgabe Steuerung App App
Wasserabgabe Stufen 30 Stufen 4 Stufen
Festlegung Wasserabgabemenge pro Raum Ja Ja
Wischtechnik Vibrierende Wischplatte (bis zu 3000 Vibrationen pro Minute) Rotierende Wischmopps (bis zu 180 Umdrehungen pro Minute)
Anhebbare Wischplatte bei Teppichauffahrten
Fassungsvolumen Frisch- / Schmutzwassertank 2,5 Liter 4 Liter
Zusätzlicher Anpressdruck 580 Gramm 300 Gramm

Es handelt sich bei beiden Geräten um sogenannte Kombimodelle. Das bedeutet, dass die Saug-Wisch-Roboter gleichzeitig Deine Böden saugen und wischen.

Um die Wischfunktion zu aktivieren, musst Du lediglich den Wassertank befüllen, die Wischplatte samt angebrachten Wischtuch am Wassertank befestigen. Und schon kannst Du loslegen.

Der Wassertank des Roborock S7 MaxV Ultra wird befestigt

Die Wasserintensität kannst Du ganz bequem über die Handyapp (sogar für jeden Raum einzeln) festlegen.

Die Wasserregulierung beim Roborock S7 MaxV kann in der Handy-App eingestellt werden

Wir empfehlen Dir den Roboter bei den ersten Wischfahrten genau zu beobachten. Dann wirst Du relativ schnell herausfinden, mit welcher Wasserintensität Du das beste Reinigungsergebnis erzielst.

Die Wischstation sorgt beim Wischen für das gewisse “Etwas”

Durch das Auswringen der Wischmopps an der Ultra bzw. OMNI Station landet der Schmutz im Schmutzwassertank.

Bei herkömmlichen Saug-Wisch-Robotern würde dieser von Raum zu Raum geschleppt werden…

Der dreckige Wischmopp eines Saug-Wisch-Roboters wird in den Händen gehalten

Das Schmutzwasser aus dem Wischmopp landet im Schmutzwassertank

Dank dieses Features zählen beide Modelle zu den besten Saugrobotern mit Wischfunktion, welche wir bislang testen durften.

Die Teppicherkennungsfunktion des Roborock S7 MaxV Ultra

Der Roborock S7 MaxV kann mit einer ausgereiften Teppicherkennungsfunktion glänzen.

Denn der Wischlappen wird beim Befahren des Teppichs angehoben (VibraRise-Technologie).

Der Wischmopp des Roborock S7 MaxV wird beim Befahren eines Teppichs angehoben

Auf diese Weise wird der dreckige Wischlappen nicht über Deinen sauberen Teppich gezogen.

Der X1 OMNI hat eine derartige Funktion nicht zu bieten.

Wenn Du nicht möchtest, dass Dein Ecovac Deebot X1 OMNI den Teppich “mitwischt” dann empfehlen wir Dir eine Sperrzone um den Teppich zu legen.

Die Wischtechnologie des Roborock S7 MaxV Ultra und Deebot X1 OMNI im Vergleich

Der Roborock S7 MaxV Ultra setzt auf ein einziges Wischtuch, wohingegen beim Ecovacs Deebot X1 OMNI zwei rotierende Wischmopps zum Einsatz kommen

Die zwei Wischmopps des Ecovacs Deebot X1 OMNI liegen zum Vergleich neben dem Wischmopp des Roborock S7 MaxV Ultra

Beide Wischtücher erfüllen ihren Zweck ganz gut, wobei der Wischmopp des Roborock S7 MaxV etwas flauschiger ist und somit eine etwas bessere Qualität aufweist.

Auch die Wischt-Technologie der beiden Premium-Sau-Wisch-Roboter unterscheidet sich:

Roborock S7 MaxV Ultra: Eine vibrierender Wischmopp

Die Funktionsweise der vibrierenden Wischplatte des Roborock S7 MaxV Ultra wird dargestellt

Ecovacs Deebot X1 OMNI: Zwei rotierende Wischmopps

die beiden rotierenden Wischpads des Ecovacs Deebot X1 OMNI sind von unten zu sehen

Welche der beiden Technologien die bessere ist?

Da scheiden sich die Geister.

Was im Endeffekt zählt, ist das Wischresultat. Dieses schauen wir uns im Extremtest und bei der alltäglichen Bodenreinigung genauer an. 👇

Roborock S7 MaxV Ultra vs. Ecovacs Deebot X1 OMNI im Extremwischtest - Welcher Wischprofi wusste mehr zu überzeugen?

Wir haben beide Geräte einem Extrem-Wischtest unterzogen. 🧼

Hierbei haben wir künstlich Flecken auf unterschiedlichen Bodenbelägen erzeugt und eine Stunde einwirken lassen.

Verschiedene Flecken sind auf dem Boden zu sehen

Dann durften die beiden Wischprofis sich daran versuchen, diese zu entfernen.

Roborock S7 MaxV Ultra

Das Wischergebnis des Roborock S7 MaxV Ultra wird übersichtlich dargestellt

Ecovacs Deebot X1 OMNI

Das Wischergebnis des Ecovacs Deebot X1 OMNI wird übersichtlich dargestellt

Das Ergebnis war eindeutig: Der Roborock S7 MaxV Ultra hat uns mehr überzeugt.

Stellt die Wischfunktion für Dich das Hauptkaufkriterium dar? Dann ist der Roborock S7 MaxV das Gerät Deiner Wahl. 👍

Wie performen die beiden Saug-Wischroboter im Alltag?

Auch im Alltag hat der Roborock S7 MaxV uns mehr begeistert.

Wir fanden das Wischmuster sehr gleichmäßig.

Es gab zu keiner Zeit Streifenbildung, Wasseransammlungen oder andere Probleme!

Badezimmer

Der Roborock S7 MaxV Ultra wisch den Boden im Badezimmer

Arbeitszimmer

Der Roborock S7 MaxV Ultra wisch den Boden im Arbeitszimmer

Alles in allem ein wirklich hervorragendes Wischergebnis! 🎉

Beim Ecovacs Deebot X1 OMNI fiel das Wischergebnis etwas schlechter aus:

  • Durch die Rotation der Wischpads setzen sich vereinzeln Wasserspritzer ab. 💧
  • Weiterhin ist das Wischbild etwas ungleichmäßig. Wir konnten häufiger unverwischte Wasseransammlungen vorfinden.

Wasseransammlungen, welche beim Wischen durch den Deebot X1 OMNI entstehen, sind in der Nahaufnahme zu sehen

Aber um es klarzustellen: Das Wischresultat des Deebot X1 OMNI war ebenfalls gut: (Das des Roborock S7 MaxV war halt noch etwas besser.)

Der Ecovacs Deebot X1 OMNI wischt den Boden in der Küche

Fazit zur Wischfunktion

Beide Modelle gehören aktuell zu den besten Saugrobotern mit Wischfunktion auf dem Markt.

Aber:

Der Ecovacs Deenbot X1 OMNI ist gut, der Roborock S7 MaxV Ultra ist “ultragut”.

Es ist schwer, einen Saug-Wisch-Roboter zu finden, der mit dem Roborock S7 MaxV Ulta konkurrieren kann.

Deine Böden werden von Verschmutzungen und Staubresten befreit. Nach dem Wischen fühlt sich die Wohnung deutlich frischer und sauberer an. 💎

Ecovacs Deebot X1 OMNI vs. Roborock S7 MaxV Ultra: Welcher Staubsauger-Roboter reinigt gründlicher?

Beim Reinigungs-Duell des Ecovacs Deebot X1 OMNI vs. Roborock S7 MaxV Ultra wollen wir uns ganz genau anschauen, wie die beiden Top-Saugroboter in unserer Testarena performen.

Hierzu müssen die beiden Reinigungshelfer eine genau abgewogene Menge verschiedener Schmutzarten auf unterschiedlichen Untergründen (Hartboden und Teppich) reinigen.

Weiterhin haben wir die alltägliche Reinigungsleistung beider Geräte in unserer Wohnung über einen längeren Zeitraum beobachtet.

Ecovacs Deebot X1 OMNI vs. Roborock S7 MaxV Ultra: Saugtest

Roborock S7 MaxV Ultra Ecovacs Deebot X1 OMNI
Saugleistung in Pa. 5200 Pa. 5000 Pa.
Saugergebnis Laminat 99 % 96 %
Saugergebnis Kurzflor-Teppich 89 % 89 %
Saugergebnis Langflor-Teppich 92 % 89 %
Teppicherkennung

Ja. Saugkraft wird automatisch erhöht.

Teppiche werden in der Karte eingezeichnet.

Ja. Saugkraft wird automatisch erhöht. Teppiche werden in der Karte eingezeichnet.
Anhebbare Wischplatte bei Teppichauffahrten?
Hauptbürste Aus Gummi Aus Borstenhaar und Lamellen
Tierhaare / Lange Menschenhaare Sehr gute Reinigungsleistung. Haare wickeln sich nicht um die Hauptbürste (da diese aus Gummi besteht). Hauptbürste lässt sich leicht entnehmen und auseinander bauen. Reinigungswerkzeug ist im Lieferumfang nicht enthalten. Gute Reinigungsleistung. Haare wickelt sich um die Bürste und müssen entfernt werden. Reinigungswerkzeug zur Haarentfernung ist im Lieferumfang vorhanden. Hauptbürste lässt sich nicht auseinander bauen.
Reinigungsergebnis in Ecken und entlang der Leisten Gut Etwas besser, da längere Seitenbürste.
Seitenbürste 1 (aus Kunststoff) 2 (aus Borsten). Etwas länger als die des S7 MaxV Ultra.
Reinigungsmodi 4 (Leise, Balanciert, Turbo, Max) 3 (Leise, Standard, Max)
Größe Staubbehälter 400 ml. 430 ml. (Staubrückhalteklappe vorhanden)
HEPA-Filter Ja Ja

Saugtest auf Hartböden

Beide Saugroboter zeigten auf dem Hartboden sehr gute Reinigungsleistungen.

Wobei der Roborock S7 MaxV im Vergleich zum Deebot X1 Omni leicht die Nase vorne hat (99 % vs. 96 %).

Aber ohne Frage: Wenn Du Laminatböden daheim verlegt hast, wirst Du an beiden Saugern große Freude haben.

Roborock S7 MaxV Ultra

Übersicht des Saug-Testergebnisses des Roborock S7 MaxV Ultra auf dem Laminat

Ecovacs Deebot X1 OMNI

Übersicht des Saug-Testergebnisses des Ecovacs Deebot X1 Omni auf dem Laminat

Saugtest auf dem Teppich

Auch auf dem Teppich wussten die beiden Premium-Sauger zu überzeugen.

Roborock S7 MaxV Ultra Ecovacs Deebot X1 OMNI
Kurzflor-Teppich 89 % 89 %
Langflor-Teppich 92 % 99 %

Beide Modelle sind mit einer zuverlässigen Teppicherkennungsfunktion ausgestattet.

Sobald der Staubsauger-Roboter den Teppich befährt, erhöht sich die Saugleistung automatisch auf die stärkste Stufe.

Teppiche werden erkannt und auch in der Karte eingezeichnet. Somit sind diese als Orientierungspunkte in der Map sichtbar.

Bei Bedarf lassen sich somit z. B. Sperrzonen oder Spot-Cleaning-Bereiche für den Teppich deutlich einfacher in der Karte festlegen.

Und so sah das Ergebnis aus:

Roborock S7 MaxV

Das Testergebnis des Roborock S7 MaxV auf dem Teppich ist übersichtlich zu sehen

Deebot X1 OMNI

Das Testergebnis des Ecovacs Deebot X1 OMNI auf dem Teppich ist übersichtlich zu sehen

Der Roborock S7 MaxV Ultra konnte eine etwas bessere Reinigungsleistung an den Tag legen.

Unsere Erkenntnisse aus dem Extremtest

Beide Saugroboter haben recht ordentlich in unserem Testareal abgeschnitten.

Doch der S7 MaxV hat aufgrund folgender Eigenschaften die Nase vorn:

  • Leicht erhöhte Saugkraft (S7 MaxV Ultra: 5200 Pa. vs. X1 OMNI: 500 Pa.)
  • Verbesserte Bürstenkonstruktion: Die Bürste ist aus robustem Gummi gefertigt. Außerdem ist die Bürstenhalterung so konzipiert, dass diese sich leicht zu allen Seiten bewegen kann. Somit kann sich diese gut unebenen Böden anpassen.
  • Spezielle Noppen an der Bürstenhalterung: Dank dieser wird der Schmutz aus den Teppichfasern gelöst und kann besser aufgesaugt werden.

Die Noppen des Roborock S7 MaxV Ultra sind in der Nahaufnahme von unten zu sehen

Der Roborock S7 MaxV Ultra reinigt einen Teppich
Image: © Roborock

Weiteres Highlight des S7 MaxV Ultra, welches beim Ecovacs Deebot X1 OMNI gänzlich fehlt, ist das anhebbare Wischsystem.

Die Wischerplatte ist so konstruiert, dass sie bei der Teppichreinigung hochgezogen wird.

Die Wischplatte des Roborock S7 MaxV Ultra wird beim Befahren eines Teppichs angehoben

All die beschriebenen Eigenschaften sorgen dafür, dass wir bei unserem Extremtest einen Sieger ausmachen konnten:

Der Roborock S7 MaxV Ultra hat sowohl auf Hartböden als auch Teppichen besser abgeschnitten.

Wie gehen die beiden Saugroboter mit Haaren um?

Im Umgang mit Tierhaaren / langen Menschenhaaren unterscheiden sich die beiden Modelle ein wenig.

Es ist bei den meisten Saugrobotermodellen gang und gäbe, dass sich lange Haare um die Hauptbürste wickeln. Von Zeit zu Zeit müssen diese dann entfernt werden.

Das Tolle am Roborock S7 MaxV ist, dass sich nur wenige Haare um seine Gummibürste wickeln können. (Bei der Kombi bürste des X1 OMNI setzen sich deutlich mehr Haare fest).

Die Bürste des Roborock S7 MaxV Ultra und des Ecovacs Deebot X1 OMNI sind zu sehen, wobei sich Haare um sie gewickelt haben

Die paar Härchen, welche sich doch in der Bürste des S7 MaxV Ultra (lediglich an den Enden) verfangen, können mit Fingern herausgezogen werden. Hierzu lässt sich die Hauptbürste leicht auseinander bauen.

Beim Ecovacs Deebot X1 OMNI muss schon das Reinigungswerkzeug zur Hilfe genommen werden, um die festsitzenden Haare freizuschneiden.

Die Hauptbürste kann an den beiden Ende nicht auseinander gebaut werden, womit die Entfernung der Haare etwas umständlicher ausfällt.

Roborock S7 MaxV

Die Hauptbürste des Roborock S7 MaxV Ultra wird auseinander gebaut und die Haare werden entfernt

Ecovacs Deebot X1 OMNI

Mit Hilfe einer Reinigungsbürste werden Haare aus der Hauptbürste des Ecovacs Deebot X1 Omni entfernt

Aber auch um die Seitenbürste wickeln sich lange Haare auf. Diese musst Du ebenfalls in regelmäßigen Abständen entfernen.

Dies geht beim Ecovacs Deebot X1 OMNI etwas leichter, da die Seitenbürsten mit einem “Klick” herausnehmbar sind. (Beim Roborock S7 MaxV Ultra ist die Seitenbürste nicht so leicht abnehmbar, weshalb die Haare herausgeschnitten werden müssen).

Deebot X1 OMNI

Haare werden von der Seitenbürste des Ecovacs Deebot X1 OMNI gelöst

Roborock S7 MaxV Ultra

Haare werden von der Seitenbürste des Roborock S7 MaxV Ultra mit Hilfe eines Messers entfernt

Roborock S7 MaxV Ultra vs. Ecovacs Deebot X1 OMNI: Alltägliche Bodenreinigung

Wir haben die beiden Staubsaugerroboter in unserer Wohnung über einen längeren Zeitraum bei der alltäglichen Bodenreinigung beobachtet.

Vorneweg zur Klarstellung:

Sowohl der Roborock S7 MaxV Ultra als auch der Ecovacs Deebot X1 OMNI erledigen ihre Aufgaben gut.

Dennoch hat uns die Reinigungsleistung des Roborock S7 MaxV Ultra besser gefallen.

Dieser geht noch gründlicher vor. Nach der Reinigung wirken die Böden einfach noch ein Ticken sauberer. 💎

Hast Du eine überdurchschnittlich stark verschmutzte Wohnung?

Hast Du Teppiche daheim?

Oder teilst Du Dir das zu Hause mit haarenden Mitbewohnern? 🐶 👩 😺

Dann ist der Roborock S7 MaxV Ultra der Reinigungshelfer Deiner Wahl.

Nach unseren Erfahrungen zählt der Roborock S7 MaxV Ultra zu den besten Saugrobotern, welche aktuell auf dem Markt erhältlich sind.

Deebot X1 OMNI vs. Roborock S7 MaxV Ultra: Steuerung und App

Sowohl der Roborock S7 MaxV Ultra wie auch der Deebot X1 OMNI können über eine App gesteuert werden.

Roborock App

Roborock App steht zum Download im App Store zur Verfügung

Ecovacs Home App

Ecovacs Home App steht zum Download im App Store zur Verfügung

Beim Roborock S7 MaxV Ultra hast Du die Qual der Wahl aus 2 Apps

Du kannst Dich zwischen der Roborock App (Android / iOS) und der Xiaomi Mi Home App (Android / iOS) entscheiden

Vom Funktionsumfang und Design sind die beiden Apps beinah identisch.

Wir persönlich haben sehr gute Erfahrungen mit der hauseigenen Roborock App gemacht. Der Hersteller ist hierbei sehr flexibel und bietet regelmäßig Updates (Bugfixes / neue Funktionalitäten) an.

Wenn Du mehrere Smart-Home Geräte von Xiaomi im Einsatz hast, dann würden wir eher zur Xiaomi Home App greifen. Dann lassen sich alle Deine Geräte über eine einzige Handy-App steuern.

Kleiner Nachteil: Die Updates mit Bugfixes und neuen Funktionalitäten werden etwas verzögert angeboten.

Funktionsumfang der Apps

Beide Handy-Apps (Roborock App und Ecovacs Home App) bieten Dir ein wahres Feuerwerk an nützlichen Funktionalitäten und Einstellungsmöglichkeiten.

Roborock S7 MaxV Ultra vs. Deebot X1 OMNI App: Wichtigste Funktionen

Roborock S7 MaxV Ultra Deebot X1 OMNI
App Roborock App oder Xiaomi Mi Home App Ecovacs Home App
Systeme Android und iOS Android und iOS
Funktionsumfang Zahlreiche Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten Zahlreiche Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten
Speicherung mehrerer Karten 4 3
Raumtrennung / Raum Zusammenführung
Raumbenennung
Auswahl Saugkraft 4 Stufen (Leise, Balanciert, Turbo, Max) 3 Stufen (Leise, Standard, Max)
Auswahl Wasserabgabe 30 Stufen 3 Stufen
Einstellung der Wasserintensität pro Raum
Sperrzonen
No-Mop-Zonen
Bereichsreinigung
Timerfunktion
Teppichturbo
Reinigungsreihenfolge festlegen
Einzeichnung der Teppiche in der Karte
3D Karte
Video Telefonie
Überwachungsfunktion

Anhand der Gegenüberstellung wird schnell deutlich: Beide Apps ähneln sich stark in ihrem Funktionsumfang.

Auch das Design und der logische Aufbau der Applikationen sind vergleichbar.

Beide Apps sind sehr benutzerfreundlich, übersichtlich und intuitiv. Nach kurzer Einarbeitungszeit wird auch der letzte “Technik-Muffel” recht schnell mit den Handy-Apps gut zurechtkommen.

In der Summer hat uns die Roborock App etwas besser gefallen. Diese ist noch ein Ticken schneller und übersichtlicher. Aber das ist nun wirklich meckern auf hohem Niveau.

Videotelefonie und Sicherheitsfunktionen

Du kannst bei beiden Apps Live-Bilder von der Reinigungsfahrt ansehen. Hiermit kann Dein kleiner Haushaltshelfer als eine Art Überwachungskamera genutzt werden. 📷

Deebot X1 OMNI

Video Manager Funktion des Ecovacs Deebot X1 OMNI ist zu sehen

Roborock S7 MaxV Ultra

Live-Bilder sind in der Roborock S7 MaxV Ultra App zu sehen

P. S.: Die Bildqualität ist beim Ecovacs Deebot X1 OMNI etwas besser.

Somit kannst Du Dich von unterwegs vergewissern, was Dein Vierbeiner so in Deiner Abwesenheit treibt. Oder Du gehst nochmal sicher, dass Du den Backofen auch wirklich ausgemacht hast.

Die Security Features der beiden Geräte finden wir schon recht interessant (auch wenn wir selber diese nicht allzu oft nutzen).

Weiterhin kannst Du dank der Telefonfunktion sogar Gespräche mit Menschen in Deiner Wohnung führen. Diese Funktion wird von beiden Saugern unterstützt. ☎️

Über die Roborock Handyapp werden dem Hund Kommandos zugespielt
Image: © Roborock

Aus unserer Sicht stellt dieses Feature aber eher eine Spielerei dar.

Sprachsteuerung mit Alexa

Der Deebot X1 OMNI (Ecovacs Deebot Skill) und der Roborock S7 MaxV Ultra (Roborock Plus Skill) können beide über Alexa gesteuert werden.

Dies hat auch in unseren Tests wunderbar funktioniert. Allerdings ist noch bei beiden Geräten die Sprachbefehl-Auswahl recht “dünn”.

Übersicht der Ecovacs Deebot X1 OMNI Sprachkommandos für Alexa

Übersicht der Roborock S7 MaxV Ultra Sprachkommandos für Alexa

Eigener Sprachassistent “OK Yiko” beim Ecovacs Deebot X1 OMNI

Der Ecovacs Deebot X1 OMNI wartet mit einem ganz besonderen Feature auf:

Und zwar ist im Saugroboter selbst ein eigener Sprachassistent integriert “Ok Yiko”.

Im Laserturm befinden sich 3 kleine Löcher (Mikrofone). Diese ermöglichen es Yiko, Deine Sprachbefehle zu hören. 🎙️

Zwei Finger zeigen auf die Mikrofone des Ecovacs Deebot X1 OMNI, welche sich im Laserturm des Roboters befinden

Und das Positive an dem hauseigenen Sprachassistent von Ecovacs ist: Die Sprachbefehlauswahl ist deutlich umfangreicher.

Yiko Sprachbefehle für den Ecovacs Deebot X1 OMNI sind in einer übersichtlichen Tabelle zu sehen

Die Idee, einen eigenen Sprachassistenten in den Staubsaugerroboter zu integrieren, ist prinzipiell interessant. Roborock hat solch ein Feature bei seinen Robotern noch nicht integriert

Insbesondere wenn Du keine Alexa oder keinen Google Assistant zu Hause hast, stellt “ok Yiko” für Dich eine spannende Option dar.

Roborock S7 MaxV Ultra vs. Ecovacs Deebot X1 OMNI: Navigation und Fahrweise

Beim Roborock S7 MaxV vs. Ecovacs Deebot X1 OMNI Vergleich darf der Punkt ”Navigation und Fahrweise” unter keinen Umständen fehlen.

Denn dieser ist maßgeblich für ein gutes Reinigungsergebnis verantwortlich.

Gemeinsamkeiten und Unterschiede bei der Navigation

Roborock S7 MaxV Ultra Deebot X1 OMNI
Navigationsmethode Lasernavigation (Lidar). Strukturierte Navigation. Lasernavigation (Lidar). Strukturierte Navigation.
Geschwindigkeit Mittel (80 m² in ca. 42 Minuten) Mittel (80 m² in 41 Minuten)
Bumper im Laserturm
Höhenüberwindung ~ 1,8 cm -1,9 cm ~ 2 cm
Navigation im Dunkeln
Absturzsensoren
Hinderniserkennnung flacher Objekte
Objekterkennung im Dunkeln
Qualität der Objekterkennung Gut Noch etwas genauer

Beide Saugroboter setzen mit der Lasernavigation auf das richtige Pferd.

Der Smart Home Fox deutet mit dem Finger auf die strukturierte Lasernavigationsmethode

Die Fahrweise ist sehr strukturiert. Der Saugroboter weiß stets, wo er hin will. Es werden ganz sicher keine Flächen / Räume bei der Reinigung ausgelassen.

Kurzes Fazit: Beide Saugroboter haben eine sehr gute Navigation vorzuweisen. Uns persönlich gefällt die Navigation und Fahrweise des Roborock S7 MaxV Ultra ein klein wenig besser.

Die Navigation beim Roborock-Modell wirkt noch ein Ticken flüssiger, strukturierter und sauberer als beim Ecovacs Deebot X1 OMNI.

Wie gut funktioniert die Objekterkennung?

Spannendes Thema stellt bei beiden Geräten die Hinderniserkennung dar. Hierzu sind die Reinigungshelfer mit ähnlichen Technologien ausgerüstet, welche vorne im Bumper verbaut sind:

  • Kamera 📷
  • Laser 🚨

Roborock S7 MaxV Ultra

Die Kamera und der Laser, welche vorne im Bumper des Roborock S7 MaxV verbaut sind, sind in der Nahaufnahme zu sehen

Deebot X1 OMNI

Die Kamera und der Laser, welche vorne im Bumper des Ecovacs Deebot X1 OMNI verbaut sind, sind in der Nahaufnahme zu sehen

Mit Hilfe der Gadgets kann der Reinigungshelfer auch flache Objekt aufspüren und umfahren.

Ein Schaubild stellt dar, wie der Roborock S7 MaxV eigenhändig einen Schuh umfährt

Und dies funktioniert in Praxis bei beiden Modellen ziemlich gut. 👇

Deebot X1 OMNI

Die Testergebnisse des Ecovacs Deebot X1 OMNI beim Hindernisparcour werden übersichtlich dargestellt

Roborock S7 MaxV Ultra

Die Testergebnisse des Roborock S7 MaxV Ultra beim Hindernisparcour werden übersichtlich dargestellt

Kleine Besonderheit: Beim Roborock S7 MaxV Ultra werden die erkannten Hindernisse (mit Beweisfoto) in der App gespeichert. 📸

(Beim Ecovacs Deebot X1 OMNI ist dies nicht der Fall).

In der Summe hat uns die Objekterkennung beim Ecovacs Deebot X1 OMNI dennoch etwas besser gefallen.

Dieser scheint die Objekte genauer zu erkennen und auch das “Umfahren” hat sicherer (und schneller) funktioniert.

Wir empfehlen aber nicht, sich blind auf die Technologie zu verlassen. Aktuell funktioniert diese noch nicht 100 % reibungsfrei.

Dennoch: Wenn Du nicht immer Deine Böden vor der Reinigungsfahrt aufräumen kannst, dann erleichtert Dir die Objekterkennung das Leben deutlich.

Denn Du kannst nun den Robosauger auch mal in einer nicht perfekt aufgeräumten Wohnung zum Reinigen losschicken ohne zu befürchten, dass sich dieser an der nächsten Socke “verschluckt”. 🧦

ein Saugroboter liegt auf den Rücken und hat eine Atemschutzmaske eingesaugt

Die Akkuleistung

Akkuleistung: Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Roborock S7 MaxV Ultra und Ecovacs Deebot X1 OMNI

Roborock S7 MaxV Ultra Ecovacs Deebot X1 OMNI
Akku 5200 mAh Lithium-Ionen-Akku 5200 mAh Lithium-Ionen-Akku
Maximale Laufzeit 180 Minuten 200 Minuten
Maximale Reinigungsfläche 200 m² 200 m²
Maximale Ladezeit 5 Stunden 5 Stunden
Schnellladefunktion
Restakku (nur Sauger) 83 % 81 %
Restakku (Sauger + Wischen) 73 % 75 %
Recharge & Resume Funktion Ja Ja

Sowohl der Roborock S7 MaxV Ultra als auch der Ecovacs Deebot X1 OMNI verfügen beide über einen leistungsstarken 5200 mAh Lithium-Ionen-Akku.

Somit eignen sich beide Modelle ausgesprochen gut für den Einsatz auch in größeren Häusern / Wohnungen.

Ecovacs Deebot X1 OMNI vs. Roborock S7 MaxV Ultra: Lautstärke

Bei beiden Geräten kannst Du aus unterschiedlichen Saug-Modi wählen.

Dementsprechend gestaltet sich auch die Lautstärke des Saugroboters.

Ecovacs Deebot X1 OMNI vs. Roborock S7 MaxV Ultra: Lautstärke-Entwicklung

Roborock S7 MaxV Ultra Deebot X1 OMNI
Saugstufe 1 55 dB 50 dB
Saugstufe 2 58 dB 52 dB
Saugstufe 3 60 dB 56 dB
Saugstufe 4 65 dB -
Absaugstation 70 dB 70 dB
Mopp Reinigung 45 - 55 dB 58 dB

Der Ecovacs Deebot X1 OMNI macht in dieser Kategorie das Rennen. Er war noch etwas leiser als der Roborock S7 MaxV Ultra.


Übersicht der Lautstärke des Roborock S7 MaxV Ultra und des Ecovacs Deebot X1 OMNI auf der Dezibel Skala

Wen die Lautstärke für Dich ein großes Thema ist, dann ist der X1 OMNI eine gute Wahl. 🎯

Ecovacs Geräte zählen zu den besten leisen Saugrobotern auf dem Markt. 🙉

Design, Maße und Gewicht

Roborock S7 MaxV Ultra Deebot X1 OMNI
Maße Höhe: 9,65 cm. Durchmesser: 35 cm Höhe: 10,35 cm. Durchmesser: 36,2 cm
Gewicht 4,6 Kg 4,4 Kg
Farbe Schwarz Silber

Auf den ersten Blick sieht man schnell, dass der X1 OMNI ca. 1 cm höher ist. 📏

Der Roborock S7 MaxV und der Ecovacs Deebot X1 OMNI stehen zum Größenvergleich nebeneinander

Dies hört sich im ersten Moment nicht nach viel an, kann aber in manch einer Wohnung den Unterschied ausmachen.

Beim X1 OMNI hast Du die Auswahl zwischen Silber und Weiß (vs. Robororck S7 MaxV Ultra: nur Schwarz).

Die Farbunterschiede zwischen dem Ecovacs Deebot X1 OMNI und dem Roborock S7 MaxV Ultra werden aufgezeigt

Wenn man die beiden Staubsauger-Roboter von oben betrachtet, sehen sie sich sehr ähnlich. Der Roborock S7 MaxV Ultra hat ein paar Bedienknöpfe mehr zu bieten, aber da die Steuerung des Saugroboters in der Regel über die Handy-App erfolgt, kann dies vernachlässigt werden.

Bedienknöpfe am Roborock S7 MaxV Ultra und am Ecovacs Deebot X1 Omni sind von oben zu sehen

Weiterhin zeigt eine LED-Anzeige beim Roborock S7 MaxV Ultra an, welche Aufgabe der Roboter aktuell verrichtet.

  • Reinigen = Weiß
  • Wischen = Blau
  • Akkuladen (Blau = Akku wird geladen und Grün = Akku ist vollgeladen)

Die LED-Anzeige des Roborock S7 MaxV Ultra leuchtet blau

Wenn man die Klappe aufmacht, ergibt sich ein ähnliches Bild. Bei beiden Geräten lässt sich hier der mobile Staubbehälter sicher verstaut wiederfinden.

P. S.: Beim Ecovacs Deebot X1 OMNI ist die Klappe magnetisch befestigt, was irgendwie cool ist. 🆒


Roborock S7 Maxv Ultra und der Ecovacs Deebot X1 OMNI stehen mit offener Klappe nebeneinander

Der Roborock Saugroboter weist einen matten Look auf, wohingegen der X1 OMNI metallisch / verchromt aussieht.

Roborock S7 MaxV Ultra

Die matte Optik des Roborock S7 MaxV Ultra ist zu sehen

Deebot X1 OMNI

Der metallische Look des Ecovacs Deebot X1 OMNI ist zu sehen

Wenn man die Saugroboter umdreht, ähneln sich die beiden Modelle stark.

Man sieht den Ecovacs Deebot X1 OMNI und den Roborock S7 MaxV Ultra von unten

Der Ecovacs Deebot X1 OMNI hat 2 Seitenbürsten und 2 Wischpads (vs. Roborock S7 MaxV: 1 Seitenbürste und 1 Wischmopp).

Ansonsten lassen sich Sensoren, Rollen und die Haupt-Reinigungsbürste an den selben Stellen bei beiden Modellen wiederfinden.

Das Aussehen der beiden Multifunktionsstationen unterscheiden sich deutlich.

  • X1 OMNI Station: Höhe: 57,5 cm x Breite: 45 cm x Tiefe: 42 cm.
  • Ultra Station: Höhe 42 cm x Breite: 42 cm x Tiefe 49 cm

Die OMNI Station ist ein gutes Stück höher. Dafür ist die Ultra Station etwas tiefer.

Die S7 MaxV Ultra-Station von Roborock und die Deebot X1 OMNI Station von Ecovacs stehen zum Größenvergleich nebeneinander

Weiterhin wirkt die Ultra Station im Aussehen etwas “konservativer”, wohingegen die OMNI Sation von Ecovacs sehr futuristisch rüberkommt.

Deebot X1 OMNI

Die futuristisch aussehende Deebot X1 OMNI Station ist in der Nahaufnahme zu sehen

Roborock S7 MaxV Ultra

Die etwas konservativ erscheinende Roborock S7 MaxV Ultra Station ist in der Nahaufnahme zu sehen

User Fazit:

Beide Saugroboter (und ihre Stationen) sind absolut hochwertig verarbeitet.

Was Aussehen angeht, hast Du die Qual der Wahl zwischen einem futuristisch aussehendem Ecovacs Deebot X1 OMNI und dem eher konservativen Look des Roborock S7 MaxV Ultra.

Aussehen ist schließlich stets Geschmackssache. Je nach Einrichtungsstil passt der eine oder andere Saugroboter besser / schlechter ins Gesamtbild.

Preisvergleich

Beide Modelle sind zu einem hohen Preis (deutlich über 1000 €) zu haben.

Wenn Du auf die Multifunktionsstation verzichtest, reduzieren sich die Anschaffungskosten spürbar.

Wenn die Wischfunktion für Dich nicht so wichtig ist, kannst Du hierdurch einiges an Geld sparen. 💰

Aber es ist unbestritten: beide Modelle zählen zur Kategorie “Luxussaugroboter”. Es werden sich schwer Geräte auf dem Markt finden lassen, welche einen höheren Preis aufrufen.

Allerdings muss auch ganz klar gesagt werden: Hinter dem teuren Anschaffungskosten verbirgt sich eine unglaubliche Fülle an tollen Funktionen.

Wenn Du auf der Suche nach einem Schnäppchen-Saugroboter bist, dann bist Du hier an der falschen Stelle.

Wenn Du allerdings Top-Performance suchst und der Preis eine untergeordnete Rolle spielt, dann bist Du hier goldrichtig.

Ecovacs Deebot X1 OMNI vs. Roborock S7 MaxV Ultra Vergleich: Unser Fazit

Beim Roborock S7 MaxV Ultra vs. Ecovacs Deebot X1 OMNI Vergleich treten gleich zwei absolute Schwergewichte gegeneinander an. 🤼

Und es war ein Duell auf Augenhöhe.

Mal hat Roborock S7 MaxV leicht die Nase vorne:

  • Top Wischfunktion
  • Etwas besseres Saugergebnis auf Hartböden
  • Souveräner Umgang mit Teppichen
  • Handy-App hat uns etwas besser gefallen

Mal wusste der Ecovacs Deebot X1 OMNI zu überzeugen:

  • Eigener Sprachassistent “ok Yiko”
  • Bessere Objekterkennung
  • Leisere Arbeitsweise

In der Summe hat uns der Roborock S7 MaxV Ultra mehr überzeugt. Dies liegt weniger an den einzelnen Features. Vielmehr hat das Gesamtpaket uns besser gefallen. 🎁

Der S7 MaxV Ultra funktioniert (trotz seiner riesigen Anzahl an Features) absolut zuverlässige. Völlig unaufgeregt verrichtet er seine Dienste. Und das auf einem so hohem Niveau, dass man jedes Mal die Augen reiben muss. 👀

Und genau das hat uns beim Ecovacs Debeot etwas gestört. Dieser ist vom Funktionsumfang und der Gesamtperformance vergleichbar mit dem S7 MaxV Ultra.

Uns ist aber aufgefallen, dass einige Funktionen noch nicht perfekt aufeinander abgestimmt sind. Immer wieder traten kleine Problemchen auf. Dies war nichts Weltbewegendes, aber dennoch ist unsere Erwartungshaltung bei solch einem hohen Anschaffungspreis: “absolute Perfektion”.

Und genau diese Perfektion liefert der Roborock S7 MaxV Ultra. Weshalb er aus diesem Direktvergleich als Sieger hervorgeht. 🏆

Noch mehr zum Thema

  • Gibt es auch einen Roborock S7 Max?


    Nein, dieses Modell existiert aktuell nicht am Markt.

Ilia

Saugroboter sind meine Leidenschaft. Die kleinen Haushaltshelfer erleichtern uns die Haushaltsreinigung ungemein. Daher ist es mein persönliches Anliegen Dir nur die hervorragendsten Produkte und besten Tipps und Tricks weiterzuempfehlen. Dann kannst Du Deine wertvolle Zeit den schönen Dingen des Lebens widmen – und in aller Regel gehört die Bodenreinigung nicht hierzu.

Rabatte & Gutscheine

Roborock S7 MaxV Ultra
Roborock S7 MaxV Ultra ist vor einem weißen Hintergrund zu sehen
Roborock Preis ab 1399 €

🔥 Den Testsieger jetzt bestellen

Unsere Gutschein-Tipps
Dies könnte Dich auch interessieren…

*Affiliate-Links: Beim Kauf über Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Affiliate-Links sind keine Anzeigen: Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.