✨ Angebote: Saugroboter mit tollen Rabatten zu haben. 

Roborock S9: Alle Gerüchte und bekannten Informationen im Überblick (2024)

Roborock S9

Letztes Update am: 10.11.2023 Lesezeit: 8 Min.

Der Release des neuen Roborock Premium Modells ist noch nicht lange her.

Doch schon jetzt laufen die Spekulationen und Gerüchte um den Roborock S9 heiß. 🔥

Und tatsächlich: Die bereits bekannten Details machen neugierig. 👀

In diesem Artikel tragen wir alle Gerüchte und Informationen zum Roborock S9 zusammen.

Lies nun weiter und erfahre mehr. 👇

Der Smart Home Fox Fuchs zeigt mit dem Finger auf den Roborock S9 Saugroboter.

Roborock S9: Was wir wissen und was wir nicht wissen?!

Stand heute hält sich der Hersteller mit Informationen zu seinem Premium Modell zurück.

Im Netz wird aber intensiv über die Neuerungen des Roborock S9 diskutiert. Weiterhin werden fleißig Leaks zusammengetragen.

Des Weiteren sind einige Patentanträge im Netz aufgetaucht (hier ein Auszug aus Google Patents). Diese geben erste (mögliche) Aufschlüsse auf neue Features.

Der Patenteintrag des Roborock S9 ist zu sehen.
“Image: © google Patents”
Ein Patenteintrag des Roborock S9 ist zu sehen.
“Image: © google Patents”

Und die wohl zuverlässigste und umfassendste Informationsquelle stellen die offiziellen Ankündigungen des Herstellers dar, welche zugegebenermaßen bisweilen sehr rar sind.

Im Folgenden wollen wir uns gemeinsam die möglichen Neuerungen anschauen. 👇

Mögliches Erscheinungsdatum des Roborock S9

Bisweilen wurde kein Erscheinungsdatum des Roborock S9 verkündet.

Doch wenn man sich die Release-Zyklen des Herstellers in der Vergangenheit anschaut, ist stark anzunehmen, dass Roborock den Fokus in diesem Jahr wohl auf sein aktuelles Flaggschiff-Modell legt: Roborock S8 Pro Ultra (zum Testbericht).

Man kann davon ausgehen, dass der Hersteller den neuen Roborock S9 wieder auf der CES-Messe in Las Vegas im Januar (09.01 - 12.01.2024) offiziell vorstellen wird.

Der Release des Roborock S9 in Deutschland wird vermutlich Ende des ersten oder zu Beginn des zweiten Quartals 2024 erfolgen.

Spannende Patente, welche möglicherweise beim Roborock S9 zum Einsatz kommen

Hinweise auf neue Entwicklungen können die Patenteinträge von Roborock geben.

Ob diese schlussendlich beim Roborock S9 zum Einsatz kommen, steht auf einem ganz anderen Blatt.

Wir stellen euch hier die spannendsten Einträge etwas genauer vor.

Greifarm bei einem Saugroboter

Roborock hat ein Patent für einen Roboter-Greifarm (zum Patenteintrag) eingereicht. 🦾

Der Patenteintrag für den Greifarm bei einem Roborock Saugroboter ist zu sehen.
“Image: © google Patents”

Wenn man sich den Patenteintrag anschaut, scheint der Greifarm ausfahrbar zu sein. Außerdem besitzt dieser ein Auge, womit er wohl die Umgebung analysieren kann. 👁️

Kann demnächst der Roborock Staubsauger:

  • Staub wischen? 🧼
  • Oder Getränke reichen? 🍾

Am wahrscheinlichsten ist es aber, dass der Roborock Staubsauger-Roboter selbständig herumliegende Gegenstände (z. B. Kinderspielzeug) erkennt und diese wegräumt. 🧸

Unsere Einschätzung: Sehr sinnvolles Feature mit einem großen Mehrwert (vor allem in chaotischeren Haushalten mit Kindern / Haustieren etc.)

Zyklon-Technologie im Staubbehälter

Die Zyklon-Technologie kennen wir vor allem von den Dyson Akku-Staubsaugern.

Nun könnte eine ähnliche Zyklon-Spule ebenfalls beim Roborock S9 zum Einsatz kommen.

Ein Roborock Patent für den Zyklon Staubbehälter ist zu sehen.
“Image: © google Patents”

Der große Vorteil hierbei ist, dass die angesaugte Luft vor dem Entweichen durch eine Spule gefiltert und somit auch von den kleinsten Schmutzpartikeln befreit wird

Weiterhin besitzt der Saugroboter einen HEPA-Filter (Schwebestofffilter).

Dieser filtert zusätzlich die ausströmende Luft von Schmutzpartikel.

Die verbesserte Luftfilterung durch den Einsatz der Zyklon-Technologie und des HEPA-Filters sorgt für ein erhöhtes Wohlbefinden, vor allem bei starken Allergikern.

In welchen Varianten wird der Roborock S9 zu haben sein und welchen Preis werden diese haben?

Über den Preis ist bislang ebenfalls wenig bekannt.

Man kann aber sicher davon ausgehen, dass dieser für die einzelnen Varianten unterschiedlich ausfällt (je nach Ausstattung).

Zum Beispiel die Roborock S8-Serie (Vorgänger) setzt auf folgende Variationen und Preise:

  • Roborock S8 (Saugroboter mit Wischfunktion und automatischer Hinderniserkennung, ~Preis: 799 €)
  • Roborock S8+ (inkl. Absaugstation, ~Preis: 999 €)
  • Roborock S8 Pro Ultra (inkl. Absaugstation, Waschstation und automatischer Wassertankbefüllung, Preis: ~1499 €)

Die verschiedenen Varianten der Roborock S8-Serie sind zu sehen.

Der Hauptunterschied liegt in der Art der mitgelieferten Station:

Modell Preis (UVP) Zusätzliche Vorteile
Roborock S8 799 € Nur Ladestation
Roborock S8+ 999 € Dockingstation mit automatischer Staubentleerung
Roborock S8 Pro Ultra 1499 €

Ultra-Station mit automatischer Staubentleerung, Wassertankentleerung, Wassertankbefüllung, automatischer Wischmoppreinigung und Wischmopptrocknung

30 % schnelleres Aufladen des Akkus

Falls der Hersteller nicht eine “Mega Premium Variante mit Hightech-Features” präsentieren wird, dürfte erfahrungsgemäß auch der Roborock S9 einen UVP von 1500 € nicht übersteigen.

PS: Zum Marktstart präsentierte der Hersteller in der Vergangenheit oft attraktive Angebote.

Aber wie gesagt: Bislang ist über den Preis bzw. mögliche Modelle des Roborock S9 nichts Genaueres bekannt.

Wird wieder eine Multifunktionsstation beim Roborock S9 mit von der Partie sein?

Die Ultra Station der S7 und S8 Reihe setzte neue Maßstäbe. Diese kam bei folgenden Modellen zum Einsatz:

So ist stark davon auszugehen, dass auch die S9 Serie auf die Dienste der Ultra Station setzen wird.

Folgende Aufgaben übernimmt diese:

  • Wischmopp Reinigung
  • Wischtuch Trocknung
  • Staubbeutel Entleerung
  • Wassertank Befüllung

Die einzelnen Funktionen der Roborock S8 Ultra Station werden dargestellt.

Durch die oben beschriebenen Aufgaben wird:

Zum einen die “Wischqualität” verbessert (das Wischtuch ist stets sauberer).

Zum anderen wird die Bodenreinigung an sich automatisiert (weniger Handgriffe / Wartungsaufgaben sind nötig).

Eine Wartungsaufgabe ist es, den Frischwassertank in der Ultra Station mit Wasser zu befüllen und den Schmutzwassertank regelmäßig auszuleeren.

Der Frischwassertank des Roborock S8 Pro Ultra wird mit Wasser gefüllt.
Bild: © Smart Home Fox
Das Schmutzwasser des Roborock S8 Pro Ultra wird ausgeschüttet.
Bild: © Smart Home Fox

Wünschenswert wäre die Möglichkeit, den Roborock S9 an einem Wasser- und Abwasseranschluss anzuschließen, ähnlich wie eine Wasch- oder Spülmaschine.

(Dreame plant den Einsatz solcher Features beim X1 Ultra).

Der Wasseranschluss des Dreambot X10 Ultra ist zu sehen.
Quelle: de.dreametech.com

Hierdurch würde der Frischwassertank eigenständig nachgefüllt und der Schmutzwassertank entleert werden.

Das alles ohne Dein Zutun.

Ob diese Neuerung beim Roborock S9 zum Tragen kommt, steht noch in den Sternen. ✨

Beutellose Absaugstation beim Roborock S9?

Die Selbstentleerung gehört mittlerweile zum Standardrepertoire eines guten Saugroboters.

Man kann mit nahezu 100 % Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass auch der Roborock S9 mit einer Absaugstation zu haben sein wird.

Die spannende Frage wird sein: Kommt ein wiederverwendbarer Behälter zum Einsatz oder setzt der Hersteller weiterhin auf den Einwegbeutel?

Bei den letzten beiden Serien erlebte der Einwegbeutel seine Renaissance:

Der Einwegstaubbeutel der Roborock S8 Pro Ultra Absaugstation wird in den Händen gehalten.
Bild: © Smart Home Fox

Wir finden es schade (aus finanzieller Sicht und aus Umweltgesichtspunkten), dass der Einwegstaubbeutel zum Einsatz kommt.

Vor allem war Roborock mit dem S7+ (zum Testbericht) auf einem guten Weg, den wiederverwendbaren Staubbehälter zu integrieren…

Hier hatte man sogar die Wahlmöglichkeit, auf Einwegstaubbeutel zu verwenden:

Die Funktionsweise des wiederverwendbaren Staubbehälters des Roborock S7+
Bild: © Smart Home Fox
Der Einwegbeutel wird in der Absaugstation des Roborock S7+ eingesetzt.
Bild: © Smart Home Fox

Und ein im Netz aufgetauchter Patenteintrag macht uns Hoffnung:

Roborock Patenteintrag zur beutellosen Absaugstation ist zu sehen.
“Image: © google Patents”

Wir drücken die Daumen, dass beim Roborock S9 eine beutellose Absaugstation zum Einsatz kommt. 🤞

Fazit zum Roborock S9: Stay tuned

Bisweilen sind kaum offizielle Informationen zum Roborock S9 bekannt.

Aber wenn man sich die Vorgängerserien (Roborock S7 MaxV Ultra, S7 Pro Ultra und S8 Pro Ultra) anschaut, fällt es schwer echte Verbesserungspotenziale zu finden.

Die Qualität ist bereits extrem hoch.

Roborock feilt aber offensichtlich fleißig daran, seine Saugroboter auf ein neues Level zu heben.

Die bisher geleakten Informationen zum Roborock S9 machen definitiv Lust auf mehr. 😋

Stay tuned - Hier werden wir Dich weiterhin mit brandheißen Neuerungen zum Roborock S9 informieren.

Verpasse keine News mehr:

Für aktuelle Top-Angebote und besondere Aktionen, besuche unsere spezielle Angebotsseite.

Ebenfalls empfehlenswert: Hier findest Du weitere News zu Smart Home - und Technikthemen.

Um sicherzustellen, dass Du keine unserer exklusiven Deals verpasst, empfehlen wir Dir, Dich für unseren Newsletter anzumelden. Dort erhältst Du regelmäßig eine Auswahl der attraktivsten Angebote im Bereich Smart Home und Technik direkt in Dein Postfach.

Noch mehr zum Thema

  • Xiaomi und Roborock: Wie hängen die beiden Firmen zusammen?


    Roborock ist ein Hersteller von Roboterstaubsaugern und anderen Smart Home-Geräten, wie z. B. Akkusaugern, Akkusaugwischern etc. Roborock ist eine Tochtergesellschaft von Xiaomi, einem großen chinesischen Elektronikunternehmen, das eine Vielzahl von Produkten herstellt, von Smartphones bis hin zu Smart Home-Geräten und Elektronik.

    Das Produktportfolio von Xiaomi ist zu sehen.

    Xiaomi war der ursprüngliche Investor von Roborock. In den ersten Jahren wurden die Roborock-Staubsauger oft unter dem Xiaomi-Namen vermarktet, weshalb sie oft als "Xiaomi Roborock" bezeichnet wurden. Dies hat zur Verwirrung geführt, weil viele Menschen glaubten, dass Xiaomi die Roborock-Staubsauger herstellt, was technisch gesehen nicht korrekt ist.

    Im Laufe der Zeit hat Roborock jedoch begonnen, seine Produkte unter seiner eigenen Marke zu vermarkten, um seine eigene Identität zu stärken. Trotz dieser Veränderung bleibt die Beziehung zwischen Xiaomi und Roborock bestehen. 

    Xiaomi bleibt ein wichtiger Stakeholder von Roborock und die beiden Unternehmen arbeiten oft bei der Entwicklung und Vermarktung von Produkten zusammen.

Saugroboter sind meine Leidenschaft. Die kleinen Haushaltshelfer erleichtern uns die Haushaltsreinigung ungemein. Daher ist es mein persönliches Anliegen Dir nur die besten Produkte sowie Tipps und Tricks weiterzuempfehlen. Dann kannst Du Deine wertvolle Zeit den schönen Dingen des Lebens widmen – und in aller Regel gehört die Bodenreinigung nicht hierzu.

Hat unser Artikel Dir weitergeholfen?
Ja
Nein

Vielen Dank für Dein Feedback! Wenn Du mehr wissen willst, abonniere unseren Newsletter (optional):

Dein Feedback wurde erfolgreich gesendet - Danke!
Beim Zusenden Deines Feedbacks ist wohl was schiefgelaufen - Versuche es bitte nochmal

Warum Du uns vertrauen kannst

> 150 Produkte getestet

8,448 Stunden Recherche

6 Smart Home Experten

Smart Home Fox ist europaweit vertreten

> 1 Million geschriebener Wörter

> 5 Millionen zufriedener Leser Pro Jahr!

Unsere Aktions-Tipps
Dies könnte Dich auch interessieren…

    Ja, Bitte leite mich weiter! >
    Nein, danke.

    *Affiliate-Links: Kommt über Links auf dieser Seite ein Kauf zustande, erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler. Dadurch können wir Dir unsere Erfahrungsberichte zur Verfügung stellen. Der Kaufpreis bleibt für Dich derselbe und unsere redaktionelle Berichterstattung ist unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision. Vielen Dank für Deine Unterstützung!