🤩 33 % Rabatt - Samsung BESPOKE Jet bei Saturn zum Top-Preis 🕺 💃

 

Apple Watch 8 vs. SE

Welche ist die richtige Apple Watch für Dich? - Die Apple Watch 8 und die Apple Watch SE 2 im Vergleich

Letztes Update am: 29.09.2022 Lesezeit: 5 Min.

Die modernen Smartwatches von Apple bieten Dir nicht nur viele Sport- und Gesundheitsfunktionen.

Sie stellen auch die optimale Ergänzung zu Deinem iPhone dar! 🙌

Im Jahr 2022 wurden direkt mehrere neue Wearables veröffentlicht:

Die Apple Watch 8 und die Apple Watch SE der 2. Generation als preisgünstigere Alternative.

In diesem großen Vergleich haben wir uns beide Wearables genau angeschaut.

Erfahre hier, ob die Apple Watch 8 oder die Apple Watch SE besser zu Dir passt. 👇

Man sieht die Apple Watch 8 neben der Apple Watch SE.

Die Apple Watch 8

  • Größen: 41 und 45 mm
  • Material: Aluminium oder Edelstahl
  • Akkulaufzeit: 18 h
  • ✅ Always-on-Display
  • ✅ Herzfrequenzmessung
  • ✅ Sauerstoffsättigung
  • ✅ EKG-Funktion
  • ✅ Temperaturmessung
  • ✅ Schlafanalyse
  • ✅ Sturzerkennung
  • ✅ Kompass
  • ✅ Höhenmesser
  • ✅ Schnelles Laden

Die Apple Watch SE

  • Größen: 40 und 44 mm
  • Material: Aluminium
  • Always-on-Display
  • Akkulaufzeit: 18 h
  • ✅ Herzfrequenzmessung
  • ❌ Sauerstoffsättigung
  • ❌ EKG-Funktion
  • ❌ Temperaturmessung
  • ✅ Schlafanalyse
  • ✅ Sturzerkennung
  • ✅ Kompass
  • ✅ Höhenmesser
  • ❌ Schnelles Laden

Das Wichtigste auf einen Blick

  • 2 neue Apple Watches im Jahr 2022
  • Die Apple Watch 8 mit allen neuen Sensoren und Funktionen
  • Die Apple Watch SE 2 im alten Design und mit abgespeckten Funktionen
  • Die Apple Watch SE 2 ist eine preisgünstigere Alternative zur Apple Watch 8
  • Beide Uhren nur mit iPhone kompatibel
  • Beide Modelle wahlweise mit integriertem LTE erhältlich
Beste iPhone Smartwatch

Apple Watch 8

Die brandneue Apple Watch für Dein iPhone.

Mit vielen Gesundheits- und Sportfunktionen unterstützt Dich die neue Apple Watch 8 dabei, gesünder zu leben und Deine Leistung effektiv zu verbessern. Obendrauf gibts noch viele smarte Funktionen für Dein iPhone. 

Die Apple Watch 8 bietet iPhone Besitzern so ziemlich alles, was man sich wünscht!

Mit vielen Gesundheitsfunktionen 

Das moderne Wearable wurde speziell dazu entwickelt, dass Du Deine Gesundheit besser im Blick behalten kannst. 

Hierzu hat die Smartwatch viele verschiedene Sensoren mit an Bord. 

Auf dem Display kannst Du die wichtigsten Daten in Echtzeit einsehen. In der zugehörigen App stehen Dir darüber hinaus noch viele weitere Informationen zur Verfügung: 

  • Schlaf-Tracking (erstmals mit Schlafphasen)
  • Herzfrequenzmessung 
  • EKG-Funktion
  • Messung Sauerstoffsättigung 
  • Sturz- und Unfallerkennung 
  • Temperaturmessung 
  • Und viele mehr 
Dank des integrierten Sensors zur Messung Deiner Temperatur kann die Apple Watch 8 den Ovulations-Zeitpunkt besser schätzen und Frauen eine genauere Vorhersage der nächsten Periode bieten. 

Umfangreiche Unterstützung bei Deinem Training 

Auch bei Deinem Sport bietet die Apple Watch 8 Dir eine umfangreiche Unterstützung

Dir stehen viele verschiedene integrierte Trainingspläne und Trainingsmodi zur Verfügung. 

Selbstverständlich kannst Du auch Deine eigenen Workouts erstellen

Während Deines Sports zeichnet die Smartwatch alle wichtigen Daten auf und stellt sie Dir anschließend in der zugehörigen App zur Einsicht bereit. 

Man sieht das aufgezeichnete Training auf der Apple Watch 8.

Die Apple Watch 8 eignet sich optimal für Hobby-Sportler und gesundheitsbewusste Personen. 

Optimale Ergänzung zu Deinem iPhone 

Auch auf smarte Features musst Du mit der Apple Watch 8 nicht verzichten:

  • Erhalte Benachrichtigungen und Anrufe 
  • Beantworte Deine Nachrichten
  • Führe Telefonate 
  • Höre Musik 
  • Kontaktloses Zahlen (Apple Pay)
  • Sprachassistent Siri 
Achtung: Die Apple Watch 8 lässt sich nur mit einem iPhone verbinden. 

Gleiches Design, längere Akkulaufzeit dank Stromsparmodus

In Sachen Design unterscheidet sich die Apple Watch 8 nicht vom Vorgängermodell, der Apple Watch Series 7. 

Die Smartwatch ist in der Größe 41 mm und 45 mm erhältlich. Gefertigt wird sie aus Aluminium bzw. Edelstahl

Man sieht den Lieferumfang der Apple Watch 8.

Wie wir das gewohnt sind, ist auch die Apple Watch 8 mit einem hochauflösenden Always-on-Retiona-Display ausgestattet.

Die reguläre Akkulaufzeit verlängert sich mit 18 Stunden nicht. Dafür gibt es nun aber einen Stromsparmodus, der eine Laufzeit von 36 Stunden verspricht. 🔋

In unserem Test hielt das Wearable außerdem einige Stunden länger durch, als vom Hersteller angegeben. 

Besonders praktisch: Die Apple Watch 8 kann dank Schnellladefunktion innerhalb von 1 Stunde und 20 Minuten aufgeladen werden. 

Die Apple Watch 8 im Test - Unser Fazit 

Auch wenn sich die Verbesserungen zur Apple Watch 7 in Grenzen halten, konnte uns das Wearable in unserem Test überzeugen

Viele Gesundheits- und Sportfeatures bieten Hobby-Athleten und Personen, die ihren Körper besser verstehen möchten, einen großen Funktionsumfang. 🚀

Bei Amazon ansehen*

Vorteile

Umfangreiche Unterstützung bei Deinem Sport

Viele Gesundheitsfunktionen

Beste Ergänzung zu Deinem iPhone

Nachrichten und Anrufe direkt auf der Watch

Musikfunktion

Mit EKG-Funktion

Neu: Unterstützt internationales Roaming

Nachteile

Nur mit iPhone kompatibel

Hoher Preis

Beste preisgünstige Apple Watch

Apple Watch SE (2. Generation)

Die beste Alternative zu Apples Top-Smartwatches fürs iPhone.

Die Apple Watch SE stellte eine günstige, aber trotzdem funktionstüchtige, Alternative zu den Spitzenmodellen von Apple dar. Das Wearable bietet so ziemlich alles, was man sich wünscht.

Diese preisgünstigere Alternative zu Apples Flaggschiffmodellen bietet Dir so ziemlich alles, was Du brauchst. 

Umfangreiche Unterstützung bei Deinem Training 

Die Apple Watch SE bietet Dir eine umfangreiche Unterstützung für Dein Training

Mit dem Wearable stehen Dir viele verschiedene vorinstallierte Trainingspläne zur Verfügung. 

Obendrauf hast Du auch die Möglichkeit, komplett individuelle Workouts zu erstellen. 

Während Du dann trainierst, zeichnet die Smartwatch alle möglichen Daten auf.

Man sieht die Trainingsfunktion auf der Apple Watch SE.

Im Anschluss an Deinen Sport erhältst Du eine detaillierte Übersicht über Deine Daten in der zugehörigen App auf Deinem iPhone. 📱

Info: Achtung: Die Apple Watch ist nur mit einem iOS Handy kompatibel. Mit einem Android Smartphone kann sie nicht verbunden werden. 

Mit vielen Gesundheitsfeatures

Die Apple Watch SE trackt nicht nur Deine Workouts, sondern zeichnet auch im Alltag eine Vielzahl verschiedener Gesundheitsdaten auf. 

Unter anderem erhältst Du folgende Daten: 

  • Puls und Herzfrequenz 
  • Benachrichtigung bei zu hoher bzw. niedriger Herzfrequenz 
  • Ausführliche Schlafanalyse
  • Sturz- und Unfallerkennung 
  • Zyklusprotokoll
  • Erinnerung zur Medikamenteneinnahme
  • und vieles mehr 
Achtung: Mit diesem Wearable kannst Du weder ein EKG erstellen, noch die Sauerstoffsättigung Deines Bluts messen.

 

Man sieht die Schlafanalyse auf der Apple Watch SE.

Viele smarte Features zur Ergänzung Deines iPhones 

Du möchtest eingehende Nachrichten und Anrufe direkt auf Deinem Wearable erhalten und Deine Lieblingslieder direkt über die Smartwatch anhören? 🎶

Mit der Apple Watch SE der 2. Generation ist das überhaupt kein Problem! 

Man sieht die Nachrichten- und Anruffunktion auf der Apple Watch SE.

Das Wearable bietet Dir unter anderem folgende Funktionen:

  • Erhalte und beantworte Nachrichten 
  • Telefonfunktion 
  • Musikfunktion (auch offline)
  • Kontaktloses Bezahlen per Apple Pay 
  • Mit Apples Sprachassistent Siri 
  • Viele weitere Apps im App Store

Design und Akkulaufzeit der Apple Watch SE 2 

Die Apple Watch SE kommt im Gehäuse der alten Apple Watches. 

Du kannst zwischen 2 Größen wählen: 40 und 44 mm. 

Darüber hinaus stehen Dir folgende Farben zur Auswahl:

  • Polarstern 
  • Silber 
  • Mitternacht 

Man sieht die Apple Watch SE 2.

Der Akku der Apple Watch SE hält für etwa 18 Stunden. Das bedeutet, Du musst Dein Wearable jeden Tag aufladen. 

Info: Die tatsächliche Laufzeit des Akkus hängt natürlich auch davon ab, wie intensiv Du Deine Smartwatch nutzt.

Die Apple Watch SE im Test - Unser Fazit 

Du suchst nach der besten Ergänzung zu Deinem iPhone, möchtest aber nicht ganz so viel Geld auf den Tisch legen? 

Dann bist Du bei der Apple Watch SE genau richtig! 

Die Smartwatch stellt eine gute, preisgünstigere Alternative zu Apples Spitzenmodellen dar! 🚀

Bei Amazon ansehen*

Vorteile

Preisgünstigere Alternative zu Apples Spitzenmodellen

Umfangreiche Unterstützung bei Deinem Sport

Viele Gesundheitsfunktionen

Erhalte und beantworte Nachrichten

Musikfunktion

Hochwertige Verarbeitung

Nachteile

Nur mit iPhone kompatibel

Veraltetes Design

Eingeschränkte Funktionen

Ohne EKG-Funktion und Sauerstoffmessung

Die Trainingsfunktionen der Apple Watch Series 8 und SE im Vergleich

Neben dem iPhone 14 und den neuen Apple AirPods Pro 2 erschienen im Jahr 2022 gleich 3 neue iWatches.

Diese bieten Dir natürlich auch eine umfangreiche Unterstützung bei Deinem Training.

In diesem Vergleich haben wir uns die vielen Trainingsfunktionen der Apple Watch 8 und der Apple Watch SE genau angesehen. 💪

Info: Wir hatten die Apple Watch 8 in der Größe 45 mm mit Nike-Sportarmband sowie die Apple Watch SE in der Größe 40 mm mit Sport Loop als Testgeräte bei uns zu Hause.

Hier findest Du übrigens unsere ausführlichen Testberichte:

Beide Wearables mit vielen Workouts und Trainingsplänen

Beide Uhren kommen mit vielen verschiedenen vorinstallierten Workouts und Trainingsplänen.

Egal ob Gewichtsverlust, Muskelaufbau oder eine Verbesserung Deiner Ausdauerfähigkeit Dein Ziel ist, Du wirst sicherlich das passende Workout für Dich finden.

Man sieht die Trainingsfunktion auf der Apple Watch SE.
Apple Watch SE

Besonders toll: Mit dem neuen Betriebssystem Watch OS kannst Du Deine Trainingspläne nun noch individueller gestalten.

Die automatische Aktivitätserkennung

Sowohl die Apple Watch 8 als auch die Apple Watch SE können automatisch erkennen, wenn Du gerade aktiv bist.

Die Wearables beginnen dann von ganz alleine, Dein Training zu tracken.

So vergisst Du in Zukunft garantiert nicht mehr, Deine Workouts aufzuzeichnen. 🥳

Umfangreiche Unterstützung für Läufer, Radfahrer und Triathleten

Für Läufer, Radfahrer und Triathleten haben die Apple Watch 8 und die Apple Watch SE der 2. Generation umfangreiche Features mit an Bord.

Beide Wearables besitzen hier die gleichen Funktionen.

Welche das sind, möchten wir Dir im Folgenden vorstellen. 👇

Analyse der Laufform und Laufleistung

Die Apple Watches analysieren Deine Laufform und stellen Dir alle aufgezeichneten Daten in der Fitness App auf Deinem iPhone bereit.

Man sieht die Analyse der Laufform in der Apple Fitness App.
Fitness App

Zudem unterstützt Dich das Feature Laufleistung dabei, ein konstantes Tempo zu halten.

So helfen Dir die Wearables dabei, die komplette Strecke ohne Probleme durchzuhalten.

Info: Häufig wird die 2. Generation der Apple Watch SE auch als Apple Watch SE 2 bezeichnet.

Die neue Funktion Streckenverlauf

Die Apple Watch 8 und die Apple Watch SE kommen mit der neuen Funktion Streckenverlauf.

Bei diesem Feature hast Du die Möglichkeit zu versuchen, Dein letztes bzw. bestes Ergebnis zu übertreffen. 🏃

Dazu unterstützen die Apple Watches Dich während Deines Trainings mit regelmäßigen Updates.

Info: Das Feature Streckenverlauf steht derzeit nur beim Radfahren und Laufen zur Verfügung.

Zeichne verschiedene Sportarten in einer Trainingseinheit auf

Vor allem Triathleten werden sich über diese neue Funktion freuen.

Du kannst jetzt nämlich verschiedene Sportarten in einer Trainingseinheit aufzeichnen und auswerten!

Info: Sowohl die Apple Watch 8 als auch die Apple Watch SE sind wasserdicht und eignen sich für Dein Schwimm-Training.

Hier haben wir uns übrigens die besten wasserfesten Smartwatches zum Schwimmen für Dich angeschaut.

Die Auswertung Deiner Trainingsdaten

Bereits während Deines Workouts kannst Du die wichtigsten Informationen direkt auf dem Display der Apple Watch 8 bzw. der Apple Watch SE einsehen.

Man sieht die aufgezeichneten Trainingsdaten auf der Apple Watch 8.
Apple Watch 8
Man sieht die aufgezeichneten Trainingsdaten auf der Apple Watch SE.
Apple Watch SE

Im Anschluss an Dein Training findest Du noch mehr Einblicke in der Fitness App auf Deinem iPhone. 📱

Die Apple Watch 8 und die Apple Watch SE helfen Dir dabei, Deine Leistung effizient zu steigern.

Man sieht das aufgezeichnete Training in der Fitness App.
Fitness App

Apple Watch 8*

Apple Watch SE*

Die Messung Deiner Herzfrequenz im Vergleich

Damit Du Deine Leistung effektiv steigern kannst, ist es wichtig, dass Du Deine Herzfrequenz stets im Blick behältst.

Aus diesem Grund messen sowohl die Apple Watch 8 als auch die Apple Watch SE Deine Herzfrequenz.

Info: Die Apple Watch SE 2 kommt mit einem optischen Herzfrequenzsensor der 2. Generation. Die Apple Watch 8 ist mit dem neuen optischen Herzfrequenzsensor der 3. Generation ausgestattet.

Neu: In welchen Herzfrequenzzonen hast Du trainiert?

Beide Wearables können Deine Herzfrequenzzonen erkennen.

So weißt Du, ob Du beispielsweise überwiegend im aeroben oder im anaeroben Bereich trainiert hast.

Man sieht die Herzfrequenzzonen auf der Apple Watch 8.
Apple Watch 8
Man sieht die Herzfrequenzzonen auf der Apple Watch SE.
Apple Watch SE
Besonders toll: Die Apple Watches geben Dir die Möglichkeit, Deine Herzfrequenzzonen individuell einzutragen.

Dies ist besonders wichtig, da viele Wearables eher ungenaue Formeln zur Berechnung Deiner Herzfrequenz nutzen.

Die Genauigkeit der Herzfrequenzmessung der Apple Watch Series 8 und SE im Vergleich

Damit Du Deine Leistung bestmöglich verbessern kannst, ist es natürlich wichtig, dass Deine Smartwatch auch möglichst genaue Daten zu Deiner Herzfrequenz liefert.

In unserem Test haben wir die beiden Wearables daher gemeinsam mit einem Polar H10 Brustgurt sowie der Garmin vivoactive 4 mit zum Sport genommen.

Man sieht die Apple Watch 8, die Apple Watch SE und die Garmin vivoactive 4.

Info: Mit einem Brustgurt kannst Du Deine Herzfrequenz am genauesten messen.

Polar H10 Brustgurt*

Garmin HRM Brustgurt*

Im Anschluss haben wir die verschiedenen Daten miteinander verglichen.

Man sieht die aufgezeichnete Herzfrequenz der Apple Watch 8, der Apple Watch SE und des Polar H10 Brustgurts.
links: Polar H10, mittig: Watch 8, rechts: Watch SE

Dabei fällt auf, dass die Apple Watch 8 dank des neuen Herzfrequenzsensors etwas genauere Daten liefert als die Apple Watch SE.

Die genauesten Informationen erhältst Du aber nach wie vor mit einem Brustgurt.

Für Hobby-Sportler sind die aufgezeichneten Daten der Apple Watches aber mehr als ausreichend. 🙌

Deine Ausdauerfähigkeit - Die Cardio Fitness

Sowohl die Apple Watch 8 als auch die Apple Watch SE geben Dir Auskunft über Deine Ausdauerfähigkeit.

Das Ganze wird von Apple als Cardio Fitness zusammengefasst.

In diesen Wert fließt Dein VO2max-Wert, die maximale Sauerstoffaufnahme, mit ein.

So kannst Du bestens im Blick behalten, wie es um Deine Leistung bestellt ist. 🥳

Der Trainingsmodus der Apple Watch 8 vs. SE - Unser Fazit

Wir haben uns den Trainingsmodus der Apple Watch 8 und der Apple Watch SE im Vergleich genau angeschaut.

Dabei fiel uns auf, dass sich die Funktionen im Großen und Ganzen kaum voneinander unterscheiden. 🙌

Die Apple Watch 8 liefert Dir allerdings minimal genauere Daten zu Deiner Herzfrequenz.

Info: Die genauesten Werte zu Deiner Herzfrequenz erhältst Du aber nach wie vor mittels eines Brustgurts.

Die smarten Features der Apple Watch Series 8 und SE im Vergleich

In unserem großen Vergleich haben wir uns natürlich auch die smarten Features der Apple Watch 8 und SE ganz genau angesehen.

Im Folgenden möchten wir gerne unsere Erfahrungen hierzu mit Dir teilen.

Info: Sowohl die Apple Watch 8 als auch die Watch SE sind lediglich mit einem iPhone, nicht aber mit einem Android Handy kompatibel.

Benachrichtigungen auf Deiner Apple Watch

Sowohl auf der Apple Watch 8 als auch auf der Apple Watch SE werden Dir eingehende Nachrichten Deines iPhones angezeigt.

So genügt ein unauffälliger Blick aufs Handgelenk und Du siehst direkt, wer Dir geschrieben hat. 🙌

Besonders praktisch: In den Einstellungen kannst Du natürlich individuell festlegen, von welchen Apps Du Benachrichtigungen auf Deiner smarten Uhr empfängst.
Man sieht die eingegangenen Nachrichten auf der Apple Watch 8.
Apple Watch 8
Man sieht die eingegangenen Nachrichten auf der Apple Watch SE.
Apple Watch SE

Beantworte Deine Nachrichten

Natürlich kannst Du Deine Nachrichten auch direkt über Dein Wearable beantworten.

Dazu stehen Dir verschiedene Antwortmöglichkeiten zur Auswahl:

  • Spracheingabe (wird in Text umgewandelt)
  • Kritzeln
  • Emojis
  • Vorgefertigte Textantworten
  • QWERT-Tastatur (nur auf der Apple Watch 8)
Info: Da die Apple Watch SE über ein kleineres Display verfügt, hast Du hier nicht die Möglichkeit, per QWERT-Tastatur zu antworten.
Man sieht die Möglichkeit, mit der Apple Watch 8 auf eingegangenen Nachrichten zu antworten.
Apple Watch 8
Man sieht die Möglichkeit, mit der Apple Watch SE auf eingegangenen Nachrichten zu antworten.
Apple Watch SE

Hier findest Du übrigens alle Infos zu den besten Smartwatches mit WhatsApp.

Anrufe auf Deiner Smartwatch

Nicht nur Nachrichten, auch Anrufe werden von Deinem iPhone direkt auf Deine Smartwatch übertragen.

So hast Du die Möglichkeit, eingehende Anrufe direkt über Dein Wearable aus abzulehnen oder anzunehmen und mit Deinem Gegenüber zu telefonieren. 📞

Info: Die GPS + Cellular Varianten der Apple Watches verfügen über integriertes LTE. So kannst Du auch aufs Mobilfunk-Netz zugreifen, wenn sich Dein Handy nicht in der Nähe befindet.

Hier findest Du übrigens alle Infos zu den besten Smartwatches mit LTE.

Man sieht die Anruffunktion auf der Apple Watch 8.
Apple Watch 8
Man sieht die Anruffunktion auf der Apple Watch SE.
Apple Watch SE

Sowohl mit der Apple Watch 8 als auch mit der Apple Watch SE konnte uns unser Gesprächspartner ohne Probleme verstehen.

Noch besser funktioniert das Ganze aber, wenn Du Deine Smartwatch mit kabellosen Bluetooth-Kopfhörern verbindest.

Apple AirPods Pro 2*

Galaxy Buds 2 Pro*

Bose Quiet Comfort Earbuds 2*

Mit Apples Sprachassistent Siri

Auch Apples bekannter Sprachassistent Siri darf auf den hauseigenen Wearables natürlich nicht fehlen.

Sowohl auf der Apple Watch 8 als auch auf der Apple Watch SE steht Dir Siri daher zur Verfügung.

Man sieht Siri auf der Apple Watch 8.
Apple Watch 8
Man sieht die Siri auf der Apple Watch SE.
Apple Watch SE

Ein einfaches “Hey Siri” genügt und die Funktion öffnet sich. Nun kannst Du Deine Smartwatch alles fragen, was Du gerne wissen möchtest.

In unserem Test funktionierte das Ganze einwandfrei! 🥳

Bezahle Deine Einkäufe kontaktlos per Apple Pay

Sowohl die Apple Watch 8 als auch die Apple Watch SE kommen mit Apple Pay.

So musst Du in Zukunft an der Kasse nicht mehr in den Tiefen Deiner Taschen nach Deinem Portemonnaie kramen.

Stattdessen kannst Du ganz einfach Dein Wearable an das Kartenlesegerät halten - Fertig!

Einfacher gehts nicht. 🥳

Info: Hier findest Du übrigens alle Infos zu den besten NFC-Smartwatches zum kontaktlosen Bezahlen.

Greife auf den kompletten App-Store zu

Heute sind bereits eine Vielzahl der verfügbaren Apps auch für Smartwatches optimiert.

So kannst Du nach Belieben weitere Applikationen auf Deinem Wearable installieren. 🙌

Man sieht die Apps auf der Apple Watch SE.
Apple Watch SE

Die Musikfunktion: Apple Watch Series 8 vs. Apple Watch SE

Mit Apples neuen Wearables kannst Du natürlich auch Deine Lieblingslieder anhören. 🎶

Auf der Apple Watch 8 und der Apple Watch SE stehen Dir verschiedene Musikstreaming-Dienste, wie etwas Apple Music oder Spotify, zur Verfügung.

Zu Apple Music*

Besonders praktisch: Mit GPS + Cellular Smartwatches kannst Du Deine Lieder auch ohne Dein iPhone in der Nähe ganz einfach übers Internet anhören.
Man sieht die Musikfunktion auf der Apple Watch 8.
Apple Watch SE

Außerdem bieten beide Smartwatches 32 GB Speicherplatz.

So kannst Du Deine Lieblingslieder auf Dein Wearable herunterladen und offline anhören.

Dein Handy kannst Du während des Sports einfach zu Hause lassen.

Info: Zum Musikhören mit Deiner Apple Watch empfiehlt sich die Verwendung von kabellosen Bluetooth-Kopfhörern.

Die smarten Funktionen der Apple Watch 8 und SE im Vergleich - Unser Fazit

In unserem großen Vergleich haben wir uns die smarten Funktionen der Apple Watch 8 und der Apple Watch SE ganz genau angeschaut.

Der Funktionsumfang der beiden Wearables unterscheidet sich in diesem Punkt kaum voneinander.

Beide stellen die optimale Ergänzung zu Deinem iPhone dar. 🥳

Info: Die Apple Watch 8 gibt Dir lediglich die zusätzliche Möglichkeit, auch per QWERT-Tastatur auf Deine Nachrichten zu antworten.

Die Gesundheitsfunktionen der Apple Watch Series 8 und SE im Vergleich

Anders als bei den smarten Funktionen gibt es in Sachen Gesundheitsfunktionen einige Unterschiede zwischen der Apple Watch 8 und der Apple Watch SE.

Welche das sind, möchten wir uns hier genauer mit Dir ansehen. 👇

Der Aktivitätstracker der beiden Wearables

Die Apple Watch 8 und die Apple Watch SE haben beide einen nützlichen Aktivitätstracker mit an Bord.

So zeichnen die Smartwatches Deine Aktivität im Alltag anhand der bekannten Ringe auf. 👇

Man sieht den Aktivitätstracker auf der Apple Watch 8.
Apple Watch 8
Man sieht den Aktivitätstracker auf der Apple Watch SE.
Apple Watch SE

Die Smartwatches geben Dir einen Überblick über die folgenden Informationen:

  • Zurückgelegte Schritte
  • Gestiegene Etagen
  • Zurückgelegte Distanz
  • Verbrannte Kalorien

Die beiden Apple Watches können zu einem gesünderen Alltag mit mehr Bewegung beitragen.

Behalte Deinen Puls und Deine Herzfrequenz im Blick

Nicht nur beim Sport, sondern auch im Alltag messen die Apple Watch 8 und die Apple Watch SE Deinen Puls und Deine Herzfrequenz.

Bei zu hohen bzw. zu niedrigen Werten erhältst Du eine Benachrichtigung von Deinem Wearable.

Man sieht die Herzfrequenz-Messung auf der Apple Watch 8.
Apple Watch 8
Man sieht die Herzfrequenz-Messung auf der Apple Watch SE.
Apple Watch SE

Mit Atemübungen und geführten Meditationen

Sowohl auf der Apple Watch 8 als auch auf der Apple Watch SE stehen Dir Atemübungen und geführte Meditationen zu Entspannung zur Verfügung. 😌

Besonders toll: Durch ein sanftes Vibrieren am Handgelenk erinnern Dich die Wearables, wann es Zeit für den nächsten Atemzug ist.

So kannst Du die Entspannungsübungen auch mit geschlossenen Augen durchführen.

Man sieht die Atemübungen auf der Apple Watch 8.
Apple Watch 8

Die Blutsauerstoffsättigung: Nur auf der Apple Watch Series 8

Die Blutsauerstoffsättigung kann Hinweise auf mögliche Schlafprobleme geben.

Allerdings hat nur die Apple Watch 8 die nötigen Sensoren mit an Bord, um Deinen Blutsauerstoff zu erfassen.

Mit der Apple Watch SE musst Du auf die Messung der Sauerstoffsättigung Deines Bluts verzichten.

Die EKG-Funktion: Ebenfalls nur auf der Apple Watch 8

Auch die Möglichkeit, ein EKG zu erstellen, gibt es nur auf der Apple Watch 8.

So kannst Du mit diesem Wearable die Gesundheit Deines Herzens im Blick behalten.

Mit der Apple Watch 8 können Herzrhythmusstörungen und sogar ein gefährliches Vorhofflimmern erkannt werden.

Man sieht die EKG-Funktion auf der Apple Watch 8.
Apple Watch 8
Achtung: Die Apple Watch ist kein medizinisches Gerät. Bei Unklarheit oder Verdacht auf eine Erkrankung ist stets ein Arzt aufzusuchen.

Verbessertes Schlaftracking mit der Apple Watch 8 und SE

Das neue Betriebssystem Watch OS 9 hat ein verbessertes Schlaftracking mit Aufzeichnung der einzelnen Schlafphasen auf die Apple Watch gebracht.

Während der Nacht zeichnet Dein Wearable folgende Informationen auf:

  • Schlafdauer
  • Wachphasen
  • REM-Schlaf
  • Kernschlaf
  • Tiefschlaf
  • Atemfrequenz
  • Sauerstoffsättigung (nur Apple Watch 8)

Am nächsten Morgen kannst Du die wichtigsten Daten direkt auf dem Display Deines Wearables einsehen.

In der Health App auf Deinem iPhone erhältst Du darüber hinaus noch mehr Einblicke in Deine Nachtruhe.

Man sieht die Schlafanalyse auf der Apple Watch 8.
Apple Watch 8
Man sieht die Schlafanalyse auf der Apple Watch SE.
Apple Watch SE

Ohne smarten Wecker

Weder die Apple Watch 8 noch die Apple Watch SE haben einen smarten Wecker, welcher Dich am Morgen während einer Leichtschlafphase weckt.

Allerdings gibt es verschiedene Drittanbieter-Apps, welche genau diese Funktion auf Deine Apple Watch bringen.

Info: Alle Infos zu solchen Drittanbieter-Apps findest Du in unserem Artikel zur Schlafanalyse mit der Apple Watch.

Die Genauigkeit der Schlafanalyse: Apple Watch 8 vs. SE

In unserem großen Vergleich wollten wir natürlich auch herausfinden, wie genau die Apple Watch 8 und die Apple Watch SE Deinen Schlaf aufzeichnen können.

Dazu haben wir die beiden Wearables in der Nacht gemeinsam mit dem Oura Ring getragen.

Info: Der Oura Ring zählt derzeit zu den besten Wearables für Dein Schlaftracking. Hier haben wir uns den Oura Ring im Test ganz genau angeschaut.

Außerdem wird demnächst ein weiterer vielversprechender Smart Ring erscheinen, der Circular Ring.

 Man sieht die aufgezeichneten Schlafdaten der Apple Watch 8 und des Oura Rings.
links: Oura, rechts: Apple Watch 8
Man sieht die aufgezeichneten Schlafdaten der Apple Watch SE und des Oura Rings.
links: Oura, rechts: Apple Watch SE

Beim Vergleich der Daten fällt auf, dass beide Apple Watches die Gesamt-Schlafdauer überschätzen.

Während wir im Bett lagen und lasen, zeichneten die Smartwatches dies bereits als Schlaf auf.

Darüber hinaus fällt auch auf, dass vor allem die Apple Watch 8 weniger Tiefschlaf als der Oura Ring aufzeichnet.

Hierbei ist allerdings wichtig anzumerken, dass kein Wearable Deinen Schlaf 100 % genau aufzeichnen kann. Die genauesten Ergebnisse erhältst Du in einem Schlaflabor.

Wenn Deine Smartwatch in der Nacht beispielsweise am Arm verrutscht, erhältst Du unter Umständen ungenaue Daten.

Temperaturerkennung und Zyklus-Tracking

Sowohl die Apple Watch 8 als auch die Apple Watch SE unterstützen Dich bei Deinem Zyklus-Tracking.

In der App kannst Du einfach Beginn und Dauer Deiner Periode eingeben. 💃

Sobald Deine nächste Periode bevorsteht, erhältst Du eine Benachrichtigung von Deiner Apple Watch.

Man sieht das Zyklustracking auf der Apple Watch 8.
Apple Watch 8

Den neuen Temperatursensor hat allerdings nur die Apple Watch 8 mit an Bord. 🌡

Während Du in der Nacht schläfst, zeichnet die Smartwatch Deine Temperatur auf.

So kann das Wearable rückblickend Deinen Ovulationszeitpunkt (Eisprung) bestimmen.

Dies ermöglicht eine genauere Vorhersage Deiner nächsten Periode.

Mit der Apple Watch 8 ist eine genauere Vorhersage Deiner Periode möglich als mit der Apple Watch SE.

Achtung: Da die Apple Watch 8 keine medizinisch validierten Ergebnisse liefert, eignet sie sich nicht als Verhütungsmittel.

Darüber hinaus ist es auch nicht möglich, mit der Apple Watch 8 Fieber zu erkennen bzw. akute Messungen durchzuführen.

Vergiss keine Medikamente mehr

Die Apple Watch 8 und die Apple Watch SE erinnern Dich beide daran, wann es an der Zeit ist, Deine Medikamente einzunehmen. 💊

Hierzu kannst Du Deine jeweiligen Medikamente sowie den Zeitpunkt der Einnahme einfach in der App abspeichern.

Man sieht die Medikamenten-Erinnerung auf der Apple Watch 8.
Apple Watch 8
Man sieht die Medikamenten-Erinnerung auf der Apple Watch SE.
Apple Watch SE

Anschließend erinnert Dich Deine Smartwatch daran, wann es Zeit für die Einnahme ist.

Mit Sturz- und Unfallerkennung

Natürlich hoffen wir, dass Du weder die Sturzerkennung noch die Unfallerkennung Deiner Smartwatch benötigen wirst.

Trotzdem ist es wichtig, dass Dein Wearable diese SOS-Funktionen mit an Bord hat. 🆘

Umso erfreulicher ist es daher, dass sowohl die Apple Watch 8 als auch die Apple Watch SE erkennen können, wenn Du stützt bzw. einen schweren Autounfall hast.

Im Falle eines Unfalls werden sowohl der Notruf als auch Deine Notfallkontakte verständigt.

Die Smartwatch übermittelt natürlich auch Deine genauen GPS-Daten.

Warum ist die Unfallerkennung so wichtig?

Seit 2018 müssen alle Neuwagen über die sogenannte e-Call-Funktion verfügen. So wird im Falle eines schweren Autounfalls automatisch ein Notruf abgesetzt.

Die EU-Kommission geht davon aus, dass Rettungskräfte dank des automatischen Notrufs etwa doppelt so schnell am Unfallort eintreffen können, als wenn sie auf herkömmliche Weise benachrichtigt werden.

Ältere PKWs verfügen allerdings häufig nicht über diese e-Call-Funktion. Umso erfreulicher ist es daher, dass die neuen Apple Watches dieses Feature mit an Bord haben. So sind sie unter Umständen dazu in der Lage, Leben zu retten.

Wie erkennen die neuen Apple Watches einen schweren Autounfall?

Die neuen Apple Watches nutzen das verbaute Gyroskop sowie den Beschleunigungssensor in Verbindung mit dem Mikrofon, dem Barometer und dem GPS-Sensor, um einen schweren Autounfall zu erkennen. Außerdem besitzen die Smartwatches auch einen neuen, überarbeitetn Algorithmus zur Auswertung dieser Daten.

Die Analyse Deiner Umgebungsgeräusche

Die Apple Watch 8 und SE analysieren beide die Geräusche in Deiner Umgebung. 📣

Wenn Du Dich in einer Umgebung mit gesundheitsschädlicher Lautstärke befindest, erhältst Du von Deiner Smartwatch eine Warnung.

Man sieht die Analyse der Umgebungsgeräusche auf der Apple Watch 8.
Apple Watch 8
Man sieht die Analyse der Umgebungsgeräusche auf der Apple Watch SE.
Apple Watch SE

Die Gesundheitsfunktionen der Apple Watch 8 und SE im Vergleich - Unser Fazit

Wir haben uns die Gesundheitsfunktionen der Apple Watch 8 und der Apple Watch SE 2 im Vergleich angeschaut.

Dabei sind uns einige Unterschiede aufgefallen.

Folgende Funktionen gibts nur mit der Apple Watch 8:

  • Genauerer Herzfrequenzsensor
  • Sauerstoffsättigung
  • EKG-Funktion
  • Temperaturmessung (zum genaueren Zyklustracking)

Ansonsten unterscheiden sich die Gesundheitsfunktionen der beiden Wearables aber nicht.

Im Vergleich: Navigation und GPS der Apple Watch 8 vs. SE

Beide Smartwatches, die Apple Watch 8 und die Apple Watch SE, bieten Dir verschiedene Navigationsfunktionen.

Du kannst direkt auf dem Wearable nach Orten suchen und Dich dort hin navigieren lassen. 🗺

Da stellt sich natürlich die Frage, welche Smartwatch schneidet im Vergleich besser ab?

Mit verschiedenen vorinstallierten Satellitensystemen

Sowohl die Apple Watch 8 als auch die Apple Watch SE verfügen über ein integriertes GPS.

Daneben haben die smarten Gadgets aber noch mehr Satellitensysteme mit an Bord:

Info: Im Gegensatz zur Apple Watch SE nutzt die Apple Watch 8 zusätzlich das Satellitensystem BeiDou.

Mit Google Maps und Apple Karten

Beide Wearables verfügen sowohl über Apples eigenen Kartendienst sowie über das beliebte Google Maps.

Du kannst direkt auf Deine Smartwatch nach Orten suchen und Dich an Dein Ziel navigieren lassen.

Man sieht die Navigationsfunktionen auf der Apple Watch 8.
Apple Watch 8
Man sieht die Navigationsfunktionen auf der Apple Watch SE.
Apple Watch SE
Achtung: Mit Google Maps kannst Du Routen nur auf Deinem iPhone erstellen. Anschließend wird die Route automatisch auf Deine Smartwatch übertragen.

Die Genauigkeit des GPS - Apple Watch 8 vs. SE

Eine wichtige Frage ist natürlich, wie genau die Standortbestimmung der Apple Watch 8 bzw. der Apple Watch SE ist.

Um das herauszufinden, haben wir die beiden Wearables gemeinsam mit unserem Polar H10 Brustgurt mit zum Training genommen. 👇

Man sieht die GPS-Daten der Apple Watch 8, Apple Watch SE und des Polar H10 Brustgurts im Vergleich.
links: Polar H10, mittig: Apple Watch 8, rechts: Apple Watch SE

Beim Vergleich der Daten fällt auf, dass alle 3 Gadgets eine unterschiedliche Distanz messen:

  • Polar H10: 1,79 km
  • Apple Watch 8: 1,76 km
  • Apple Watch SE: 1,74 km

Im Großen und Ganzen sind wir mit der Genauigkeit der Standortbestimmung aber zufrieden.

Für Hobby-Sportler sind die Daten auf jeden Fall ausreichend!

Display und Design der Smartwatches im Vergleich

Bis auf wenige Features kommen die Apple Watch 8 und die Apple Watch SE im Großen und Ganzen mit den gleichen Funktionen.

Wenn man sich das Display und das Design der Wearables ansieht, fallen jedoch mehr Unterschiede auf.

Das möchten wir uns im folgenden Kapitel gemeinsam mit Dir etwas genauer ansehen.

Größe und Gewicht der Apple Watches

Sowohl die Apple Watch 8 als auch die Apple Watch SE sind in 2 unterschiedlichen Größen erhältlich.

Und hier liegt auch schon der erste Unterschied.

Zur besseren Übersichtlichkeit haben wir Dir die Daten in nachfolgender Tabelle zusammengestellt. 👇

Apple Watch 8 Apple Watch SE
Größen 41 mm / 45 mm 40 mm / 44 mm
Gewicht (in Gramm)

Aluminium: 32 g / 38,8 g

Edelstahl: 42,3 g / 52,5 g

Aluminium: 27 g / 33 g
Armumfang 130 - 200 mm / 140 - 220 mm 130 - 200 mm / 140 - 220 mm
Pixel (Display) 352 x 430 / 396 x 484 324 x 394 / 368 x 448
Bei Amazon ansehen* Angebot* Angebot*

Die Apple Watch SE kommt im alten Gehäuse der Vorgängermodelle.

Tipp: Für Damen empfehlen wir jeweils die kleinere Variante, da sie sich vor allem an schmalen Handgelenken besonders gut machen. 💃

Hier findest Du übrigens alle Infos zu den besten Smartwatches für Damen.

Verfügbare Materialien und Farben

Nicht nur in den verfügbaren Größen, auch in den erhältlichen Materialien und Farben unterscheiden sich die Apple Watch 8 und die Apple Watch SE voneinander.

Bei der Apple Watch 8 kannst Du zwischen einer Aluminium- und einer Edelstahl-Variante unterscheiden.

Die Apple Watch SE gibt es dagegen lediglich mit einem Aluminiumgehäuse.

Laut Apple besteht das Aluminiumgehäuse zu 100 % aus recyceltem Aluminium.

Die Farben der Apple Watch 8

Die Apple Watch 8 ist in folgenden Farben erhältlich:

Aluminium:

  • Mitternacht
  • Polarstern
  • Silber
  • Rot (Product Red)

Edelstahl:

  • Gold
  • Graphit
  • Silber
  • Space Schwarz

Die Farben der Apple Watch SE

Bei der Apple Watch SE kannst Du lediglich zwischen 3 verschiedenen Farben wählen:

  • Polarstern
  • Mitternacht
  • Silber

Taste, Krone und Lautsprecher

Sowohl die Apple Watch 8 als auch die Apple Watch SE kommen mit einer seitlichen Krone und einer Taste.

Man sieht die seitliche Taste und die Krone der Apple Watch 8.
Apple Watch 8
Man sieht die seitliche Taste und die Krone der Apple Watch SE.
Apple Watch SE

Auf der anderen Seite der Smartwatches befindet sich der Lautsprecher.

Die Apple Watch SE besitzt hier 2 separate Schlitze, die Apple Watch 8 nur einen.

Man sieht den Lautsprecherschlitz der Apple Watch 8.
Apple Watch 8
Man sieht den Lautsprecherschlitz der Apple Watch SE.
Apple Watch SE

Auf der Unterseite befinden sich die Sensoren zur Messung Deiner Vitaldaten.

Man sieht die Sensoren der Apple Watch 8.
Apple Watch 8
Man sieht die Sensoren der Apple Watch SE.
Apple Watch SE

Sowohl die Apple Watch 8 als auch die Apple Watch SE machen unserer Meinung nach einiges her. 🤩

Das Display der Smartwatches

Das Display ist einer der Hauptunterschiede zwischen der Apple Watch 8 und der Apple Watch SE.

Die Apple Watch 8 kommt nicht nur mit einem größeren Display, sie besitzt auch die beliebte Always-on-Funktion.

Bei der preisgünstigeren Apple Watch SE musst Du auf das praktische Always-on-Display verzichten.

Die Apple Watch 8 mit Aluminium-Gehäuse und die Apple Watch SE besitzen ein bruchsicheres Ion-X Frontglas.

Bei der Apple Watch 8 aus Edelstahl kommt dagegen Saphirglas zum Einsatz.

Beide Smartwatches besitzen ein hochauflösendes Retina Display mit einer Helligkeit von 1.000 Nits.

In unserem Test konnten wir die Displays auch im Freien ohne Probleme ablesen. ☀️

Man sieht die Apple Watch 8 neben der Apple Watch SE.
links: Apple Watch 8 (45 mm), rechts: Apple Watch SE (40 mm)

Der Rand der Apple Watch 8 ist mit lediglich 1,7 mm Breite besonders schmal.

Insgesamt ist der Anzeigebereich des Displays bei der Apple Watch 8 um 20 % größer als bei der Apple Watch SE.

Viele verschiedene Watchfaces zur Auswahl

Sowohl auf der Apple Watch 8 als auch auf der Apple Watch SE kannst Du viele verschiedene Watchfaces (digitale Ziffernblätter) installieren.

So kannst Du Deine Smartwatch individualisieren.

Besonders toll: Du kannst auch Deine eigenen Bilder als Watchface einspeichern sowie Dir Deine tägliche Aktivität und mehr Informationen anzeigen lassen.

Armbänder und Tragekomfort der Apple Watches

Die Apple Watch soll natürlich nicht nur gut an Deinem Arm aussehen, sondern auch bequem sitzen.

Daher haben wir uns in diesem großen Vergleich auch den Tragekomfort genau angesehen.

Hier kommen unsere Ergebnisse. 👇

Der Tragekomfort der Smartwatches im Vergleich

Sowohl die Apple Watch 8 als auch die Apple Watch SE sind mit vielen verschiedenen Armbändern erhältlich.

Von Edelstahlarmbändern über Leder bis hin zu Silikon hast Du die Qual der Wahl.

Beide Smartwatches sind auch mit Nike-Sportarmband erhältlich. Die Apple Watch 8 gibt es zusätzlich als luxuriöse Hermès Version.
Man sieht die Apple Watch 8.
Apple Watch 8 (Nike-Sportarmband)
Man sieht das Armband der Apple Watch SE.
Apple Watch SE (Sport Loop)

In unseren Tests spürten wir die Smartwatches nach einigen Augenblicken gar nicht mehr am Arm.

Auch beim Sport störten sie uns nicht.

Tipp: Beim Schlafen könnten die größeren Versionen der Smartwatches unter Umständen etwas lästig sein.

Mit vielen verschiedenen Wechselarmbändern

Wie wir das von der Apple Watch gewohnt sind, kannst Du auch bei der Series 8 und der SE 2 das Armband auswechseln.

Man sieht das Wechselarmband der Apple Watch 8.
Apple Watch 8
Man sieht das Wechselarmband der Apple Watch SE.
Apple Watch SE

Dank des Schnellwechselmechanismus kannst Du in nur wenigen Augenblicken ein Armband nach Deinem Geschmack anbringen.

Im Internet findest Du eine große Auswahl.

Wechselarmband*

Unser Fazit zum Tragekomfort

Sowohl die Apple Watch 8 als auch die Apple Watch SE fühlen sich besonders angenehm auf der Haut an.

Dank vieler Wechselarmbänder kannst Du das Aussehen Deiner Smartwatch auch genau auf Dein Outfit abstimmen.

Egal ob zum eleganten Dinner, zum Sport oder ins Büro - Deine Apple Watch wird ordentlich was hermachen. 🚀

Die Akkulaufzeit im Vergleich

Wenn es um den Kauf Deines Wearables geht, ist die Akkulaufzeit ein besonders wichtiger Punkt. 🔋

Immerhin bestimmt sie, wie lang am Stück Du Deine Smartwatch verwenden kannst.

Daher haben wir uns natürlich auch genau angesehen, wie lange der Akku der Wearables durchhält.

So lange hält der Akku der Smart Watches

Laut Apple hält der Akku der Apple Watch 8 und der Apple Watch SE 2 bei durchschnittlicher Benutzung für 18 Stunden.

Dann müssen die Smartwatches zurück ans Ladegerät.

In unserem Test hielten beide Apple Watches allerdings etwas länger durch. 🥳

Nach 24 Stunden und 2 getrackten Workouts lag der Akkustand bei folgenden Werten:

  • Apple Watch 8: 24 %
  • Apple Watch SE: 17 %

Bei durchschnittlicher Nutzung müssen beide Smartwatches täglich geladen werden.

Apple Watch 8

Wearables anderer Hersteller versprechen da deutlich mehr.

Info: Hier findest Du übrigens unseren großen Test der besten Smartwatches, die es derzeit gibt.

Längere Akkulaufzeit danke Energiesparmodus

Beide Wearables verfügen über einen Energiesparmodus.

Die Apple Watch 8 kommt sogar mit einem verbesserten Stromsparmodus, welcher eine Laufzeit von 36 Stunden garantieren soll.

So kannst Du dieses Wearable etwa doppelt so lang verwenden.

Man sieht den Lieferumfang der Apple Watch 8.
Apple Watch 8

Allerdings musst Du bei aktiviertem Energiesparmodus auch auf einige Funktionen, wie etwa die kontinuierliche Messung Deiner Herzfrequenz, verzichten. 😕

Info: Bei der Apple Watch 8 ist im Energiesparmodus auch das Always-on-Display deaktiviert.

GPS + Cellular Modelle mit integriertem LTE können nur noch über das verbundene iPhone Nachrichten und Anrufe empfangen.

Schnelles Laden dank Magnetladekabel

Im Lieferumfang der Smartwatches befindet sich das Magenladekabel zum Aufladen der Wearables.

So lange dauerte es, um die Smartwatches in unserem Test von 0 auf 100 % aufzuladen:

  • Apple Watch 8: 1 Stunde, 20 Minuten
  • Apple Watch SE: 2 Stunden, 30 Minuten

Lediglich die Apple Watch 8 kommt mit einer Schnellladefunktion.

Achtung: Einer Netzteil befindet sich nicht im Lieferumfang der Apple Watches.

So einfach lassen sich die Wearables bedienen

Natürlich möchtest Du auch schnell und einfach mit Deinem Wearable zu Recht kommen.

Denn wer möchte schon gerne Tage damit verbringen, sich mit der Funktionsweise seiner Smartwatch anzufreunden? 🤔

Hier haben wir aber gute Nachrichten für Dich!

Sowohl die Apple Watch 8 als auch die Apple Watch SE 2 sind besonders benutzerfreundlich!

In unserem Test kamen wir schnell und einfach mit den Wearables zu Recht!

Die beiden Apple Watches unterscheiden sich nicht in ihrer Bedienung voneinander.

Mit Touchscreen, Krone und Taste

Die Bedienung beider Smartwatches erfolgt hauptsächlich über den Touchscreen.

In unserem Test reagierte das Display ohne zu Zögern auf Berührungen! 🙌

Man sieht die Apple Watch SE.
Apple Watch SE

Zusätzlich besitzen beide Wearables eine digitale Krone sowie eine Taste an der rechten Seite des Gehäuses.

So gestaltet sich die Bedienung der Gadgets noch leichter:

  • Drücken der unteren Taste: Du gelangst zu den geöffneten Apps
  • Drücken der Krone: Du gelangst zum App-Menü
  • Drehen der Krone: Hinein und herauszoomen
Besonders toll: Du besitzt bereits ältere Modelle von Apple? Dann wirst Du keine Probleme mit der Bedienung der neuen Uhren haben.

Deine iPhone-Apps auf Deiner Apple Watch

Alle Apps auf Deinem iPhone, die auch für die Apple Watch optimiert sind, werden automatisch auf Deinem Wearable installiert.

So stehen Dir auf Deiner Smartwatch die gleichen Funktionen wie auf Deinem Handy zur Verfügung. 🙌

Heute ist bereits ein Großteil der verfügbaren Apps auch für Smartwatches optimiert.

Unser Fazit: einfache und intuitive Bedienung

Letztendlich können wir sagen, dass sich sowohl die Apple Watch 8 als auch die Apple Watch SE einfach und intuitiv bedienen lassen.

Du wirst keine Schwierigkeiten im Umgang mit den Smartwatches haben. 🙌

Besonders toll: Es gibt auch spezielle Bedienungshilfen für Personen mit Bewegungseinschränkungen.

So richtest Du die Apple Watches ein

Auch in Sachen Einrichtung unterscheiden sich die beiden Apple Watches nicht voneinander.

Wie wir das von Apple aus der Vergangenheit gewohnt sind, gestaltet sich der Einrichtungsvorgang besonders einfach.

Achtung: Für die Einrichtung der Apple Watch 8 und der Apple Watch SE 2 benötigst Du ein iPhone.

Die Einrichtung der iWatches

So richtest Du Deine iWatch ein:

  1. Schalte Dein iPhone und Deine Apple Watch ein.
  2. Deine Apple Watch erkennt automatisch alle iPhones in der Nähe.
  3. Wähle Dein iPhone aus.
  4. Befolge die einzelnen Einrichtungsschritte auf Deiner Apple Watch.
  5. Fertig!
Info: Zur Einrichtung benötigst Du die Watch App auf dem Handy. Diese ist bereits auf Deinem iPhone installiert.
Man sieht die Apple Watch 8 neben einem iPhone.
Apple Watch 8

Gib Deine persönlichen Daten ein

Während des Einrichtungsvorgangs wird Dich Deine Smartwatch auch nach einigen persönlichen Daten fragen.

Unter anderem möchte die Smartwatch Dein Alter, Geschlecht, Gewicht und Deine Größe wissen.

Je besser Dein Wearable Dich kennt, desto genauer kann es Deine Daten tracken.

Die Familienkonfiguration für Personen ohne iPhone

Für Familienmitglieder, die kein eigenes iPhone besitzen, bietet Apple die praktische Familienkonfiguration an.

Hier wird nur zur ersten Einrichtung der Smartwatch ein iPhone benötigt.

Anschließend kann das Wearable unabhängig von einem Handy verwendet werden.

Achtung: Bei der Familienkonfiguration stehen nicht alle Funktionen auf der Apple Watch zur Verfügung.
Man sieht die Apple Watch SE neben einem iPhone.
Apple Watch SE

Das ist perfekt, wenn die Apple Watch für Deine Kinder oder Großeltern gedacht ist.

Info: Hier findest Du übrigens alle Informationen zu den besten Smartwatches für Senioren und zu den besten Kindersmartwatches

Unser Fazit zur Einrichtung der Apple Watches

Die Einrichtung der Apple Watches ging in unserem Test schnell und einfach vonstatten.

Wir haben die Testgeräte mithilfe eines iPhone 12 eingerichtet und waren sehr zufrieden.

3 Apps für Deine Apple Watch

Sowohl für die Apple Watch 8 als auch für die Apple Watch SE benötigst Du 3 verschiedene Apps auf Deinem iPhone:

Besonders toll: Alle 3 Apps sind bereits auf Deinem iPhone vorinstalliert.

Die Health App: Alle Deine Gesundheitsdaten an einem Ort

In der Health App findest Du alle Gesundheitsdaten, die von Deiner Smartwatch aufgezeichnet werden.

Hier findest Du unter anderem folgende Infos:

  • Aktivitätstracker
  • Schlafanalyse
  • Herzfrequenz
  • EKG (nur Apple Watch 8)
  • Lautstärke der Umgebungsgeräusche
  • Medikamenteneinnahme
  • Cardio-Fitness
Info: Die Apple Watch 8 ist in der Lage, mehr Gesundheitsdaten zu tracken, als die Apple Watch SE.
Man sieht die aufgezeichneten Daten in der Health App.
Health App

Entdecke weitere interessante Artikel

Unter dem Reiter “Übersicht”, den Du am linken unteren Bildschirmrand findest, stehen Dir weitere interessante Artikel zur Verfügung.

Du möchtest mehr über den Blutzuckerspiegel oder die Cardio Fitness erfahren?

Hier wirst Du fündig werden! 🥳

Hier findest Du übrigens alle Infos zu den besten Blutzucker Smartwatches.

Behalte den Überblick über all Deine Gesundheitsinformationen

Unter dem Reiter “Entdecken” findest Du alle aufgezeichneten Gesundheitsdaten.

Wenn Du auf die einzelnen Parameter klickst, findest Du noch detailliertere Einblicke.

Die Apple Watches unterstützen Dich dabei, Deinen Körper besser kennenzulernen und gesünder zu leben.

Die Fitness App: All Deine Trainingsdaten

In der Fitness App findest Du alle Daten, die Deine Apple Watch während Deines Workouts aufgezeichnet hat.

Man sieht die Fitness App auf dem iPhone.
Fitness App

Hier stehen Dir auch viele verschiedene vorinstallierte Workouts und Trainingseinheiten zur Verfügung.

Hobby-Sportler finden hier auf jeden Fall alles, was sie sich wünschen.

Für besonders ambitionierte Athleten könnten die aufgezeichneten Daten unter Umständen nicht ausreichend sein.

Hier empfehlen wir stattdessen die umfangreichen Sportuhren von Garmin oder Polar.

Alle Infos zu den besten Smartwatches von Garmin findest Du in diesem Artikel.

Die Watch App: Zur Einrichtung und für Einstellungen

Die Einrichtung Deiner Apple Watch erfolgt über die Watch App.

In dieser Applikation kannst Du darüber hinaus auch verschiedene Einstellungen an Deiner Smartwatch vornehmen.

Du kannst nicht nur viele verschiedene Watchfaces installieren, sondern Dein Wearable genau auf Deine Bedürfnisse anpassen. 🙌

Man sieht die Watch App auf dem iPhone.
Watch App

Die Apps für Deine Apple Watch - Unser Fazit

Genau wie die Bedienung der Apple Watch, bereitet auch der Umgang mit den zugehörigen Apps auf dem iPhone keine Probleme. 🤩

Für alle Apple Watch Modelle werden dieselben Apps auf dem iPhone benötigt.

Die Konnektivität der beiden Apple Watches

Nun stellt sich natürlich die Frage, womit Deine Apple Watch überhaupt kompatibel ist.

In Sachen Kompatibilität unterscheiden sich die Apple Watch 8 und die Apple Watch SE nicht voneinander.

Zur Einrichtung Deiner Smartwatch ist ein iPhone zwingend notwendig.

Anschließend kannst Du Dein Wearable mittels der Familienkonfiguration aber auch ohne Handy verwenden. 🙌

Achtung: Mit einem Android Handy sind die Apple Watches nicht kompatibel.

Man sieht die Apple Watch SE neben einem Polar H10 Brustgurt.

Externe Sensoren, wie etwa ein Brustgurt, können ohne Probleme mit Deinem Wearable verbunden werden.

So erhältst Du noch genauere Informationen zu Deiner Herzfrequenz.

Was sagt die Stiftung Warentest zu den neuen Apple Watches?

Auch bei der Stiftung Warentest werden immer wieder verschiedene Wearables genau unter die Lupe genommen.

Die neuesten Apple Watches waren im Test der unabhängigen Organisation allerdings noch nicht mit dabei.

Dafür traten die Vorgängermodelle, die Apple Watch 7 und die Apple Watch SE der 1. Generation, gegen andere Smartwatches an.

Die Apple Watch 7 belegte im Test aus dem Jahr 2022 mit der Note 2,0 (GUT) den 1. Platz.

Die Apple Watch SE belegte im Test aus dem Jahr 2020 mit der Note 2,4 (GUT) den 4. Platz.

Die Wearables wurden vor allem für ihre vielen smarten Funktionen gelobt.

Hier gehts übrigens zu allen Testergebnissen der Smartwatch Testsieger bei der Stiftung Warentest.

Sobald auch die neuen Apple Watch Modelle von der Organisation geprüft werden, werden wir Dir auf unserer Webseite natürlich davon berichten.

Wie viel kosten die neuen Apple Watches?

Eine der größten Unterschiede zwischen der Apple Watch 8 und der Apple Watch SE ist der Preis der beiden Wearables.

Die Apple Watch SE wird als preisgünstigere Alternative zur Apple Watch 8 beworben. 💶

Info: Zu Marktstart liegt der Preis der Apple Watch SE 2 etwa 200 € unter dem Preis der neuen Apple Watch 8.

Dafür musst Du bei dieser günstigeren Alternative auf das neueste Design sowie einige Messungen verzichten.

Spare mit der kleineren Version ohne integriertes LTE

Beide Smartwatches sind in 2 unterschiedlichen Größen sowie als GPS und als GPS + Cellular Variante erhältlich.

Sowohl die Apple Watch SE als auch die Apple Watch 8 sind in der kleineren Größe etwas günstiger.

Du kannst noch zusätzlich sparen, wenn Du auf das integrierte LTE verzichtest. 💰

Info: Wenn Deine Smartwatch nicht über integriertes LTE verfügt (GPS + Cellular), können Anrufe und Nachrichten nur empfangen werden, wenn sich Dein iPhone in der Nähe befindet.

Apple und der Datenschutz

Die Apple Watches zeichnen allerhand sensibler Daten auf.

Von Deinem Alter und Gewicht über Deine Aktivität bis hin zu Deinem Zyklus befinden sich viele verschiedene Informationen auf Deiner Smartwatch und Deinem iPhone.

Da möchtest Du sicherlich nicht, dass diese Daten in die falschen Hände geraten.

Wie also geht Apple mit dem Schutz Deiner Daten um? 🤔

Hohes Maß an Sicherheit bei Apple

Bei Apple nimmt der Datenschutz einen hohen Stellenwert ein.

Ist Dein gekoppeltes iPhone per Touch ID, Face ID oder PIN gesperrt, sind alle aufgezeichneten Daten sicher verschlüsselt. 🔐

Wenn zusätzlich die neueste Software auf Deinem Smartphone installiert ist und Du die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert hast, können Deine Daten noch nicht mal von Apple eingesehen werden.

Besonders toll: Laut Apple werden Deine Daten nicht für Werbezwecke geteilt.

Auch Anfragen an den Sprachassistenten Siri können nicht auf einzelne Personen zurückgeführt werden. 🙌

Weitere Tipps für noch besseren Datenschutz

Hier kommen unsere Tipps, wie Du Deine Daten noch besser schützen kannst:

  • Stelle sicher, dass stets die neueste Software auf Deinem iPhone und Deiner Apple Watch installiert ist.
  • Sichere Dein iPhone per PIN, Touch ID oder Face ID.
  • Sichere Deine iWatch mit einer PIN.
  • Aktiviere die Funktion Wo ist? auf Deiner Apple Watch. So kannst Du die Smartwatch von überall aus sperren, solltest Du sie verlieren.
  • Überprüfe in den Einstellungen Deiner Watch, mit wem Du welche Daten teilst.

Die Apple Watch 8 oder die Apple Watch SE? - Unser Fazit

Im Jahr 2022 erschien nicht nur die neue Apple Watch 8, sondern auch die 2. Generation der preisgünstigeren Apple Watch SE.

In diesem Vergleich haben wir uns genau angeschaut, welche Smartwatch die richtige Wahl für Dich ist. 🧐

Die günstigere Apple Watch SE erscheint im alten Gehäuse und mit etwas weniger Funktionen.

Folgende Features stehen Dir exklusiv auf der Apple Watch 8 zur Verfügung:

  • Always-on-Display
  • Sauerstoffmessung
  • EKG-Funktion
  • Temperaturmessung zum besseren Zyklustracking
  • Schnellladefunktion

Darüber hinaus bringen die beiden Wearables im Großen und Ganzen aber die gleichen Funktionen mit.

Wenn Du nicht auf die neuesten Features und Sensoren verzichten möchtest, raten wir Dir zur Apple Watch 8. 🚀

Allen, die etwas Geld sparen möchten und sich trotzdem ein leistungsstarkes Wearable für ihr iPhone wünschen, empfehlen wir die Apple Watch SE.🤑

Mehr zum Thema

  • Welche Funktionen hat die Apple Watch SE nicht?


    Bei der preisgünstigeren Apple Watch SE musst Du auf die folgenden Funktionen verzichten: 

    • Always-on-Display 
    • Sauerstoffmessung 
    • EKG-Funktion 
    • Temperaturmessung zum besseren Zyklustracking 
    • Schnellladefunktion
  • Wann erschien die erste Apple Watch SE?


    Die erste Apple Watch SE erschien gemeinsam mit der Apple Watch Series 6 im Jahr 2020. Zwei Jahre später bringt Apple die 2. Generation der preisgünstigeren Alternative auf den Markt.

  • Für wen eignet sich die Apple Watch Ultra?


    Gemeinsam mit der Apple Watch 8 und der Apple Watch SE 2 erschien im Jahr 2022 noch die neue Apple Watch Ultra. Dieses besonders robuste Wearable richtet sich vor allem an Outdoor-Enthusiasten und Taucher.

  • Welchen Chip nutzt die Apple Watch Series 8?


    Die Apple Watch 8 nutzt den gleichen Chip wie das Vorgängermodell, die Apple Watch Series 7. Beide Wearables sind mit einem Dual-Core S8 SiP Chip ausgestattet.

     

  • Welchen Chip nutzt die Apple Watch SE?


    Die neue Apple Watch SE läuft nun auch mit dem neuen Dual-Core S8 SiP Chip, welcher auch bei der Apple Watch Series 8 zum Einsatz kommt. Dies macht die Apple Watch SE 2 um etwa 20 % schneller als die Apple Watch SE der 1. Generation.

Corinna

Ausreichend Bewegung, ein guter Schlaf und ein gesunder Lebensstil sind für mich besonders wichtig. Doch im hektischen Großstadtleben ist es oft gar nicht so leicht, eine gute Balance zu finden. Deshalb möchte ich Dir die besten Smartwatches, Smart Ringe und andere Wearables vorstellen, mit denen Du Dein Wohlbefinden tracken und verbessern kannst.

Hat unser Artikel Dir weitergeholfen?
Ja
Nein

Vielen Dank für Dein Feedback! Wenn Du mehr wissen willst, abonniere unseren Newsletter (optional)📧:

Dein Feedback wurde erfolgreich gesendet - Danke!
Beim Zusenden Deines Feedbacks ist wohl was schiefgelaufen - Versuche es bitte nochmal

Warum Du uns vertrauen kannst

<p><strong>&gt; 150</strong> Produkte getestet</p>

> 150 Produkte getestet

<p><strong>%hours-of-research% </strong>Stunden Recherche</p>

3,852 Stunden Recherche

<p>Kompetentes Team</p>

Kompetentes Team

<p><strong>Smart Home Fox</strong> ist europaweit vertreten</p>

Smart Home Fox ist europaweit vertreten

<p><strong>&gt; 1 Million </strong>geschriebener&nbsp;W&ouml;rter</p>

> 1 Million geschriebener Wörter

<p><strong>&gt; 5 Million</strong> zufrieden Leser Pro Jahr</p>

> 5 Million zufrieden Leser Pro Jahr

Dies könnte Dich auch interessieren…

    *Affiliate-Links: Beim Kauf über Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Affiliate-Links sind keine Anzeigen: Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.